Zitate & Sprüche - Tugend

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (227) zum Thema "Tugend"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Demut ist keine Tugend, das heißt, sie entspringt nicht der Vernunft.    Spinoza

Ausdauer: eine bescheidene Tugend, die der Mittelmäßigkeit zu unrühmlichem Erfolg verhilft.    Ambrose Bierce

Betrachte ich die Sache recht, so findet sich kein einziges Merkmal, mit Hilfe dessen ich unzweifelhaft bestimmen könnte, ob ich wach bin oder träume.    René Descartes

Die Wahlphilosophie der Parlamentskandidaten besteht demnach einfach darin, dass sie ihrer linken Hand erlauben, nicht zu wissen, was ihre rechte Hand tut, und so waschen sie beide Hände in Unschuld.

Ihre Hosentaschen zu öffnen, keine Fragen zu stellen und an die allgemeine Tugend der Menschheit zu glauben - das dient ihren Absichten am allerbesten.    Karl Marx

Die Tugend der Eltern ist eine kostbare Mitgift.    Horaz

Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.    Pearl S. Buck

Wenn ein Mann keine Laster hat, besteht die Gefahr, daß er seine Tugenden in Laster verwandelt.    Thornton Wilder

Jede Nation ist im Ausland hauptsächlich durch ihre Un-Tugenden bekannt.    Joseph Conrad

Toleranz ist die Tugend des Mannes, der keine Überzeugungen hat.    G. K. Chesterton

Ich liebe einen ernsthaften Prediger: einen der für meine Belange und nicht für seine spricht; der mein Heil sucht und nicht seine eigene eitle Herrlichkeit.

Er verdient es am meisten gehört zu werden, wenn er die Sprache nur benutzt, um seine Gedanken zu kleiden, und seine Gedanken nur, um Wahrheit und Tugend zu fördern.    Jean-Baptiste Massillon

Wer Tugend lügt, kann Laster treiben, und dennoch unbescholten bleiben.    Giovanni Boccaccio

Der Tugendhafte ist weise. Der Weise ist gut. Der Gute ist glücklich.    Boethius

Die Freundschaft, dies heiligste Gut, gehört der Tugend, nicht dem Glücke zu.    Boethius

Unser letzter Zweck ist die Glückseligkeit, aber das einzige geeignete Mittel für diesen Zweck ist die Tugend und Geistesbildung.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Die Grabsteine der Tugend werden gewöhnlich beim Juwelier gekauft.    Oskar Blumenthal

Egoismus ist eine Tugend der Selbständigkeit.    Erasmus von Rotterdam

Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind immer echt.    Sprüche

Eine der wichtigsten Tugenden im gesellschaftlichen Leben, die täglich seltener wird, ist die Verschwiegenheit.    Adolph Freiherr von Knigge

Die Laster der Mehrheit nennt man Tugenden.    Jean Genet

Es gibt nichts Hässlicheres als Reichtum ohne Tugend.    Antoine de Rivarol

Bescheidenheit ist keine Tugend, sondern die Erkenntnis das man eine Nichtigkeit vor Gott ist in dem Universum das er erschaffen hat.    [Khalid Chergui]

Ein Gutseinwollen an sich, gewissermaßen als Selbstzweck, als Lebensberuf, verfällt der Ironie der Unwirklichkeit, aus dem echten Streben nach dem Guten wird hier die Streberei des Tugendboldes.    Dietrich Bonhoeffer

Unsere Tugenden sind ebenso eigennützig wie unsere Laster.    Denis Diderot

Lieben uns die Frauen, so verzeihen sie uns alles, selbst unsere Vergehen. Lieben sie uns nicht, so verzeihen sie uns nichts, selbst unsere Tugenden nicht.    Honoré de Balzac

Polizei und Jesuiten besitzen die Tugend, nie ihre Feinde und nie ihre Freunde zu vergessen.    Honoré de Balzac

Tugend ist wie ein kostbarer Stein - am besten in einfacher Fassung.    Francis Bacon

Wer seine Schuld bekennt, nimmt Abschied vom Scheindasein und wendet sich der Realität zu. Er kehrt seine Schwächen nach außen.
Zwar wird er sie dadurch nicht wirklich los, aber er hat auch nicht länger nötig, sie mit falschen Tugenden zu übertünchen.    William James

Begeistert von den Tugenden der Tadition wiederhole ich, dass alles, was nicht dieser Überlieferung entspringt, Plagiat ist. Nur die Tradition bringt uns Originelles.    Salvador Dali

Heißer brennt Durst nach dem Ruhme, als nach der Tugend er brennt. Denn wer liebt die Tugend für sich nur, wenn du den Lohn ihr entziehst?    Juvenal

Die Tugend besiegter Völker ist die Geduld, nicht die Resignation.    Oswald Spengler

Die menschliche Natur ist so schwach, dass die ehrlichen Männer, die keine Religion haben, mich mit ihrer gefährlichen Tugend genauso beunruhigen, wie Seiltänzer mit ihren riskanten Gleichgewichtsübungen.    Gaston de Lévis

Im Deutschen sagt man der Wahrheit eine Stunde zu, der Freiheit eine Gasse und der Tugend einen Pfad.    Peter Maiwald

Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben.    Henry Miller

Besonnenheit ist die seidene Schnur, die durch die Perlenkette aller Tugenden läuft.    Thomas Fuller

Suche bei anderen Tugenden und bei Dir selbst nach Lastern.    Thomas Fuller

So wie die Flamme wächst bei Sturmes Wehn,
wird jede Tugend, die der Himmel preist,
durch jede Kränkung ihren Glanz erhöhn.    Michelangelo

Himmel und Hölle setzen zwei verschiedene Arten von Menschen voraus: gute und böse; aber der größte Teil der Menschen schwankt zwischen Laster und Tugend.    David Hume







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 227 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Tugend" (Kategorie: Eigenschaft (220 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6