Zitate & Sprüche - Herbst

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (35) zum Thema "Herbst"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Nichts ist flüchtiger als die äußere Form, sie welkt und vergeht wie die Blumen des Feldes beim Anbruch des Herbstes.    Boethius

Reaktionäre sind Leute, die sogar den Neumond nicht mögen.    Jo Herbst

Aufklärung ist der Vorgang, bei dem ein Erwachsener mit Hilfe aller seiner Kenntnisse den Kindern ein Viertel von dem erzählt, was diese schon wissen.    Jo Herbst

Beim gesellschaftlichen Aufstieg empfiehlt es sich, freundlich zu den Überholten zu sein. Man begegnet ihnen beim Abstieg wieder.    Jo Herbst

Das Dekolleté ist ein Beweis dafür, daß jede Frau an der richtigen Stelle zu sparen versteht.    Jo Herbst

Moralisten sind wie Billardspieler: sie nehmen gekonnt Anstoß.    Jo Herbst

Ein Psychologe ist ein Mann, der beim Auftauchen eines hübschen Mädchens nicht das Mädchen anschaut, sondern die Männer, die das Mädchen anschauen.    Jo Herbst

Wie ein Weg im Herbst: Kaum ist er rein gekehrt, bedeckt er sich wieder mit den trockenen Blättern.    Franz Kafka

Der Herbst ist die melancholischste Jahreszeit.    Robert Burton

Persönlichkeit ist, was übrig bleibt, wenn man Ämter, Orden und Titel von einer Person abzieht.    [Wolfgang Herbst]

Der Frühling ist zwar schön; doch wenn der Herbst nicht wär’, wär’ zwar das Auge satt, der Magen aber leer.    [Friedrich von Logau]

Den Fachmann erkennt man am sichersten daran, daß er dem Laien auch dann widerspricht, wenn dieser Recht hat.    [Theo Herbst]

Wenn unser Leben sich neigt, dann sollen wir sein wie die Bäume des Herbstes, voll reifer Früchte.    Johann Heinrich Pestalozzi

Die Philosophie als spät gereifte Frucht des Geistes und des Lebensherbstes darf nicht dem Volke dargeboten werden, das stets im Kindesalter bleibt.    Antoine de Rivarol

Während "falsche Geschichten" überall und jederzeit erzählt werden können, bedürfen Mythen nicht der Wiederholung, außer in einer Periode der heiligen Zeit (meist im Herbst oder Winter und nur in der Nacht).    Mircea Eliade

Opportunisten sind Leute, die von unten nach oben tauchen.    Jo Herbst

Von tausend Blüten des Frühlings reift kaum eine zur herbstlichen Frucht, und von tausend Umarmungen der Liebe reift kaum eine zur innigen, beruhigenden Freundschaft.    Johann Heinrich Pestalozzi

„Ja, die Zeit vergeht und man fängt an, alt zu werden“, sagte Pippi. „Im Herbst werde ich zehn Jahre alt und dann hat man wohl seine besten Tage hinter sich.“    Pippi Langstrumpf

Lasse dein Leben schön sein wie eine Sommerblume und deinen Tod leuchtend wie Herbstlaub.    Rabindranath Tagore

Zu den herbsten Enttäuschungen des Lebens zählen oft die erfüllten Wünsche.    Karl Heinrich Waggerl

Der Sommer gibt Korn, der Herbst gibt Wein;
der Winter verzehrt, was beide beschert. (Quelle: Sprichwort)    Sprichwörter

Glücklich und zufrieden ist, wer weiß, was er nicht braucht.    [Wolfgang Herbst]

Frühling, Sommer und dahinter gleich der Herbst und bald der Winter - ach, verehrteste Mamsell, mit dem Leben geht es schnell.    Wilhelm Busch

Jeder erfüllte Wunsch ist leider auch eine geraubte Hoffnung.    [Theo Herbst]

Ach Tränen, eitle Tränen ohne Grund, ach Tränen, schwermutsvoll und hoffnungsbar, ersteh´n im Herzen, sammeln sich im Aug´, umfasst mein Blick das sel´ge Herbstgefild, gedenk´ der Tage ich, die längst dahin.    [Alfred Lord Tennyson]

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen und vergrub sie in meinem Garten Als der Frühling wiederkehrte - im April - um die Erde zu heiraten da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.    Khalil Gibran

Ich werde nie zum Frühling sagen: Verzeihen Sie, Sie haben dort ein welkes Blatt! Oder zum Herbst: Nehmen Sie es ja nicht übel aber dieser Apfel ist nur zur Hälfte rot.    Friedrich Hebbel

Der Herbst ist ein zweiter Frühling wo jedes Blatt zur Blüte wird.    Albert Camus

Die Gänse werden im Herbst unruhig denn ihr Blut erinnert sich dass es Zeit ist zu ziehen.    August Strindberg

Das Höchste, was der Mensch besitzen kann ist jene Ruhe, jene Heiterkeit, jener innere Friede die durch keine Leidenschaft beunruhigt werden kann.    Immanuel Kant

As den Träumen des Frühlings wird im Herbst Marmelade gemacht.    Peter Bamm

Der Herbst ist immer unsre beste Zeit.    Johann Wolfgang von Goethe

Der Herbst von gestern ist warm gegen die Kälte von heute.    Prinz Pi

Es deutet die fallende Blüte dem Gärtner, dass die liebliche Frucht schwellend im Herbste gedeiht.    Johann Wolfgang von Goethe







Treffer 0 bis 35 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 35 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Herbst" (Kategorie: Natur (278 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: