Zitate & Sprüche - Tadel

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (43) zum Thema "Tadel"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Nicht jeder, der uns schont, ist ein Freund, nicht jeder, der uns tadelt, ein Feind.    Augustinus

Willst du die Bescheidenheit des Bescheidenen prüfen, so forsche nicht, ob er Beifall verschmäht, sondern ob er den Tadel erträgt.    Franz Grillparzer

Was ich an meinem Nächsten tadele, das soll ich auch selber nicht tun.    Herodot

Es ist gar viel leichter, ein Ding zu tadeln als es selbst zu erfinden.    Albrecht Dürer

Wehners Schimpfwörter: Übelkrähe, Schleimer, Strolch, Gnom, Nihilistischer Pöbelhaufen, Düffeldaffel, Quatschkopf, Angeschimmelter Lebegreis, Dreckschleuder, Lümmel, Weißblaues Arschloch, einstudierter Pharisäer, Ehrabschneider, Flegel, Gartenzwerg, Komödiant, Schmiere, Brunnenvergifter, Heuchler, halbe Portion, Weihnachtsmann, Schwätzer, Flasche, Pimpf, Wrack, Schulmeister.    Herbert Wehner

Wir tadeln an anderen nur die Fehler, von welchen wir keinen Nutzen ziehen.    Alexandre Dumas (der Ältere)

Anerkennende Worte sind eine beliebte Einleitung für anschließenden Tadel.    Lothar Schmidt

Ehe man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern, dass man einen hat.    Hans Kasper

Der Tadel des Feindes ist das schönste Lob, die Verleumdungen des Feindes die schmeichelhafteste Anerkennung.    [Wilhelm Liebknecht]

Wohlwollen zeigt den Weg, bevor es tadelt.    Publilius Syrus

Die nicht loskommen können von sich selbst, die finden alles gut, was sie selber tun, und tadeln alles, was nicht von ihnen stammt.    Zhuangzi

Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel.    Mark Twain

Ermahnen ist besser als schelten. Jenes ist sanft und freundlich, dieses hart und rücksichtslos. Jenes sucht die Fehler zu bessern, dieses nur zu überführen.    Epiktet

Bin ich meinem Amte in der Tat nicht gewachsen, so ist der Chef zu tadeln, der es mir anvertraut.    Friedrich Schiller

Wer sich weder durch Lob verführen, noch durch Tadel in Verwirrung bringen lässt, der besitzt großen Herzensfrieden.    Thomas von Kempen

Tadele weder Dich noch andere.    Miyamoto Musashi

Um uns zu vervollkommnen, brauchen wir entweder aufrichtige Freunde oder hartnäckige Feinde. Sie öffnen uns die Augen für unsere guten und schlechten Handlungen - die einen durch ihre Ermahnungen, die anderen durch ihren Tadel.    Diogenes

Der herbste Tadel lässt sich ertragen, wenn man fühlt, dass derjenige, der tadelt, lieber loben würde.    Marie von Ebner-Eschenbach

Wer Menschen beurteilt, hüte sich vor billigem Tadel und vor billigem Lob.    Konfuzius

Es gibt lobenden Tadel und tadelndes Lob.    François de La Rochefoucauld

Wenn man die Verteidigung nicht widerlegen kann, tadelt man die Art derselben.    Jean Paul

Den Tadel der Menschen nahm ich solange gerne an, bis ich einmal darauf achtete, wen sie lobten.    Walther Rathenau

Nicht nur Lob, sondern auch Tadel zur Unzeit bringt Schaden.    Plutarch

Schmeichelei ist immer verdächtiger als Tadel, denn wer sagt nicht lieber etwas Angenehmes auch ohne hinlänglichen Grund, ehe er sich überwindet, wäre es auch mit Recht, beschwerlich zu fallen?    Johann Gottfried Seume

Wer ohne Tadel ist, ist immer ohne Furcht, aber wer ohne Furcht ist, ist nicht immer ohne Tadel.    Johann Gottfried Seume

Lob von der falschen Seite wäre fatal, wenn es nicht aufgewogen würde durch Tadel von der richtigen.    Gustav Stresemann

Nichts verdient Tadel in einem Kunstwerk als Vergehungen wider die Schönheit und wider die Darstellung: das hässliche und das Fehlerhafte.    Friedrich Schlegel

Der Aufwand auf dauerhafte Güter ist nicht nur dem Sammeln, sondern auch der Sparsamkeit günstig. Sollte jemand in demselben zu weit gehen, so kann er sich leicht wieder einschränken, ohne sich dem Tadel der Welt dadurch auszusetzen.    Adam Smith

Einwandfrei muss der Mensch sein und die Sache tadellos. Einwandfrei aber ist nur die klare, runde, tadellose Null.    Walther Rathenau

Die eine Hälfte der Menschheit tadelt, was getan wird. Die andere Hälfte der Menschheit tut, was getadelt wird.    Benjamin Disraeli

Wo ein Weiser den Toren nicht rügt,
ist zweierlei Schaden zugefügt:
Sich selbst wird er sein Ansehn schmälern,
und jenen bestärkt er in seinen Fehlern.    Friedrich Rückert

Nachsicht gewährt der Tadel den Raben und peinigt die Tauben.    Juvenal

Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.    Buddha

Die höhere Stellung der Kritik, ihr Lob und Tadel nach völliger Einsicht der Sache, hat auch an sich nichts, was unser Gefühl verletzt, sondern bekommt es erst dann, wenn der Kritiker sich plötzlich hervordrängt und in einem Ton spricht, als wenn alle die Weisheit, die ihm durch vollkommene Einsicht der Begebenheiten gekommen ist, sein eigenes Talent wäre.    Carl von Clausewitz

Im Lobe ist mehr Zudringlichkeit als im Tadel.    Friedrich Nietzsche

Wir sind leicht bereit, uns selbst zu tadeln, unter der Bedingung, dass niemand einstimmt.    Marie von Ebner-Eschenbach

Tadel ist dem Künstler weit nützlicher als Lob: wer vom Tadel zu Grunde geht, war dieses Unterganges wert. Nur wen er fördert, hat die wahre innere Existenzberechtigung.    Richard Wagner

Wenn jemand bescheiden bleibt, nicht beim Lobe, sondern beim Tadel, so ist er es.    Jean Paul

Wenige Menschen sind verständig genug, nützlichen Tadel verräterischem Lob vorzuziehen.    François de La Rochefoucauld

Eine ungeschickte Schmeichelei kann uns tiefer demütigen als ein wohlbegründeter Tadel.    Marie von Ebner-Eschenbach







Treffer 0 bis 43 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 43 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Tadel" (Kategorie: Beziehung (170 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: