Zitate & Sprüche - Hass

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (114) zum Thema "Hass"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Diplomatie ist die Kunst, seinem verhassten Nachbarn die Kehle durchzuschneiden, ohne ein Messer zu benutzen.    [Charles Maurice de Talleyrand]

Was wäre aus dem Christentum als Religion der Liebe geworden - wir wissen es nicht. Es ist in institutionalisierter Form als die Religion des Schwertes und des Hasses alt geworden.    [Alexander Mitscherlich]

Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt.    [Che Guevara]

Verräter sind selbst denen, deren Sache sie dienen, verhasst.    [Tacitus]

Der Hass unter Verwandten ist der stärkste.    [Tacitus]

Vollkommen liebenswert und vollkommen hassenswert sind nur die Menschen, die man nicht kennt.    [Evelyn Waugh]

Vor lauter Liebe sich nicht Liebe gönnen,
vor lauter Liebe hassen können:
Sie pflegen's Eifersucht zu nennen.    [Ernst von Feuchtersleben]

Wir hassen die Bösen nicht nur, weil sie uns schaden, sondern weil sie böse sind.    [Jean-Jacques Rousseau]

Das Gewaltmonopol des Staates richtet sich gegen das Recht des Stärkeren. Wir müssen uns fragen, ob Polizei und Strafvollzugsbehörden, Justiz und Jugendämter sachlich, personell und konzeptionell ausreichend darauf vorbereitet sind, mit Fremdenhaß und Gewalt umzugehen.    [Johannes Rau]

Organisch, aus tiefster Seele hasse ich die Leute, die unter den erbarmungslosen Schlägen des Lebens zu jaulen anfangen und hysterische Anfälle kriegen.    [Nikolai Ostrowski]

Der Hass ist der Zorn der Schwachen.    [Alphonse Daudet]

Ich liebe den Verrat, aber ich hasse Verräter.    [Julius Cäsar]

Das Gute ist stärker als das Böse, Liebe ist stärker als Hass, Licht ist stärker als Dunkelheit, das Leben ist stärker als der Tod. Der Sieg ist unser, durch ihn der er uns liebt.    [Desmond Tutu]

Hass, Bitterkeit und Wut verzerren nur das Gefäß, das sie hervorbringt. Sie tuen keiner anderen Seele weh.    [Rubin Carter]

Wir haben Religion genug, um einander zu hassen, aber nicht genug, um einander zu lieben.    [Jonathan Swift]

Aus Vertraulichkeit entsteht die zarteste Freundschaft und der stärkste Hass.    [Antoine de Rivarol]

Willfährigkeit macht Freunde, Wahrheit schafft Hass. (Lat.: Obsequium amicus, veritas odium parit.)    [Terenz]

Der Töpfer hasst den Töpfer, der Baumeister den Baumeister, der Bettler meidet den Bettler und der Sänger den Sänger.    [Hesiod]

Zur Feindschaft aber führen auch Streitsucht und Zorn, zum Groll die Habgier, und zum Hass führt der Neid.    [Xenophon]

Es gibt ein geheimes Band zwischen den Frauen; sie hassen einander, aber sie nehmen einander in Schutz.    [Denis Diderot]

Dem Volk sollte die Satire und die Kritik erlaubt sein: Der verborgene Hass ist gefährlicher als der ersichtliche.    [Denis Diderot]

Wenn es wirklich so viel Hass auf der Welt gibt, wie soll man sich da die Bevölkerungsexplosion erklären?    [Truman Capote]

Die erste Voraussetzung der Rache ist die Kunst der Verstellung. Unverhohlener Hass ist ohnmächtig.    [Honoré de Balzac]

Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts.    [Martin Luther King]

Ich habe zuviel Hass gesehen, als dass ich selber hassen möchte.    [Martin Luther King]

Denn die erste Leidenschaft des erwachsenden Menschen ist nicht Liebe zu der einen, sondern Hass gegen alle. (Quelle: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß; 1930)    [Robert Musil]

Wer die Menschen kennt, lernt sie zu hassen, wer sie zu verstehen lernt, der empfindet Mitleid und Trauer.    [Khalid Chergui]

Wir alle benutzen einander und nennen das Liebe; ist das nicht möglich, nennen wir es - Hass.    [Tennessee Williams]

Die Person, die alle liebt und überall zu Hause ist, ist der wahre Hasser der Menschheit. Sie erwartet nichts vom Menschen, also kann keine Form der Verderbtheit sie entrüsten.    [Ayn Rand]

Wer das Hassen nicht verlernt, liebt nur in dem Maße, wozu sein Hass ihn nur befähigt.    [Khalid Chergui]

Der einzige Hass den du empfinden solltest, ist gegenüber dem Hass den du in dir trägst.    [Khalid Chergui]

Es ist das Schicksal der Ungewöhnlichen, immer wieder den Hass der Menschen zu erregen.    [Stefan Zweig]

Nichts hat das deutsche Volk – dies muss immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden – so erbittert, so hass wütig, so hitlerreif gemacht wie die Inflation.    [Stefan Zweig]

Der Hass hat ein besseres Gedächtnis als die Liebe.    [Stefan Zweig]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 114 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Hass" (Kategorie: Gefühl (255 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3