Zitate & Sprüche - Tatsache

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (66) zum Thema "Tatsache"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Mich regt die Tatsache auf, dass sich niemand aufregt.    Dieter Hildebrandt

Was ich möchte, sind Tatsachen. Lehre diese Jungen und Mädchen nichts als Tatsachen.
Nur Tatsachen werden im Leben gebraucht. Pflanze nichts anderes ein und reiße alles sonstige mit den Wuzeln heraus.    Charles Dickens

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.    Arthur Schnitzler

Aufgabe der Erziehung wäre es, den metaphysischen Hunger des Menschen durch Mitteilung von Tatsachen in weisem Maß zu stillen, statt ihn durch Märchen, was ja die Dogmen sind, zu betrügen. (Quelle: Zurückgelegte Sprüche)    Arthur Schnitzler

Ich verweigere die Frage zu beantworten auf Grund der Tatsache, dass ich die Antwort nicht kenne.    Douglas Adams

Es ist eine bekannte Tatsache, daß man mit gewissen Schlagworten der leichtgläubigen Menge nach Belieben Sand in die Augen streuen kann.    Bertha von Suttner

Die zehn Grundsätze:
Stell dich dem Kampf!
Führe andere in den Kampf!
Handle umsichtig!
Halte dich an die Tatsachen!
Sei auf das Schlimmste vorbereitet!
Handle rasch und unkompliziert!
Brich die Brücken hinter dir ab!
Sei innovativ!
Sei kooperativ!
Lass dir nicht in die Karten sehen!    Sunzi

Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß.
Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Wort das Gewollte sich vorzustellen vermag.    Adolf Hitler

Selig der Mann, der nichts zu sagen hat und davon absieht, diese Tatsache durch Worte zu beweisen.    George Eliot

Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.    Epiktet

Es ist eine wissenschaftliche Tatsache, dass Sie jedes Jahr einen Punkt Ihres IQ verlieren, wenn Sie in Kalifornien verweilen.    Truman Capote

Die Freundschaft zwischen zwei Schriftstellern hält maches aus, aber nicht die Tatsache, daß der eine ein Drehbuch aus dem Roman des anderen macht.    Truman Capote

In Amerika ist Sex eine Obsession, in anderen Teilen der Welt eine Tatsache.    Marlene Dietrich

Die Liebe ist ein Wunder, das immer wieder möglich, das Böse eine Tatsache, die immer vorhanden ist.    Friedrich Dürrenmatt

In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts als Tatsachen. (Aus: Schwere Zeiten; 1854)    Charles Dickens

Staatsmänner schweben mit beiden Beinen fest über den Tatsachen.    Oliver Hassencamp

Deine These war, dass die menschliche Unvollkommenheit, die Tatsache, dass wir die Handlungsweise anderer nie mit Sicherheit vorauszusagen und dass wir in ferner den Zufall, der in alles hineinspielt, nicht in unsere Überlegungen einzubauen vermögen, der Grund sei, der die meisten Verbrechen zwangsläufig zutage fördern müsse. (Der Richter und sein Henker)    Friedrich Dürrenmatt

Sprechend und handelnd schalten wir uns in die Welt der Menschen ein, die existierte, bevor wir in sie geboren wurden, und diese Einschaltung ist wie eine zweite Geburt, in der wir die nackte Tatsache des Geborenseins bestätigen, gleichsam die Verantwortung dafür auf uns nehmen.    Hannah Arendt

Das Auseinanderleben ändert nichts an der Tatsache, dass wir lange Zeit Seite an Seite lebten; unsere Wurzeln werden immer miteinander verbunden sein. Ich bin froh darüber.    Allyson Condie

Die Frau lässt den Mann - nur aufgrund der Tatsache, dass er ein Mann ist und sie etwas ganz anderes, nämlich eine Frau - bedenkenlos für sich arbeiten, wann immer es eine Gelegenheit gibt.    Esther Vilar

Manchmal habe ich Angst, daß meine Behauptungen, obwohl sie wahr sind, als Übertreibungen angesehen werden; die Fakten können aber gar nicht übertrieben dargestellt werden.    David Livingstone

Fakten sind wie Kühe. Wenn man ihnen lange genug ins Gesicht sieht, rennen sie meist davon.    Dorothy L. Sayers

Wenn man aber an seine eigenen Erzeugnisse hohe Anforderungen stellt, so stößt man auf die Tatsache, dass die guten Ergebnisse der eigenen Erzeugnisse herabgedrückt werden durch das, was von anderen geliefert wird.    Robert Bosch

Umdeuten ist eine Therapietechnik, die die Tatsache verwendet, daß alle «Regeln», alle Wirklichkeiten zweiter Ordnung relativ sind, daß das Leben so ist, wie du sagst, daß es ist.    Paul Watzlawick

Nur wenn eine Prophezeiung geglaubt wird, das heißt, nur wenn sie als eine in der Zukunft sozusagen bereits eingetretene Tatsache gesehen wird, kann sie konkret auf die Gegenwart einwirken und sich damit selbst erfüllen.    Paul Watzlawick

Willensfreiheit ist keine Tatsache, sondern ein Gefühl.    Oswald Spengler

Der Samen muss wachsen, ungeachtet der Tatsache, dass er in einen Stein gepflanzt wurde.    2Pac

Aber es ist eine seltsame Tatsache, dass das Entsetzliche seine Schrecken verliert, wenn es sich immer wiederholt.“    Michael Ende

Das Denken ist das Vergangene, weil es aus der Erinnerung kommt, die immer das Alte ist. Das Denken erzeugt mit der Zeit das Gefühl, dass Sie sich fürchten, und das ist keine aktuelle Tatsache. Die wirkliche Tatsache ist, dass Sie wohlauf sind.    Jiddu Krishnamurti

Es scheint mir eine Tatsache zu sein, die wenig anerkannt ist, daß es sehr viel weniger produktive Substanz in einem Zeitabschnitt gibt, als im allgemeinen angenommen wird. Ferner, daß Kunst viel seltener ist, als es scheint. Dieser Schein hängt mit dem verbreiteten Irrtum zusammen, daß Kultur, Zivilisation, Bildung und Kunst im Grunde identisch seien. Kunst aber ist ein isoliertes Phänomen, individuell unfruchtbar und monoman. Das bestimmt ihren Rang. Darum, wo immer man sie vermutet, sollte man sie schützen.    Gottfried Benn

Was in Deutschland in der Kirche los ist, wissen Sie ja wohl ebenso gut wie ich. Der National-Sozialismus hat das Ende der Kirche in Deutschland mit sich gebracht und konsequent durchgeführt. Dass wir vor dieser klaren Tatsache stehen, scheint mir kein Zweifel mehr zu sein. Phantasten und Naive wie Niemöller glauben immer noch die wahren Nationalsozialisten zu sein.    Dietrich Bonhoeffer

Als Beispiel wollen wir die Tatsache anführen, die Tatsache, dass seit der Eroberung Polens dreihunderttausend Juden in diesem Land auf bestialische Weise ermordet worden sind.    Sophie Scholl

Kant entdeckte „den Skandal der Vernunft“, also die Tatsache, dass unser Verstand nicht in der Lage ist, gewisse und überprüfbare Kenntnisse über Angelegenheiten und Fragen zu haben, und es dennoch nicht lassen kann, darüber nachzudenken.    Hannah Arendt

Wenn jemand eine Theorie akzeptiert, führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen.    Jean-Paul Sartre

Ein Idealist ist ein Mann, der aus der Tatsache, daß die Rose besser riecht als der Kohl, darauf schließt, eine Suppe aus Rosen müsse auch besser schmecken.    Ernest Hemingway

Dass die Bibel keine Spur von Humor enthält, ist eine der merkwürdigsten Tatsachen der ganzen Literatur.    Alfred North Whitehead







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 66 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Tatsache" (Kategorie: Elementar (57 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2