Glücklich der Mensch, der seinen Nächsten trägt in seiner ganzen Gebrechlichkeit, wie er sich wünscht, von jenem getragen zu werden in seiner eigenen Schwäche.

Franz von Assisi (1181 - 1226) war ein italienischer katholischer Mönch und Prediger. Mehr Franz von Assisi Zitate


Auch zitiert als:
Selig der Mensch, der den Nächsten in seiner Unzulänglichkeit genauso erträgt, wie er ertragen werden möchte.

Selig der Mensch, der den nächsten in seinen Gebrechen und Schwachheiten erträgt.


Siehe weitere Zitate über: Wunsch



Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Aphorismen die Sie vielleicht interessant finden: