Zitate & Sprüche - Krankheit

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate zum Thema "Krankheit" - Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!

— Krankheiten, ob nun leicht oder schwer, chronisch oder vorübergehend, sind meistens eine ernste Sache. Lesen sie, welche Weisheiten berühmte Denker & Dichter in Form von Zitaten oder Sprüchen zu diesem Malheur verewigt haben.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken.

Liebe: eine vorübergehende Geisteskrankheit, die entweder durch Heirat heilbar ist oder durch die Entfernung des Patienten von den Einflüssen, unter denen er sich die Krankheit zugezogen hat.


  Ebo Rau

Nimm die Krankheit zur Kenntnis, aber unterwerfe dich ihr nicht.


Richtschnur bei der Behandlung des Kranken: stets zweierlei im Auge haben: nützen oder wenigstens nicht schaden.


Auch gar nichts zu verschreiben ist zuweilen eine vortreffliche Arzenei.


  Tacitus

Nicht krank sein genügt durchaus nicht: wacker, lustig, froh soll der Mensch sein.


Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Neid, Haß, Geiz.


Ich liebe Menschen, die mich zum Lachen bringen. Ich glaube wirklich, dass Lachen meine liebste Beschäftigung ist. Es heilt jede Menge Krankheiten. Vielleicht ist es überhaupt das Wichtigste am Menschen.


Der beste Schutz gegen die Managerkrankheit ist eine gute Sekretärin.


Das ist eine grassierende Krankheit bei den Männern, dass so viele nicht so sind, wie sie sein sollen.


Wer viel Geld hat, ist reich. Wer keine Krankheit hat, ist glücklich. (Thema: Millionär)

Chinesisches Sprichwort


Fünf Heilmittel gegen Schmerzen und Traurigkeit:

Tränen,
das Mitleid der Freunde,
der Wahrheit ins Auge sehn,
schlafen,
baden.


Gott hat niemals eine Krankheit entstehen lassen, für die er nicht auch eine Arznei geschaffen hat.


Der Ehestand hat viele Kinder: Reue, Zwietracht, Armut, Eifersucht, Krankheit, Trübsal, Ekel usw.


Die Liebe ist eine Gemütskrankheit, die durch die Ehe oft schnell geheilt werden kann.


Krieg ist Verrat und Hass, der Wirrwarr unfähiger Generäle, Qual und Tod und Krankheit und Müdigkeit, bis endlich alles vorüber ist und nichts sich geändert hat, außer das neues Leid kommt und neuer Hass.




— Krankheiten sind gekennzeichnet durch eine (dauerhafte) Verminderungen der körperlichen und geistigen Organfunktionen. Und i.d.R. nicht nur wegen der damit verbunden Schmerzen sowohl für den Betroffenen als auch für seine Mitmenschen eine Belastung. Sie können sowohl durch äußere Einflüsse (exogen) als auch endogen hervorgerufen werden.



Auch wenn Krankheit (bzw. Beschwerden, Leiden, Gebrechen) oft im Gegensatz zu Gesundheit definiert wird, sind die Übergänge fließend. So hat sich der Begriff Befindlichkeitsstörung für Einschränkungen des seelischen Wohlbefindens bzw. der körperlichen Unversehrtheit ohne objektivierbaren medizinischen Krankheitswert eingebürgert.



Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 70 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Krankheit" (Kategorie: Zustand (80 / 250) gefunden.



Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4