Zitate von Katharine Hepburn

— Die besten Zitate (20), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Katharine Hepburn" (US; Schauspieler)

— Bekanntes Zitat:

Der Tod wird eine große Entlastung sein. Keine weiteren Interviews.

Katharine Hepburn (* 12. Mai 1907 in Hartford, Connecticut; † 29. Juni 2003 in Old Saybrook, Connecticut) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Katharine Hepburn Zitate (Berufsgruppe: Schauspieler / Land: US) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Ich werde verehrt und geschätzt wie ein altes Gebäude.

Das Leben ist hart. Schließlich tötet es dich. (Englisch: Life is hard. After all, it kills you.)

Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare - sie inszinieren ihre Wunder selbst.

Höflichkeit bedeutet meistens, daß man den Leuten nicht sagt, was man denkt.

Ich hatte schon immer den Verdacht, daß das Ausblasen der Kerzen auf der Geburtstagstorte ein getarnter Gesundheitstest für die Versicherung ist.

Je älter man wird, desto mehr ähnelt die Geburtstagstorte einem Fackelzug.

Liebe, die in Freundschaft übergeht, kann sie nicht sehr groß gewesen sein.

Manchmal frage ich mich, ob Männer und Frauen wirklich zusammenpassen. Vielleicht sollten sie nur nebeneinander wohnen und sich ab und zu besuchen.

Männer widerstehen häufig den stärksten Argumenten. Und dann unterliegen sie einem Augenaufschlag.

Nie beklagen. Niemals erklären. (Englisch: Never complain. Never explain.)

Tue immer das, was dich interessiert, und dann ist wenigstens eine Person zufrieden.

Wenn du die Bewunderung zahlreicher Männer für die Kritik eines einzelnen eintauschen möchtest, nur zu, heirate!

Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.

Die Schauspielkunst ist die geringste aller Begabungen und auch nicht gerade die feinste Art, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Shirley Temple konnte das schon mit vier.

Ich bereue nichts, was ich je getan haben; solange ich dabei Spaß hatte.

Das Leben ist da, um gelebt zu werden.



— Katharine Houghton Hepburn (1907 - 2003) war eine US-amerikanische Schauspielerin.


— Katharine Hepburn wurde viermal mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet und ist damit Rekord-Oscarpreisträgerin in den Schauspielerkategorien.

Nach einer Theaterlaufbahn in den 1920er-Jahren wechselte die aufstrebende Schauspielerin nach Hollywood, wo sie bald für „Morgenrot des Ruhms“ (1933) ihren ersten Oscar erhielt. Eine Reihe kommerzieller Misserfolge wie die Screwball-Comedy „Leoparden küßt man nicht“ (1938; heute allerdings ein Kultfilm) brachten ihr Ende der 1930er-Jahre den Ruf eines „Kassengifts“.
Die von ihr selbst initiierte Komödie „Die Nacht vor der Hochzeit“ (1940; mit Cary Grant) erwies sich als glanzvolles Comeback. In den folgenden Jahrzehnten zählte Hepburn für Publikum und Kritiker durch Filme wie „African Queen“ (1951; mit Humphrey Bogart) zu den führenden Hollywood-Stars.

Auch spielte sie mit Legenden wie James Stewart, aber vor allem Spencer Tracy, mit dem sie zwischen 1941 und 1967 insgesamt 9 Filme drehte (u.a. „Die Frau, von der man spricht“ (1942)).
Hepburn lebte 26 Jahre mit Spencer Tracy (1900 - 1967) in einer geheim gehaltenen Beziehung, die erst nach dessen Tod an die Öffentlichkeit kam.

Im fortgeschrittenen Alter erhielt sie ihre 3 weiteren Oscars für die Hauptrollen in „Rat mal, wer zum Essen kommt“ (1967), „Der Löwe im Winter“ (1968) und dem Melodram „Am goldenen See“ (1981).

Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 20 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Katharine Hepburn" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schauspieler") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Mimen, Darstellern, Regisseuren, Produzenten, Kabarettisten, etc.