Zitate & Sprüche - Mensch

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (481) zum Thema "Mensch"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wenn du die Menschen verstehen willst, darfst du nicht auf ihre Reden achten.    [Antoine de Saint-Exupéry]

Es gibt Menschen, deren einmalige Berührung mit uns für immer den Stachel in uns zurücklässt, ihrer Achtung und Freundschaft wert zu bleiben.    [Christian Morgenstern]

Bestimmte Menschen müssen nach oben, weil sie unten Unheil stiften.    [Dieter Hildebrandt]

Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.    [Charles Maurice de Talleyrand]

Die Menschen werden nicht als Staatsbürger geboren, sondern erst dazu gemacht.    [Spinoza]

Mensch: ein Lebewesen, so angetan von Illusionen über sich, dass es völlig vergisst, was es eigentlich sein sollte.    [Ambrose Bierce]

Wenn Menschen reden, höre ihnen zu. Die meisten Menschen hören niemals zu.    [Ernest Hemingway]

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.    [Albert Einstein]

Es gibt drei Sorten von Menschen: solche, die sich zu Tode sorgen; solche, die sich zu Tode arbeiten; und solche, die sich zu Tode langweilen.    [Winston Churchill]

Es gibt eine Menge Menschen, aber noch viel mehr Gesichter, denn jeder hat mehrere.    [Rainer Maria Rilke]

Seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten.    [Ludwig Wittgenstein]

Der Mensch ist verarmt, denn er hat verlernt, sich zu wundern.    [Evelyn Waugh]

Vollkommen liebenswert und vollkommen hassenswert sind nur die Menschen, die man nicht kennt.    [Evelyn Waugh]

Alle Revolutionen haben bisher nur eines bewiesen, nämlich, dass sich vieles ändern lässt, bloß nicht die Menschen.    [Karl Marx]

Es ist unsere Aufgabe daran zu erinnern, dass der Mensch nicht nur existiert, um verwaltet zu werden.    [Heinrich Böll]

Der Mensch hat schon so viele Katastrophen überstanden, er wird auch die Massenmedien überstehen.    [Thornton Wilder]

Man beurteilt einen Menschen nach seinen Feinden ebenso sehr wie nach seinen Freunden.    [Joseph Conrad]

Wenn Gott existiert, ist der Mensch ein Sklave; der Mensch kann und soll aber frei sein: folglich existiert Gott nicht.    [Michail Bakunin]

Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen.    [Lao-tse]

Man muss die Menschen wieder dazu erziehen, dass sie eine Blume schöner finden als Beton.    [Konrad Lorenz]

Die Fähigkeit eines Tieres, Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze.    [Konrad Lorenz]

Die Triebausstattung des Menschen hat sich seit der jüngeren Steinzeit nicht geändert - und wir werden von Steinzeitmenschen regiert.    [Konrad Lorenz]

Darwin weckt bei eitlen Menschen Aggressionen; die hören natürlich gerne, dass sie das Zentrum des Universums sind, ungern dagegen, dass der verehrte Großpapa ein Affe war.    [Konrad Lorenz]

Seit der Mensch den Faustkeil erfunden hat, balanciert er auf des Messers Schneide, zwischen einer gloriosen Zukunft und dem Sturz in die Hölle.    [Konrad Lorenz]

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.    [Jean-Jacques Rousseau]

Jeder normale Mensch muss zuweilen versucht sein, in die Hände zu spucken, die schwarze Flagge zu hissen und ein paar Kehlen aufzuschlitzen.    [H. L. Mencken]

Dies ist die riesige moderne Irrlehre: die Menschenseele zu ändern, um sie den Verhältnissen anzupassen, anstatt die Verhältnisse zu ändern, um sie der Menschenseele anzupassen.    [G. K. Chesterton]

Die Rätsel Gottes sind befriedigender als die Lösungen der Menschen.    [G. K. Chesterton]

Wer meint, Jesus sei freiwillig zu den Menschen gekommen, kennt seinen Vater schlecht.    [G. K. Chesterton]

Ein weises Wort ist jenes, das die Menschen lehrt,
die Reden anzuhören auch des anderen Teils.    [Euripides]

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Nach einer Weile braucht er einen Drink.    [Woody Allen]

Manche Menschen sind wie gewaltige Berge: je höher, umso eisiger.    [Ernst R. Hauschka]

Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen außer uns beschäftigt.    [Ernst R. Hauschka]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 481 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Mensch" (Kategorie: Elementar (96 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13