Zitate von Claudia Roth

— Die besten Zitate (15), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Claudia Roth" (DE; Politiker)

— Bekanntes Zitat:

Mit Verlaub, mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen. Mit dem anschließenden Zusatz: Man sollte uns auch nicht für blöder verkaufen, als wir im Schnitt sind (Klausurtagung der Grünen, 2009)

Claudia Roth (* 15. Mai 1955 in Ulm) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen).

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Claudia Roth Zitate (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, das ist viele Jahre. Und ich liebe die Menschen in der Türkei. Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. Mir gefällt in der Türkei Sonne, Mond und Sterne, mir gefällt, Wasser, Wind. Mir gefallen die Meze, mir gefallen Kichererbsen Püree, mir gefallen Börek. Ich kann gute Börek machen. Ich fühle mich einfach zuhause. (Interview: 2007)

Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut. (2004)

Und wenn das Ziel einer Blockade ist, einen notwendigen Transport zu verhindern, dann konterkariert diese Demonstrationsform tatsächlich den gefundenen Konsens. (Über die Castor-Demonstrationen, 2001)

Gewalt ist immer auch ein Hilferuf. (Maischberger; 2004)

Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei. (2004)

Sie stellen mir hier keine Fragen. (Zu Christian Lindner (FDP), auf die Frage, ob sie dafür sei, dass Projekt "Stuttgart 21" zu stoppen; Maybrit Illner (ZDF); 2010)

Das steht nicht in unserem Grundgesetz. (Münchner Runde; 2015)
Anmerkung: Die Aussage bezieht sich darauf, dass das Asylrecht gemäß Artikel 16a Absatz 2 des Grundgesetzes nicht für Menschen gilt, die aus einem Mitgliedstaat der EU nach Deutschland einreisen.

Auszug aus Artikel 16a GG:
(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, ...

Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türken­flaggen und ein paar schwarz­rot­goldenen Fahnen. (Die Wunschvision von Claudia Roth zum Tag der Deutschen Einheit; 2005)

Wir sollten uns stärker an islamischen Werten orientieren. Der Islam bietet die Lösungsansätze, die wir brauchen, um sexuelle Übergriffe auf Frauen effektiv zu unterbinden. Anmerkung: Hierbei handelt es sich um eine Falschmeldung, die Anfang 2016 verbreitet wurde. Claudia Roth hat diese oder ähnliche Worte nie gesagt, und ließ auch klarstellen, dass sie mit dem Zitat „in der Sache“ nicht übereinstimme.

Es gibt keine Deutschen, nur Nicht-Migranten! Deutsche sind Nicht-Migranten, mehr nicht.
Anmerkung: Ebenfalls ein Fake-Zitat, das Roth weder inhaltlich noch wörtlich gesagt hat.

Wer atomaren Wind sät, wird bürgerrechtlichen Sturm ernten.

Es gibt Parteien, die singen: Brüder, zur Sonne, zur Freiheit. Und dann putzen die Frauen die Fenster, damit die Brüder die Sonne sehen können.

Ich glaube, dass Guido Westerwelle gegangen ist, damit er bleiben kann.

Was Kohl ausgesessen hat, will Merkel weglächeln.



— Claudia Benedikta Roth (* 1955) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen).


— Roth gehört seit 1987 der Partei „Die Grünen“ und seit 1993 dem „Bündnis 90/Die Grünen“. Von 2004 bis 2013 war sie eine der beiden Parteivorsitzenden auf Bundesebene und ist derzeit eine der Vizepräsidenten des Bundestages.

Nach dem Abitur studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München die Fächer Theaterwissenschaft, Geschichte und Germanistik brach das Studium aber nach zwei Semestern ab.
Sie begann sich verstärkt künstlerisch zu betätigen, aufbauend auf einem Praktikum als Regieassistentin am „Landestheater Schwaben“ während ihrer Schulzeit. Sie arbeitete in den 1970er Jahren bei den „Städtischen Bühnen Dortmund“ und als Dramaturgin am „Hoffmanns Comic Teater“ (HCT) in Unna.
Ab 1982 engagierte sie sich als Managerin bei der politischen Rockband „Ton Steine Scherben“ um Rio Reiser, bis 1985, als sich die Band wegen der hohen Schuldenlast der auflöste.

Von 1989 bis 1998 war Claudia Roth Mitglied des Europäischen Parlaments und 1998 wurde sie erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt.

Treffer 0 bis 15 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 15 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors " Claudia Roth" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.