Zitate

In unserem Alltag verwenden wir Zitate genauso selbstverständlich wie die Luft zum Atmen. Wir zitieren bei jeder sich bietenden Gelegenheit in den verschiedensten Situationen. Zitate & Aphorismen sollen in der Regel einen Tatbestand pointiert zum Ausdruck bringen. Im richtigen Moment angebracht können sie Türen öffnen, die Stimmung heben, eine neue Perspektive vermitteln oder einfach Heiterkeit hervorrufen.

Ein Zitat
ist eine fast immer wörtlich übernommene Passage aus einem Text und wird in der Regel mit „Anführungszeichen“ gekennzeichnet sowie einem Verweis (Quellenangabe) auf die entsprechende Publikation ((Buch)-Titel, Verfasser, Verlag, etc.).
Das Substantiv Zitat entstammt dem Lateinischen: „citatum“; zu Deutsch: „Angeführtes, Aufgerufenes“. Das Verb zitieren leitet sich von „citāre“ ab („in Bewegung setzen, herbeirufen, vorladen“).
Im Journalismus wird ein Zitat auch als Originalton (O-Ton) oder „wörtliche Rede“ bezeichnet. Auch andere Medien, insbesondere Teile künstlerischer Werke, können zitiert werden: Elemente eines Gemäldes, Szenen aus einem Film oder Abschnitte aus einer Musikkomposition.

Ein Aphorismus
ist ein prägnanter, lakonischer, und/oder einprägsamer, rhetorisch anspruchsvoll sowie treffend formulierter Ausdruck einer allgemeinen Wahrheit, Einsicht, Urteils, Prinzips oder einer Lebensweisheit. Der Begriff stammt aus aus dem Griechischen und bedeutet auf Deutsch: Abgrenzung, Unterscheidung sowie Definition (genauer: Vorsilbe (Präfix) “apo“ ="von (etwas)" + “horizein“ = "begrenzen, definieren, bestimmen" (vgl.: Horizont)).

Sie finden hier auch Sentenzen (von lateinisch sententia „Meinung, Sinn, Beschluss“) von so schillernden Persönlichkeiten wie:

Manche Zitate entwickeln sich zu geflügelten Worten oder Redewendungen. Beispielsweise sind viele Textstellen aus der Bibel, aus Goethes Werken usw. so stark in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen, dass die ursprüngliche Quelle in den Hintergrund tritt.

Prinzipiell kann jeder einzelne Satz aus z.B. Kants „Kritik der reinen Vernunft“ als Zitat wiedergegeben werden. In der Umgangssprache wird dem Begriff jedoch meist ein „aphoristischer“ Aspekt (s.o) zugeschrieben. Will sagen, es bringt Zusammenhänge auf den Punkt.


Sowohl „echte“ Zitate als auch Sprichwörter, Redewendungen und sonstige phraseologische Entitäten lassen sich meist nur schwer in fremde Sprachen übersetzen, da der Kontext, eine möglicherweise vorhandene Doppeldeutigkeit bzw. das „innewohnende“ Wortspiel verloren gehen.

Hier finden sie u.a. Berühmte Zitate, die nach dem Motto, "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" die Quintessenz zum Ausdruck bringen.

Neue Zitate

Durch viele Zitate vermehrt man seinen Anspruch auf Gelehrsamkeit, vermindert den auf Originalität, und was ist Gelehrsamkeit gegen Originalität? Man soll Zitate also nur gebrauchen, wo man fremder Autorität wirklich bedarf.

Ich würde eine Reihe von wunderschönen Zitaten aufsagen - bedächtig und besänftigend - die tiefsinnigen Köpfen entsprungen sind; wenn ich mich denn nur an irgendwelche der verdammten Dinger erinnern könnte.

Die Scharlatane, die nicht schweigen können und die Schweigen und Bescheidenheit für Symptome von Unwissenheit und Dummheit halten, legen sich unerschöpfliche Zitatenschätze zu.

  Hesiod

Von der Mehrzahl der Werke bleiben nur die Zitate übrig. Ist es dann nicht besser, von Anfang an nur die Zitate aufzuschreiben?

Scharfsinnige Aphorismen

Wobei können wir dir behilflich sein? Möchtest du einem lieben Freund eine besondere Grußkarte schicken? Tummeln sich die Gedanken in deinem Kopf oder wird dein Herz von Gefühlen überschwemmt und du weißt nicht welche Worte am besten zu ihnen passen würden? Stehst du im Bann der Liebe?... Willst du um Verzeihung bitten, deinen Dank ausdrücken, jemanden aufmuntern oder ermutigen?

Vielleicht ist heute ein regnerischer Tag der dich im Haus gefangen hält und dich ein bisschen Trübsal blasen lässt... Vielleicht bist du es, der es nötig hat, auf sonnigere Gedanken zu kommen. Was auch immer dein Wunsch ist, was immer auch der Anlass für ein passendes Zitat ist, wir empfehlen dir dich bequem zurückzulehnen und dich von den Gedanken auf dieser Seite inspirieren zu lassen. Folge ihnen in die Vergangenheit, in innere Welten, wo sie in mitten von Gefühlsstürmen und auf verzweifelten Odysseen auf der Suche nach der Wahrheit entstanden sind und sich durch spontane Ausbrüche in Worte umwandelt haben. Die Chemie von zwei sich entgegen-sprechenden Gedanken kann sehr explosive Resultate haben. Die Leitfäden der Gefühle sind fein wie die eines Spinnennetzes und leuchten im Sonnenlicht vergangener Jahre, von Tränen erschwert und durch bittere Erfahrungen zerrissen.

Geflügelte Worte für jeden Anlass

Was sich in Wörtern kristallisiert kann geistreich und witzig, traurig und enttäuschend sein, doch es ist immer nur ein Bruchteil der Wahrheit, gefiltert durch die Freuden und Leiden eines Lebens. Es ist eine persönliche Beurteilung der Zeit, die man auf der Erde verbringt, auch bekannt unter der Bezeichnung „das Leben“. Es ist eine Schlussfolgerung entstanden unter dem Druck von allem, was man durchlebt hat. Es sind Gedanken, die dir, lieber Besucher, bestimmt auch bekannt sind, die du jetzt in den Worten von anderen wiedererkennen wirst, unter einer anderen Form, von einem fremden Zauber umwoben, doch mit dem gleichen Geschmack und einem allzu vertrautem Lächeln auf den Lippen, das sagt: "Ja, das habe ich auch gefühlt".



Heute am 15. Dezember haben folgende Personen Geburtstag:



Am heutigen Datum gestorben (Todestag) sind:

  • Walt Disney (1901 - 1966; Kategorie: Schauspieler / Land: US)


Zufällige Zitate

— Jedes neue Laden der Seite (z.B. F5) aktualisiert die Zitate:

  Hesiod



Weisheiten für jede Gelegenheit

Es sind die guten Zitate der deutschen Sprache, die diese Seite belagern und mit ihren geflügelten Worten denjenigen ansprechen wollen, der ihre Weisheit auf ein Stück Papier niederschreiben und an andere weitergeben vermag. Sie warten darauf in Briefen, auf Glückwunschkarten, in Aufsätzen für die Schule und Doktorarbeiten zu erscheinen, ihren Platz in dem Gedankenfluss der Leser einzunehmen und vielleicht als Inspiration in einer originellen Idee, in einem viel versprechenden Projekt, in einem anderen Leben erneut hervorzuspringen.



Zitate, Sinn-Sprüche, Weisheiten und Aphorismen: mehr gibt es in der Zitatensammlung — wer suchet, der findet ;-).