Zitate & Sprüche - Weihnachten

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (57) zum Thema "Weihnachten"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Ich halte es für richtig, mit wenig Gepäck zu reisen, aber ich halte es auch für richtig, mit dem Rauchen aufzuhören und rechtzeitig vor Weihnachten einkaufen zu gehen.    Douglas Adams

Der Weihnachtsmann hatte die richtige Idee: Besuchen Sie die Menschen einmal im Jahr.    Victor Borge

Weihnachten offenbart die Temperaturen im Umgang der Menschen untereinander.    Karl Lehmann

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.    Joachim Ringelnatz

Advent und Weihnachten - Zeit der Stille und Besinnung. Bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein müssen.    Sprüche

Es ist albern, darüber zu reden, wie lange wir im vietnamesischen Dschungel bleiben müssen. Wir könnten das ganze Land dem Erdboden gleich machen und als Parkplatz markieren und wären trotzdem an Weihnachten zu Hause.    Ronald Reagan

Christen feiern zu Weihnachten die Geburt des Erlösers. Die Menschen suchen Erlösung aus ihrer Einsamkeit. Wir wollen uns gegenseitig dabei helfen; dann werden wir den Sinn des Weihnachtsfestes besser verstehen.    Richard von Weizsäcker

Die Weihnachtsbotschaft stützt sich nicht auf Angst, sondern auf Vertrauen, auf Hoffnung und Liebe. In der Liebe ist mehr Kraft als in irgendeiner anderen Macht. Jeder Mensch kann sie erfahren, sie einem anderen zugänglich machen. Sie ist der Frieden.    Richard von Weizsäcker

Das ist das Vertrackte an Weihnachten: Über den Weihnachtsmarkt zu laufen, macht so glücklich, dass es am Ende sogar Spaß macht, Geld auszugeben.    [Janine Weger]

Die Kirche Roms hat durch die Einführung des Weihnachtsfestes das Christentum gerettet.    Paul de Lagarde

Ich werde die Liebe zu den Zaubern des Weihnachtsfestes nie verlernen.    Thomas Mann

Gott lieben in glücklichen Tagen, das können auch die kleinen Kinder. Ihn aber in Bitternis lieben, das bringt nur unsere liebende Treue fertig. Um Weihnachten gut zu feiern, werden wir vor allem unseren Verstand demütigen und anerkennen, dass er in keiner Weise fähig ist, auf den Grund dieses großen Geheimnisses vorzudringen, das ein wahrhaft christliches Mysterium ist.    Franz von Sales

Es ist schon das siebte Mal, dass meine Schwiegermutter an Weihnachten zu uns kommt. Diesmal lassen wir sie rein.    Woody Allen

Weihnachten ist nicht nur da, wo Lichter brennen, sondern überall dort, wo wir die Welt ein wenig heller machen.    [Irmgard Erath]

Weihnachten ist doch ein Fest der Freude! Leider wird dabei so wenig gelacht.    Jean-Paul Sartre

Früher hieß die Zeit vor Weihnachten Advent. Heute heißt sie »Meditative Dynamik« und diese Zeit dauert vom Sommerschlussverkauf bis zum ersten Werktag nach Weihnachten, an dem ein Umtausch von Geschenken möglich ist…    [Weisheiten]

Zu Weihnachten getanzt im Schnee, zu Ostern Frost im Zeh.    Wilhelm Busch

Warum verwechseln Programmierer immer Weihnachten und Halloween ?? Dez. 25 = Okt. 31    [Dieter Steiner]

Wir wollen euch wünschen zum Heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!    Unbekannt

Wievielen Leuten Sie auch Weihnachtsgrüße geschickt haben mögen - die erste Karte, die Sie bekommen, stammt von jemand, den Sie vergessen haben. (aus den USA)    Sprichwörter

Wie sich die Knospen des Barbarazweiges bis Weihnachten öffnen, so soll sich auch der Mensch dem kommenden Licht auftun.    [Johann Georg Fischer]

Weil das ganze Jahr über die Liebe fehlt, werden zu Weihnachten die Kinder durch Geschenke bestraft.    [Hubert Ries]

Weihnachten ist der Orgasmus des Kapitalismus.    Unbekannt

Vergeßt nicht, Kinder, daß es auch heute noch Menschen unter uns gibt, die ihre Weihnachtslieder selbst singen müssen.    Unbekannt

Komm’, schau her Jungfrau Kind,
dann siehst du in der Wiegen
den Himmel und die Erd’
und hundert Welten liegen.    Angelus Silesius

Ein Fest der Freude und der Freundschaft soll es sein. Denn Freundschaft ist das schönste Geschenk, das Menschen sich machen können.    Unbekannt

Die schwierigste Aufgabe des Vaters zu Weihnachten: Den Kindern klarmachen, daß er der Weihnachtsmann ist, und der Frau klarmachen, daß er es nicht ist.    Unbekannt

Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst.    [Pierre Corneille]

Der Gabentisch ist öd und leer.
Die Kinder glotzen blöd daher.
Da läßt der Vater einen krachen.
Die Kinder fangen an zu lachen.
So kann man auch mit kleinen Sachen,
den Kindern eine Freude machen.    Unbekannt

Lasst die Liebe wie die Weihnachtssonne sein, stark genug, um das ganze neue Jahr zu erleuchten und zu erwärmen.    Phil Bosmans

Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten?    Franz Beckenbauer

Die Nacht vor dem heiligen Abend,
da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen
und von dem Weihnachtsbaum.    [Robert Reinick]

Der Friede und die Freude der Weihnacht bleibe als Segen im kommenden Jahr.    Unbekannt

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.    [Theodor Storm]

Schenken heisst, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.    [Selma Lagerlöf]

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei, was in dir wohnt
an Meinung, Geschmack und Humor,
so dass die eigene Freude zuvor
dich reichlich belohnt.    Joachim Ringelnatz

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.    [Friedrich von Bodelschwingh]

Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter,
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken - das Herz ist so weit.
Ich wünsche allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!    Unbekannt

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
anbetend, staunend muss ich stehn;
es sinkt auf meine Augenlider
ein gold’ner Kindertraum hernieder,
ich fühl’s - ein Wunder ist geschehn.    [Theodor Storm]

Weihnachten ist die große Zeit des Zuviel.    [Leigh Hunt]

Niklas ist ein braver Mann.
Bringt den kleinen Kindern was,
die großen lässt er laufen,
die können sich was kaufen.    Unbekannt

Ich wünsche schöne Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage.
Bei Tannenduft und Kerzenschein
möge alles fröhlich sein!    Unbekannt

Wie leide ich vor Sehnsucht! Wäre es doch Weihnachten!    Hans Christian Andersen

Die Geburt Jesu in Bethlehem ist keine einmalige Geschichte sondern ein Geschenk das immer bleibt.    Martin Luther

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben.    Charles Dickens

Weihnachten ist der Höhepunkt des Christenjahres, denn an Weinachten hat der Heiland den Einzelhandel gerettet.    Dieter Nuhr

Weihnachten: ein besonderer Tag der Völlerei, Trunksucht, Gefühlsduselei, Annahme von Geschenken, öffentlichem Stumpfsinn und häuslichem Protzen gewidmet.    Ambrose Bierce

In der heiligen Nacht tritt man gern einmal aus der Tür und steht allein unter dem Himmel, nur um zu spüren, wie still es ist, wie alles den Atem anhält, um auf das Wunder zu warten.    Karl Heinrich Waggerl

Es gibt tatsächlich Leute, die Weihnachtsfeste veranstalten. Ist das komisch!    Gustave Flaubert

Zu Weihnachten empfinden wir besonders stark, wie eng wir in der Familie zusammengehören und was wir ihr verdanken.    Richard von Weizsäcker

Ich werde an Weihnachten nachhause kommen.

Wir alle tun das oder sollten es tun.
Wir alle kommen heim oder sollten heimkommn.
Für eine kurze Rast, je länger desto besser
um Ruhe aufzunehmen und zu geben.    Charles Dickens

Die meisten Menschen bringen so das ganze Leben hin, dass sie sich von Pfingsten nach Weihnachten und von Weihnachten wieder nach Pfingsten sehnen.    Theodor Fontane

Wenn auch die Freude eilig ist so geht doch vor ihr eine lange Hoffnung her und ihr folgt eine längere Erinnerung nach.    Jean Paul

Wir feiern Weihnachten, auf dass diese Geburt auch in uns Menschen geschieht. Wenn sie aber nicht in mir geschieht, was hilft sie mir dann? Gerade, dass sie auch in mir geschehe, darin liegt alles.    Meister Eckhart

Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen und der in Händen sie hält, weiß um den Segen.    Matthias Claudius

Weihnachten, vorübergehend wirkende Liebespredigt.    Manfred Hinrich

Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten.    Benjamin Franklin







Treffer 0 bis 57 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 57 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Weihnachten" (Kategorie: Anlass (143 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: