Zitate & Sprüche - Lehrer

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (68) zum Thema "Lehrer"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Helmut Schmidt hat in diesem Hohen Haus den Oberlehrer gespielt und Helmut Kohl den Hausmeister - und die haben ja ein Gefühl für die Macht.    Dieter Hildebrandt

Ein guter Lehrer hat nur eine Sorge: zu lehren, wie man ohne ihn auskomme.    André Gide

Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen.    Johann Wolfgang von Goethe

Der größte Lehrer kann dich nicht umgestalten:
Er kann dich befrei'n; du musst dich entfalten!    Ernst von Feuchtersleben

Wer mich korrekterweise kritisiert, ist mein Lehrer. Wer mir fälschlich schmeichelt, ist mein Feind.    Sunzi

Die Übung ist
in allem beste Lehrerin den Sterblichen.    Euripides

Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.    Viktor Frankl

Wer seine Schüler das ABC gelehrt, hat eine größere Tat vollbracht als der Feldherr, der eine Schlacht geschlagen hat.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Lehren und nicht tun, das ist klein. Lehren und tun, das ist groß.    Paracelsus

Wie wird man sein eigener Lehrer? Indem man das, wofür man andere tadelt, vor allem an sich selber tadelt.    Diogenes

Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler.    Buddha

Kein Guru, keine Methode, kein Lehrer, keine Sicherheit, keine Revolution, keine Reform, kein Gott, kein Glaube und schon gar keine organisierte Religion.    Jiddu Krishnamurti

Jede Erziehung ist Selbsterziehung, und wir sind eigentlich als Lehrer und Erzieher nur die Umgebung des sich selbst erziehenden Kindes.    Rudolf Steiner

Es kann nicht früh genug darauf hingewiesen werden, daß man die Kinder nur dann vernünftig erziehen kann, wenn man zuvor die Lehrer vernünftig erzieht.    Erich Kästner

Ein guter Lehrer macht mit Beispielen Schule.    Rupert Schützbach

Vom größeren Ochsen lernt der kleinere pflügen.    Aesop

Lehrer und der Lernende erschaffen gemeinsam die Lehre.    Eckhart Tolle

Ich habe Stille vom gesprächig sein gelernt, Tolerierung von dem Intoleranten, und Freundlichkeit vom unfreundlichen; doch seltsam, ich bin dankbar für diese Lehrer.    Khalil Gibran

Der Schüler hält seine Arbeit für schwer, doch sie bedeutet nur Wagen zu sein, wo der Lehrer Pferd sein muss.    August Strindberg

Er [der Lehrer] muss passiv werden, damit das Kind aktiv werden kann.    Maria Montessori

Dichter sollten als die ersten Lehrer der Nation angesehen sein.    Ludwig van Beethoven

Guter Unterricht muss die Möglichkeit der Rebellion enthalten, sowohl gegen die eigenen Vorurteile des Lehrers wie auch von seiten des wachen Schülers, der schon vor dem Lehrer die schwachen Stellen in dessen Argumentation entdeckt hat.    Yehudi Menuhin

Ein Schriftsteller sollte für die Jugend seiner Generation schreiben, Kritiker der nächsten Generation und Lehrer von da an und weiter.    F. Scott Fitzgerald

Ich bin schon gestorben, auch wenn man´s mir nicht anmerkt
Ich allein mein größter Gegner, mein bester Freund und mein Lehrer (Scherbenpuzzle)    Kontra K

Unsere Wärterinnen, die unsere Zunge bilden, sind unsere ersten Lehrer der Logik.    Johann Gottfried Herder

Nicht darauf beruht unser Heil, dass alles komme, wie wir es gerne nehmen, sondern dass wir es gerne nehmen, wie es kommt.    Johann Gottfried Herder

Der Mensch ist des Menschen erster und vorzüglichster Lehrer.    Johann Gottfried Herder

Lehrer sein heißt belehrbarer sein als die Lehrlinge.    Martin Heidegger

„Es scheint so, als hättest du keine nützlichen Fähigkeiten oder Talente“, sagte er. „Hast du mal daran gedacht, zu unterrichten?“    Terry Pratchett

In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer, und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer    Victor Hugo

Eine Vorlesung ist jener Vorgang, bei dem die Notizen, des Lehrers zu Notizen des Schülers werden, ohne dass sie den Geist der beiden passieren mussten.    Mortimer Adler

Die Autorität des Lehrers schadet oft denen, die lernen wollen.    Marcus Tullius Cicero

Während meines 9jährigen Eingewecktseins an einem Augsburger Realgymnasium gelang es mir nicht, meine Lehrer wesentlich zu fördern.    Bertolt Brecht

Die meisten Glaubenslehrer verteidigen ihre Sätze, nicht weil sie von der Wahrheit derselben überzeugt sind, sondern weil sie die Wahrheit derselben einmal behauptet haben.    Georg Christoph Lichtenberg

Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt.    Curt Goetz

Van Gaal ist ein Fachmann, ein Lehrer, ein Fußballlehrer, also ganz anders, genau das Gegenteil von Jürgen Klinsmann.    Franz Beckenbauer







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 68 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Lehrer" (Kategorie: Bildung (165 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2