Zitate & Sprüche - Glauben

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (425) zum Thema "Glauben"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wir glauben nur das, was wir sehen. Darum glauben wir alles, seit es das Fernsehen gibt.    Dieter Hildebrandt

Die Ursache, die den Aberglauben hervorbringt, erhält und ernährt, ist die Furcht.    Spinoza

Das Ziel der Philosophie ist einzig und allein die Wahrheit, das Ziel des Glaubens einzig und allein Gehorsam und Frömmigkeit.    Spinoza

Ein Demokrat braucht nicht zu glauben, dass eine Mehrheit immer eine weise Entscheidung treffen wird. Woran er glauben soll, ist die Notwendigkeit, dass der Mehrheitsbeschluss, ob klug oder unklug, angenommen werden muss, bis die Mehrheit einen anderen Beschluss fasst.    Bertrand Russell

Geduld ist eine Säule des Glaubens.    Umar ibn al-Khattab

Dummheit ist nicht «wenig wissen», auch nicht «wenig wissen wollen», Dummheit ist «glauben, genug zu wissen».    Konfuzius

Man muss an seine Berufung glauben und alles dransetzen, sein Ziel zu ereichen.    Marie Curie

Ich mach’ mein Ding, auch wenn sie glauben ich wär’ verrückt.    Kool Savas

Erfolg besteht aus drei Komponenten: Leidenschaft, harter Arbeit und dem unbeirrbaren Glauben an die Zielerreichung.    Christian Bischoff

Heiliger und ehrfurchtsamer ist es, zu glauben, denn zu untersuchen, was die Götter tun.    Tacitus

Märchen sind die letzte Literaturgattung, die uns in dem Glauben verführt, daß die Liebe eine Chance auf dieser Welt hat.    Eugen Drewermann

Dass Menschen in Schuld geraten, ist schlimm; aber sich schuldig zu fühlen und nicht an Vergebung glauben zu können, - das ist die Hölle.    Eugen Drewermann

Die Wahlphilosophie der Parlamentskandidaten besteht demnach einfach darin, dass sie ihrer linken Hand erlauben, nicht zu wissen, was ihre rechte Hand tut, und so waschen sie beide Hände in Unschuld.

Ihre Hosentaschen zu öffnen, keine Fragen zu stellen und an die allgemeine Tugend der Menschheit zu glauben - das dient ihren Absichten am allerbesten.    Karl Marx

An Götter zu glauben stiftet immer Verwirrung.    Pearl S. Buck

Ich habe die See zu lange gekannt, um an ihren Respekt für Anständigkeit zu glauben. Eine elementare Kraft ist schonungslos direkt.    Joseph Conrad

Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.    H. L. Mencken

Alle Regierungen fordern blinden Glauben, sogar die göttliche    Friedrich Hebbel

Wer bewundern will, findet immer was zu bewundern, denn die Bewunderung ist eine Art Aberglauben, die Wunder erwartet.    Johann Nepomuk Nestroy

Wie kann ich meinen Vätern weniger, als du den deinen glauben? Oder umgekehrt.

Kann ich von dir verlangen, dass du deine Vorfahren Lügen strafst, um meinen nicht zu widersprechen? (Thema Dilemma)
   Gotthold Ephraim Lessing

Die Menschen neigen dazu, das Schlechte eher zu glauben als das Gute.    Giovanni Boccaccio

Es gibt Naturen, welche, sobald sie uns liebgewinnen, sichtlich eine Art Taufe oder Heiligung an uns vollziehen: sie zwingen uns zur Rechtschaffenheit, weil sie an uns glauben.    George Eliot

Du nennst es Glauben, wir heißen's Angst.    Henrik Ibsen

Fast möcht' ich glauben:
Das, was ich nicht mit eignen Augen sah, steh' desto schöner vor dem inneren Sinn.    Henrik Ibsen

Ich soll Überlieferungen überliefern, aber nicht alles und jedes glauben.    Herodot

Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.    John Locke

Niemand kann glauben, dass es zu mehr Frieden führen würde, wenn alle eine Atombombe hätten.    Angela Merkel

Hätte man Verstand, brauchte man keine Gottheit; so aber macht man dich, Schicksal, zur himmlischen Göttin.    Juvenal

Laut Umfrage glauben 73% aller Deutschen, dass Kinder glücklich machen. Die anderen 27% haben welche.    Anke Engelke

„Pflicht, Ehre, Vaterland“ - diese drei heiligen Worte diktieren ehrerbietig, was du sein sollst, was du sein kannst, was du sein wirst.

Sie sind unsere Schlagwörter, um Mut aufzubauen, wenn der Mut zu versagen scheint, um den Glauben wiederzugewinnen, wenn es wenig Anlass zum Glauben gibt, um Hoffnung zu schaffen, wenn die Hoffnung verloren geht.    Douglas MacArthur

Die Rache der Geschichte ist schrecklicher als die des mächtigsten Generalsekretärs. Ich wage zu glauben, dass das tröstlich ist.    Leo Trotzki

Wenn Glauben und Treue aus der ganzen Welt vertrieben und flüchtig wären, so will ich sie beherbergen.    Kaiser Karl V.







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 425 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Glauben" (Kategorie: Religion (34 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11