Zitate & Sprüche - Gewohnheit

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (138) zum Thema "Gewohnheit"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Gewohnheit ist ein Tyrann.    Horaz

Allein Gewohnheit vermittelt Gewissheit.    John Stuart Mill

Heiraten ist eine wunderbare Sache, solange es nicht zur Gewohnheit wird.    William Somerset Maugham

Was die Liebe betrifft, so ist es leichter, auf ein Gefühl zu verzichten, als eine Gewohnheit aufzugeben.    Guy de Maupassant

Macht ist eine Mahlzeit, die wachsenden Appetit verursacht.    Charles Maurice de Talleyrand

Gewohnheit, Sitte und Brauch sind stärker als die Wahrheit.    Voltaire

Nichts erhält die Gewohnheit nachzudenken besser, als wenn man mit sich selbst zufriedener als mit seinem Schicksal ist.    Jean-Jacques Rousseau

Die Gewohnheit, alle Dinge von der Lichtseite zu betrachten, ist mehr wert, als ein Einkommen von Tausenden.    David Hume

Die Fesseln der Gewohnheit sind meist so fein, dass man sie gar nicht spürt. Doch wenn man sie dann spürt, sind sie schon so stark, dass sie sich nicht mehr zerreißen lassen.    Samuel Johnson

Es gibt kein schlimmeres menschliches Wesen als das, in welchem keine andere Gewohnheit herrscht als Unentschlossenheit.    William James

Die Gewohnheit ist ein lästiges Ding selbst an Verhasstes fesselt sie    Franz Grillparzer

Die Jugend wechselt ihre Neigungen aus Lebenslust, das Alter bewahrt sie aus Gewohnheit.    François de la Rochefoucauld

Die schlimmste Herrschaft ist die der Gewohnheit.    Publilius Syrus

Liebe ist ein Akt, des endlosen Vergebens, eine sanfte Anschauung, die zur Gewohnheit wird.    Peter Ustinov

Faulheit ist die Gewohnheit, vor der Anstrengung auszuruhen.    Paul Valéry

Was uns die außerordentliche Festigkeit des Glaubens an Kausalität gibt, ist nicht die große Gewohnheit des Hintereinanders von Vorgängen, sondern unsere Unfähigkeit, ein Geschehen anders interpretieren zu können als ein Geschehen aus Absichten.    Friedrich Nietzsche

Und ein scharfsichtiger Fremder, der in ein Haus tritt, bemerkt oft gleich, was der Hausherr aus Nachsicht, Gewohnheit oder Gutmütigkeit übersieht oder ignoriert.    Johann Wolfgang von Goethe





Treffer 120 bis 138 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 138 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gewohnheit" (Kategorie: Geist (163 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück        

Seiten:       1      2      3      4  


Werbung