Zitate von Elvis Presley

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "E. Presley" (US; Musiker) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Elvis Aaron Presley (1935 - 1977) war ein US-amerikanischer Sänger, Musiker und Schauspieler.

— Bekanntes Zitat:

Nein ich bin nicht Gott, und auch kein Heiliger, ich bin stinknormal.



— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Elvis Presley" (Berufsgruppe: Musiker / Land: US)

Ich betrachte die neuen Sänger nicht als Rivalen; ich habe immer daran geglaubt, dass im Show-Biz Platz für alle ist.


Ich werde meine Koteletten etwas wachsen lassen, aber ich denke nicht, dass sie wieder so lang werden wie vorher; ich bin darüber hinaus, dass mir so etwas einen Kick gibt. Ich werde nur noch tun, was sich ganz natürlich ergibt.


Werte sind wie Fingerabdrücke. Keiner hat dieselben, aber Du hinterlässt sie bei allem, was Du tust.


Die Wahrheit ist wie die Sonne, du kannst sie für eine Weile verbergen, aber sie wird nicht verschwinden.


Ich würde wahrscheinlich verhungern, wenn es den Rock’n Roll nicht mehr gäbe. Wenn das jemals passiert, und ich denke nicht, dass es so kommt, würde ich ernsthaft versuchen, meine Karriere beim Film fortzusetzen


Kritisiere nicht, was du nicht verstehst, denn du hast nie in meinen Schuhen gestanden.


Ein Image und ein Mensch sind zweierlei. Es ist verdammt schwer, einem Image gerecht zu werden.


Ein Livekonzert ist Wahnsinn für mich, wegen all der Energie und Elektrizität die in der Luft und im Publikum ist. Das ist mein liebster Teil in diesem Geschäft: Livekonzerte!


Ich verstehe nichts von Musik. In meinem Fach ist das nicht nötig.


Ich habe es satt, Elvis Presley zu sein.


Als ich ein Junge war, sah ich mich immer als den Helden in Comic-Büchern und Filmen. Ich wuchs auf im Glauben an diesen Traum. Nun habe ich ihn erlebt. Mehr kann sich ein Mensch nicht wünschen.


Ich weiß nicht, wie das ist mit dem Heiraten. Ich schätze, ich werde warten, bis es mich erwischt, doch das ist noch nicht passiert.


Ich glaube an die Bibel. Ich glaube , alle guten Dinge kommen von Gott. Ich glaube nicht , das ich so singen könnte , wenn es Gott nicht gefiele.


Wenn ich beim Singen still stehe, bin ich tot, Mann! Ich könnte genauso gut wieder Lastwagenfahrer werden.


Ich bin zu einer Zeit ins Musikgeschäft hineingeraten, als es keinen Trend gab. Die Leute waren auf der Suche nach etwas Anderem, und ich kam gerade zur rechten Zeit.


Ich wurde das was man Lampenfieber nennte nie los. Ich hab es vor jedem Konzert.


Die Kritiker machen mir nichts aus und sie werden mich auch nicht verändern.


Wir beschlossen vor ungefähr sechs Monaten zu heiraten. Priscilla war eines der wenigen Mädchen, die sich nur um meiner selbst willen für mich interessierten. In Deutschland haben wir nie von Hochzeit gesprochen, wir trafen uns nur im Haus ihres Vaters, gingen ins Kino und fuhren oft nur so herum, das ist alles. Ich habe gewartet, dass sie erwachsen wird.


Oh Mann, sie ist einfach toll. Ich bin immer noch ein bisschen durcheinander! Sie ist eine Puppe, sie ist toll - ich habe die ganze Zeit gefühlt, dass es ein Mädchen wird.


Manchmal fühle ich mich einsam mitten in der Menschenmenge.


Ich glaube der Schlüssel zum Glück ist , jemanden zu lieben , etwas zu tun zu haben , und etwas zu haben , nachdem man streben kann.




— Elvis Aaron Presley (1935 - 1977) war ein US-amerikanischer Sänger, Musiker und Schauspieler.




Treffer 0 bis 22 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 22 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "E. Presley" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Musiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Interpreten, Sängern, Komponisten, Liedermachern, etc.