Zitate & Sprüche - Kampf

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (183) zum Thema "Kampf"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Frau hat auch ihr Schlachtfeld. Mit jedem Kind, das sie der Nation zur Welt bringt, kämpft sie ihren Kampf für die Nation.    Adolf Hitler

Im allgemeinen soll aber nie vergessen werden, dass nicht die Erhaltung eines Staates oder gar die einer Regierung höchster Zweck des Daseins der Menschen ist, sondern die Bewahrung ihrer Art. (Quelle: Mein Kampf)    Adolf Hitler

In unserem Lexikon und in dem meinem, gibt es ein Wort überhaupt nicht, das Wort Kapitulation. Ich wünsche nicht den Kampf. Wenn er mir jemals aber aufgezwungen wird, dann werde ich ihn führen solange in mir auch nur ein Atemzug lebendig ist. Und ich kann ihn heute führen, weil ich weiß, dass hinter mir das ganze deutsche Volk steht!    Adolf Hitler

Wir Landsknechte des deutschen Freiheitskampfes sollten eigentlich einsam und verfemt bleiben.    Heinrich Himmler

Heute habe ich mir aus der Zeitung einen Artikel über Auswanderung nach Peru herausgeschnitten. Wo wird es mich hinverschlagen, Spanien, Türkei, Baltikum, Russland, Peru? Ich denke oft darüber nach. In 2 Jahren bin ich nicht mehr in Deutschland, so Gott will, außer es ist wieder Kampf, Krieg und ich Soldat. (1921)    Heinrich Himmler

Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser Division seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion! (Die Wehrmacht und Waffen-SS rekrutierten ab 1941 zehntausende muslimische Freiwillige)    Heinrich Himmler

Wenn man Liebe hat im Kampf, dann siegt man, hat man sie bei der Verteidigung, ist man unbezwingbar.    Lao-tse

Trotz seinem Nationalismus bleibt Frankreich der Repräsentant der Revolution, und die Franzosen kämpfen nur für diese, wenn sie sich selbst aus Eitelkeit, Eigennutz und Torheit schlagen."    Heinrich Heine

Es gibt große Stunden im Leben. Wir schauen an Ihnen hinauf, wie an kolossalen Gestalten der Zukunft und des Altertums, wir kämpfen einen herrlichen Kampf mit ihnen, und bestehen wir vor ihnen, so werden sie wie Schwestern und verlassen uns nicht.    Friedrich Hölderlin

Die Moslems können kämpfen und verlieren, und dann wiederkommen und erneut kämpfen. Aber Israel kann nur einmal verlieren.    Golda Meir

Sie haben einem uralten Mann zugehört. Sie müssen ihn nicht unbedingt ernst nehmen. (Schmidt in Brandenburg bei seinem einzigen großen Auftritt im SPD-Bundestagswahlkampf 2013)    Helmut Schmidt

Nur durch Arbeit und Kampf ist Selbständigkeit und das Gefühl der eigenen Würde zu erlangen.    Dostojewski

Ist dein Gegner besser als du, warum dann kämpfen? Ist er nicht so gut wie du, warum dann kämpfen? Ist er ebenbürtig, wird er verstehen, was du verstehst, und es wird keinen Kampf geben. (Quelle: aus Japan; Ehrenkodex der Samurai)    Sprichwörter

Ehering: Eine Trophäe, die man vor dem Ringkampf erhält.    [Wolfram Weidner]

Die wahren Helden der Geschichte sind nicht die großen Eroberer gewesen, sondern jene, die im Kampf gegen das Unrecht führten.    [Martin Andersen-Nexø]

Das Ziel des Rechts ist der Friede, das Mittel dazu der Kampf.    [Rudolf von Jhering]

Darwin verlieh den kämpfenden Haufen naturwissenschaftliche Fahnenbänder und Embleme: Kampf ums Dasein – Auslese der Starken – Überleben des Passenden – nun trat der Parademarsch neben dem Satz vom Grunde.    Gottfried Benn

Nur durch Kampf gewinnt man Siege.    [Friedrich von Bodenstedt]

Jeder ernstliche Kampf findet seine Versöhnung. Nur die Lüge, die innere Unwahrheit, ist zur ewigen Qual verdammt.    [Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling]

Gegen die CDU ist ein Hühnerhaufen zur Zeit eine geschlossene Kampfformation.    [Daniel Bahr]

Einige halten Fussball für einen Kampf auf Leben und Tod. Aber ich versichere Ihnen, dass es weit ernster ist.    [Bill Shankley]

Die Politik ist wie ein Schwimmwettkampf: Es kommt nicht zuletzt auf die Kunst des richtigen Wendens an.    Peter Ustinov

Der Bildungsprozess des Rechts ist keine Sache der bloßen Erkenntnis wie bei der Wahrheit, sondern Sache des Kampfes der Interessen.    [Rudolf von Ihering]

Nach dem Aschermittwoch ziehen wir das Büsserhemd wieder aus, und dann ziehen wir den Kampfanzug an.    Edmund Stoiber

Kosmetik ist das Fremdwort für chemische Waffen im Kampf der Geschlechter.    Friedrich Dürrenmatt

Kampf der Arbeitslosigkeit: Teile deine Arbeit so sorgfältig ein, dass für die anderen Kollegen genug übrigbleibt.    Unbekannt

Zum Wettkampf gehört auch, dass man dem Gegner Schwäche vorgaukelt.    [Heike Henkel]

Im Kampf gegen Vorurteile ist man oft erst dann erfolgreich, wenn sich herausstellt, dass es keine Vorurteile waren.    Wieslaw Brudzinski

Es ist ein Irrtum zu glauben, Frieden komme von Frieden. Frieden kommt von Mut und Mut kommt von Kampf.    Yehudi Menuhin

Eine Krankheit zu bekämpfen heißt, sie sich zum Feind zu machen.    [Weisheiten]

Das Dramatische ist die Einheit des Kampfes mit dem Leiden.    Walther Rathenau

Man kämpft nicht nur mit dem Schwert, sondern auch mit dem Herzen.    Gustav Stresemann

Fest und stark ist nur der Baum, der unablässig Winden ausgesetzt war, denn im Kampf festigen und stärken sich seine Wurzeln.    Seneca

Frauen, die die Abwechslung mögen, sollten sich am besten einen Boxer nehmen. Der sieht nach jedem Kampf anders aus.    Jerry Lewis

Masseure sind die Linienrichter im Kampf gegen die Kalorien.    Heinz Erhardt

Wer kämpft um eine Idee, um eine große und gewaltige Idee, der muss alle Leiden in diesem unvermeidlichen Kampf ruhig, bewusst und, wie es einem ehrlichen Revolutionär gebührt, mit einer größten Energie zu ertragen wissen.    Ernst Thälmann

Sicherheit und Selbstschutz sind das Ergebnis der Unzulänglichkeit, in der keine Intelligenz ist, in der es kein kreatives Denken gibt, in der ein ständiger Kampf zwischen dem „Selbst“ und der Gesellschaft stattfindet und in dem gerissene Menschen Sie skrupellos ausbeuten.    Jiddu Krishnamurti

Gewaltlosigkeit bedeutet keineswegs Ablehnung jeglicher Konfrontation mit dem Bösen. Sie ist meiner Auffassung nach im Gegenteil eine Form eines sehr aktiven Kampfes - echter als der gewalttätige Gegenschlag, dessen Wesen  im Grunde die Vermehrung der Boshaftigkeit ist.    Mahatma Gandhi

Was hilft der Kampf mit der Notwendigkeit?    Sophokles

Dieses Leben ist ein fortgesetzter Kampf, und die Philosophie ist das einzige Heilpflaster, das man auf die Wunden legen kann, die man von allen Seiten empfängt: es heilt nicht, aber es lindert; und das ist viel.    Voltaire





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 183 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kampf" (Kategorie: Konflikt (67 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5