Zitate von Konrad Adenauer

— Die besten Zitate (71), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Konrad Adenauer" (DE; Politiker)

— Bekanntes Zitat:

Die Erfahrungen sind wie die Samenkörner, aus denen die Klugheit emporwächst.

Konrad Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf) war einer deutscher Politiker der CDU.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Konrad Adenauer Zitate (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Es steht doch im Grundgesetz: Die Richtlinien der Politik bestimme ich. Und auch, was Richtlinien der Politik sind, bestimme ich.

Es gibt zwei Wege für den politischen Aufstieg: Entweder man paßt sich an oder man legt sich quer.

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts. (Thema Konflikt)

Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?

Meines Erachtens hat die Kirche weder JA noch NEIN zu sagen, sondern ausschließlich AMEN...

Es gibt Dinge, über die spreche ich nicht einmal mit mir selbst

Sie können schmutziges Wasser nicht wegschütten, wenn sie noch kein frisches haben

Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so eindeutig weil sie nicht erst auf einer Konferenz beschlossen wurden.

Lüge nie, denn Du kannst ja doch nie behalten, was Du alles gesagt hast.

Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher.

In der Politik geht es nicht darum, recht zu haben, sondern recht zu behalten.

Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muß man erst richtig anfangen.

Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst.

Man darf niemals „zu spät“ sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.

Seine Rolle als Jahrhundergestalt, die die Ereignisse der neueren Geschichte maßgeblich beeinflußte, hat Churchill die eines unvergleichlichen Historikers hinzugefügt.

Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.



— Konrad Hermann Joseph Adenauer (1876 - 1967) war ein deutscher Staatsmann (CDU).


— Adenauer war von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen.


Zusammen mit dem langjährigen Präsidenten Frankreichs, Charles de Gaulle, gilt Adenauer als Architekt des deutsch-französischen Freundschaftsvertrag (1963), der die Jahrhunderte alte Rivalität der beiden Staaten beendete.

Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 71 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Konrad Adenauer" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2      3      4  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.