Zitate & Sprüche - Kirche

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (149) zum Thema "Kirche"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Kirche: Ort, wo der Pfarrer Gott anbetet und die Frauen den Pfarrer.    Ambrose Bierce

Ich tue nur, was die Kirche seit fünfzehnhundert Jahren tut, allerdings gründlicher.    Adolf Hitler

Was die Kirche nicht verbieten kann, das segnet sie.    Kurt Tucholsky

Die einzige Kirche, die erleuchtet, ist eine brennende Kirche.    Buenaventura Durruti

Wenn Satan nicht in der Nähe wäre, würden die Kirchen ihre Geschäfte aufgeben.    Marilyn Manson

Jesus wollte diese Kirche nicht!    Eugen Drewermann

In der Kirche sind meistens mehr Frauen als Männer, weil Männer sich nicht für die Kleidung anderer Männer interessieren.    Alberto Sordi

Ich liebe einen ernsthaften Prediger: einen der für meine Belange und nicht für seine spricht; der mein Heil sucht und nicht seine eigene eitle Herrlichkeit.

Er verdient es am meisten gehört zu werden, wenn er die Sprache nur benutzt, um seine Gedanken zu kleiden, und seine Gedanken nur, um Wahrheit und Tugend zu fördern.    Jean-Baptiste Massillon

Wie manche Pfarrer die Kirche leer predigen, reden auch manche Politiker den Saal leer.    Franz-Josef Strauß

Politik und Kirche sind dasselbe. Sie halten die Menschen in Unwissen.    Bob Marley

Ein hoher Kleriker ist allemal ein Stück Ewigkeit auf einem beamtenhaften Untersatz. (Aus: Selbstzeugnisse zu Leben und Werk.)    Heimito von Doderer

Die Anarchie ist der Ausdruck für die Befreiung des Menschen vom Staatsgötzen, vom Kirchengötzen, vom Kapitalgötzen;

Sozialismus ist der Ausdruck für die wahre echte Verbindung zwischen den Menschen, die echt ist, weil sie aus dem individuellen Geist erwächst, weil sie als das ewig Gleiche und Eine im Geist des einzelnen, als lebendige Idee blüht, weil sie zwischen den Menschen als freier Bund ersteht.    Gustav Landauer

Die Kirchen müssten Widerstand leisten gegen die Mächtigen dieser Erde. In der Welt des Kapitalismus, der Investmentbanker, einer gigantischen Finanzindustrie mit ihren gesellschaftlichen Leitbildern Egoismus, Gier, Geiz, Erfolg, Dividende, Konsum, Rang und Titel ist Jesus eine totale Provokation und die Verkörperung von Menschlichkeit und Barmherzigkeit.    Heiner Geißler

Es geht sicherlich ohne Kirchlichkeit. Aber ohne ein Gespür für Transzendenzen und etwas, was mich übersteigt, geht es nicht. (Auf die Frage nach einem Leben ohne Gott)    Anselm Grün

Jesus ist nicht in diese Welt gekommen, um die Menschen zu lehren, hoch aufragende Kirchen und gewaltige Tempel neben kleinen Hütten und engen Häusern zu errichten, sondern er kam, um die Herzen der Menschen zu Tempeln zu machen, ihre Seelen zu einem Altar und ihren Geist zum Priester.    Khalil Gibran

Das Wort Kirchensteuer suchte ich bisher in der Heiligen Schrift vergebens.    Werner Mitsch

Wie oft ist die Kirche eher Echo als Stimme gewesen!    Martin Luther King

Ich bin sicher, käme Jesus heute, würde er von der Kirche nicht erkannt, sondern wahrscheinlich verfolgt und wieder zu Tode gemartert werden.    Henry Miller

Die wenigen, die ich kannte, die beinah die Bezeichnung Christen verdienten, gehörten überhaupt keiner Kirche an. Und ich glaube, existierte ein Christ, könnte er unmöglich Mitglied einer Kirche sein.    Henry Miller

Gott weiß, warum er seine Priester vor der Ehe schützt.    Werner Schneyder

Bringt man den Priestern Geld, so weiß Gott allein, was sie damit tun.    Michelangelo

Manche verwechseln Colgate mit Golgatha.    Karl Lehmann

Die Kirche kann sich nicht wie ein Unternehmen verhalten, das ein Angebot ändert, wenn die Nachfrage nachlässt.    Karl Lehmann

Priester sind immer und überall die Feinde der Freiheit gewesen.    David Hume

Die Liebe stirbt, trotz der Proklamation und trotz des Priesters; und ich habe oft gedacht, dass es für dieselbe eine Kranken-Visitation geben sollte, und einen Trauer-Gottesdienst, und eine letzte Ölung, und ein »abi in pace«.    William Makepeace Thackeray

Weder Krieger noch Mönche nähren ein Land. (Quelle: Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit)    Johann Gottfried Herder

Nicht der hat Religion, der an eine heilige Schrift glaubt, sondern der welcher keiner bedarf und wohl selbst eine machen könnte.    Friedrich Schleiermacher

Die Kirche hat mit Hilfe ihrer Buß- und Beichtordnung das mittelalterliche Europa domestiziert.    Max Weber

Die Kirche ist nicht irgendeinem Naturrecht, sondern ihrem lebendigen Herrn verpflichtet. Sie denkt, redet und handelt darum nie "prinzipiell". Sie urteil vielmehr geistlich und darum von Fall zu Fall.    Karl Barth

Inmitten dieser Unordnung Gottes Reich als das der Gerechtigkeit und des Friedens anzuzeigen, das ist der prophetische Auftrag der Kirche: der Auftrag ihres politischen Wächteramtes und ihres sozialen Samariterdienst.    Karl Barth

Die Kirche soll Gott fürchten und die Welt nicht fürchten.    Karl Barth

Aber sobald Luther und Calvin Politiker wurden und den kleinen Potentaten, dem Adel und der Stimmung des Pöbels zu schmeicheln begannen, setzten sie die großen Möglichkeiten der Reformation aufs Spiel.    Emma Goldman

Das war ja eine Behauptung schon der Kirchenväter, daß der Oberleib des Menschen Gott verfertigt habe, Satan die untere Hälfte.    Arno Schmidt

Wenn jemand der dich nicht kennt und den du nicht kennst, von etwas erzählt was er nicht kennt, dann bist du in der Kirche.    Sprüche

Die Katholische Kirche reinigt sich allmählich von ihren allgemein anerkannten Missbräuchen, und stellt nach und nach den wahren Apostolischen Lehr-Begriff, der eine geraume Zeit unter einer Menge Liturgischer Kirchen-Gebräuche verdeckt und verborgen war, wieder ans Licht.

   Johann Heinrich Jung-Stilling

Jeder intelligente Katholik ist im Inneren irgendwie auch Protestant. Die Nachfolgeorganisation der Inquisition, die Glaubenskongregation unter Kardinal Ratzinger, kann ja wohl nicht der Maßstab des Glaubens sein.    Heiner Geißler

Mich packt der heilige Zorn, wenn ich an die offizielle evangelische und katholische Theologie denke.    Heiner Geißler

Günter Wallraff will jetzt tatsächlich die satanischen Verse [von Salman Rushdie] in einer Moschee vorlesen. Das doch mal ein Held, der Wallraff. Der Wallraff will Fundamentalisten kennen lernen? Dann soll er mal versuchen "Das Leben des Bryan" von Monty Python im Kölner Dom vorzuführen, da kann er Fundamentalisten kennen lernen.    Hagen Rether

Hat z.B. schon jemals die Kirche ihren Einfluss gegen kapitalistische und feudalistische Ausbeutungen geltend gemacht?    Carl von Ossietzky

Alle Gemeinden (Kirchen), ob Jüdisch, Christlich oder Moslemisch, scheinen für mich nichts anderes als menschliche Erfindungen zu sein, um die Menschheit zu terrorisieren und zu versklaven und um Macht und Profit an sich zu reißen.    Thomas Paine







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 149 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kirche" (Kategorie: Religion (147 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4