Zitate & Sprüche - Bücher

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (230) zum Thema "Bücher"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.    Dieter Hildebrandt

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.    Augustinus

Eine Erzählung ohne Frau ist eine Maschine ohne Dampf.    Anton Tschechow

Alle historischen Bücher, die keine Lüge enthalten, sind schrecklich langweilig.    Anatole France

Entscheidend ist, daß man das Publikum bewegt, und daß die Bewegung erwächst aus der Art, wie man eine Geschichte erzählt. Ein gutes Buch ergibt nicht unbedingt einen guten Film.    Alfred Hitchcock

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.    Gotthold Ephraim Lessing

Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.    Erasmus von Rotterdam

Ich nehme meine Leser ernst. Deshalb ist mir das erste Kapitel, ja der erste Satz eines Romans am wichtigsten.    John Irving

Das Lesen von guten Büchern ist wie eine Unterhaltung mit den besten Menschen vergangener Jahre.    René Descartes

Wenn der Mensch um jeden Preis nach anderen Sternen strebt, so kommt mir das so vor, als wollte ein Hawaiianer eine Erholungsreise in die Sahara buchen.    Evelyn Waugh

Aus den Stellen, die jemand in Büchern anstreicht, kann man auf sein Bedürfnis oder auf sein Steckenpferd schließen.    Ernst von Feuchtersleben

Vor allem sollst du lesen und gute Bücher zu Rate ziehen.    Horaz

Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher das Glück unserer Erde vermehrt: Die Kochbücher.    Joseph Conrad

Ein guter Roman verrät uns die Wahrheit über den Helden, ein schlechter über den Autor.    G. K. Chesterton

Ein normaler Leser möchte wissen, wie das Buch endet, der Dickens-Leser wünscht, es möge niemals enden.    G. K. Chesterton

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.    Augustinus

Ich brauche keine Bücher zu lesen, um zu wissen, dass das Grundthema unseres Lebens Konflikt ist; alle meine Clownereien entspringen dieser Erkenntnis.    Charlie Chaplin

Für die Bibliothek vieler Leute gilt dasselbe wie für die Medizin: Nur zum äußerlichen Gebrauch.    Alphonse Daudet

Mit einem Buch konnte man im vorigen Jahrhundert noch Völker aufrütteln. In diesem Jahrhundert waren es erst die Illustrierten, die die größte Leserschaft erreichten, dann die Kinofilme, der Rundfunk und heute das Fernsehen. Ich habe mich aller dieser Mittel bedient, und ich glaube, mit gutem Erfolg.    Bernhard Grzimek

Ein Buch zu lesen ist wie es für Dich selbst neu zu schreiben. In einen Roman, bei allem, was du liest, bringst du all deine Erfahrungen mit dieser Welt, mit hinein. Du bringst Deine eigene Vergangenheit und liest es mit Deinen Augen.    Angela Carter

Bei der Menge unnützer Schriften tut man übrigens wohl, ebenso vorsichtig im Umgange mit Büchern wie mit Menschen zu sein.    Adolph Freiherr von Knigge

Die guten Bücher sollte man verbieten, damit sie auch gelesen werden.    Karl Farkas

Mancher denkt sich Abenteuer aus und ganze Romane und dichtet sich das Leben zurecht, um wenigstens auf diese Weise nach Wunsch zu leben.    Dostojewski

Denn wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur.
Wer sie heraus kann reißen, der hat sie.
(Quelle: Albrecht Dürer - Vier Bücher von menschlicher Proportion.)    Albrecht Dürer

Gesichter sind die Lesebücher des Lebens. (Thema: Mimik)    Federico Fellini

Wo ist die menschliche Natur so schwach wie im Buchladen?    Henry Ward Beecher

Es ist durchaus möglich, überwältigend wahrscheinlich, könnte man vermuten, dass wir über das Leben und die Persönlichkeiten von Menschen stets mehr aus Romanen lernen werden, als von der wissenschaftlichen Psychologie.    Noam Chomsky

Jahre lehren mehr als Bücher.    Sprichwörter

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.    Marcus Tullius Cicero

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt, die Bücher sind voll davon - woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.    Epiktet

Während wir in den Büchern lesen, lesen die Frauen im großen Buch der Welt. So befähigt sie gerade ihre Unwissenheit, die Wahrheit ohne Zögern aufzunehmen.    Denis Diderot

Es gibt über Marilyn Monroe mehr Bücher als über den zweiten Weltkrieg. Darin liegt eine gewisse Ähnlichkeit: es war die Hölle, aber es hat sich gelohnt.    Billy Wilder

Die Menschheit ist ein Buch, das immer wieder von neuem aufgelegt wird, ohne die Aussicht, jemals ein Bestseller zu werden.    William Faulkner

Die Freundschaft zwischen zwei Schriftstellern hält maches aus, aber nicht die Tatsache, daß der eine ein Drehbuch aus dem Roman des anderen macht.    Truman Capote

Der Mensch ist ein großes Fragezeichen im Buch der Natur.    Meng-Tzu

Das sich der Leser in dem, was in einem Buch gesagt ist, selbst wieder erkennt, beweist dessen Wahrheit.    Marcel Proust







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 230 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Bücher" (Kategorie: Bildung (97 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6