Zitate & Sprüche - Kampf

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (135) zum Thema "Kampf"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Erst wenn kein Kind, kein Mensch mehr hungern muss, ist unser Kampf zu Ende!    [Audrey Hepburn]

Den Kampf Mann gegen Mann gewinnt bei gleichwertigen Gegnern, wer eine Patrone mehr im Lauf hat    [Erwin Rommel]

Ein innerer Kampf zwischen seinen zwei gleich starken Wesensrichtungen:
der aktiven und er kontemplativen, zwischen einem auf vorurteilsfreie, universale, denkende Weltbeherrschung gerichteten Intellekt und einer ebenso starken Fähigkeit Überzeugungen zu bilden und sich rücksichtslos für sie einzusetzen. (Über ihren Ehemann Max Weber.)    [Marianne Weber]

Nicht ständiger Kampf ist das Kennzeichen des gesunden Wettbewerbs, sondern Vielfalt.    [Amschel Meyer Rothschild]

Man muss den Feind verstehen, um ihn bekämpfen zu können.    [Josef Stalin]

Die zehn Grundsätze:
Stell dich dem Kampf!
Führe andere in den Kampf!
Handle umsichtig!
Halte dich an die Tatsachen!
Sei auf das Schlimmste vorbereitet!
Handle rasch und unkompliziert!
Brich die Brücken hinter dir ab!
Sei innovativ!
Sei kooperativ!
Lass dir nicht in die Karten sehen!    [Sunzi]

Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht.    [Sunzi]

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.    [Albert Einstein]

Unser Leben besteht nicht nur aus Kampf, sondern auch aus Freude am schönen Gefühl.    [Nikolai Ostrowski]

Kein Kämpfer kann großen Mut zum Kampf mitbringen, der noch niemals schwarz und blau geschlagen worden ist.
Der aber, der so oft er fiel, trotziger wieder aufstand, der steigt mit großer Hoffnung in den Ring.    [Seneca]

Es ist besser im Kampf um Freiheit zu sterben, als sein ganzes Leben ein Gefangener zu sein.    [Bob Marley]

Ich sehe mich selbst als Revolutionär. Einer, der keine Hilfe bekommt und unbestechlich ist und den Kampf im Alleingang austrägt - mit Musik.    [Bob Marley]

Narben beweisen nicht Schwäche, sondern nur, dass uns keiner kaputt kriegt!    [Prinz Pi]

Der Kampf im Kriege ist nicht ein Kampf des einzelnen gegen den einzelnen, sondern ein vielfach gegliedertes Ganzes.    [Carl von Clausewitz]

Anarchisten bekämpfen keine Menschen, sondern Institutionen.    [Buenaventura Durruti]

Die Philosophie ist ein Kampf gegen die Verhexung unseres Verstandes durch die Mittel unserer Sprache.    [Ludwig Wittgenstein]

Siege, die leicht fallen, sind billig. Nur jene sind es wertvoll, die das Resultat eines harten Kampfes sind.    [Henry Ward Beecher]

Das menschliche Leben ist ein Kampf von Anfang bis Ende. Wir alle werden unter Umständen voll Kummer und Schmerzen in dieses elende Leben geboren.    [August Strindberg]

Du sollst nicht zu oft gegen den gleichen Feind kämpfen, sonst lehrst du ihn noch deine ganzen Kriegskünste.    [Napoleon Bonaparte]

Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

(Quelle: Friedrich Nietzsche - Jenseits von Gut und Böse)    [Friedrich Nietzsche]

Urlaub ist eine Mehrkampfdisziplin mit den Nachbarn.    [Charles Aznavour]

In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.    [Honoré de Balzac]

Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und mit Rheumatismus.    [Joachim Ringelnatz]

Ich habe mein ganzes Leben lang, schon in der Schule, gegen einen Geist der Enge und der Gewalt, der Unfreiheit, der Überheblichkeit und der mangelnden Ehrfurcht vor Anderen, der Intoleranz und des Absoluten, erbarmungslos Konsequenten angekämpft, der in den Deutschen steckt und der seinen Ausdruck in dem nationalsozialistischen Staat gefunden hat.    [Helmuth Graf von Moltke]

Gewalt mit Gewalt bekämpfen heißt, neue Gewalt an die Stelle der alten setzen.    [Leo Tolstoi]

Denkt dran, Leute: wir kämpfen für die Ehre dieser Frau - was wahrscheinlich mehr ist, als sie jemals selbst getan hat.    [Groucho Marx]

Wir sagen nicht: Wählt Thälmann, dann habt ihr Brot und Freiheit. Wir sagen, um Brot und Freiheit müsst ihr kämpfen! (Quelle: "Reden und Aufsätze" Band 2, Original: Die Rote Fahne, 1. März 1932)    [Ernst Thälmann]

Im Kampf gegen die Wirklichkeit hat der Mensch nur eine Waffe: die Phantasie.    [Théophile Gautier]

Es gibt so etwas wie einen Mann, der zu stolz ist, zu kämpfen.    [Woodrow Wilson]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 135 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kampf" (Kategorie: Konflikt (67 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4