Zitate von Rudyard Kipling

— Die besten Zitate (24), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Rudyard Kipling" (GB; Schriftsteller)

— Bekanntes Zitat:

Je mehr man sich erträumt, desto reicher lebt man.

Rudyard Kipling (* 30. Dezember 1865 in Bombay; † 18. Januar 1936 in London) war ein britischer Schriftsteller und Dichter.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Rudyard Kipling Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Ost ist Ost, und West ist West, und niemals treffen sich die beiden.

Vertraue nur Dir selbst, wenn andere an Dir zweifeln, aber nimm ihnen ihre Zweifel nicht übel.

Wenn man verliebt ist, ist jedes Wetter wunderbar.

Borg dir Probleme, wenn es dich danach drängt; aber leihe sie nicht deinen Mitmenschen.

Wir haben 40 Millionen Gründe für das Versagen, aber nicht eine einzige Entschuldigung.

Von allen Lügen der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.

Ich hatte sechs ergebene Diener. Sie lehrten mich alles, was ich wissen musste: Ihre Namen waren: wo und was und wann und warum und wie und wer.

Es gibt keine zwölfhundert Menschen in der Welt, die Gemälde verstehen. Die anderen täuschen es vor oder kümmern sich nicht.

Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges.

Nehmen Sie nichts als gegeben an, wenn Sie es überprüfen können.

Dumme Frauen werden mit gescheiten Männern fertig, aber es bedarf einer klugen Frau, um einen Dummkopf zu lenken.

Willst du deinen Traum verwirklichen, dann erwache.

Es gibt nichts Schwierigeres, als mit dem Rauchen aufzuhören: Selbst wenn ich wollte, würde ich es nicht schaffen.

Worte sind natürlich das stärkste Rauschgift, das die Menschheit verwendet.

Wenn du den Kopf behältst, (...) - dann bist du ein Mensch! // Wenn du den Kopf behältst und alle anderen // verlieren ihn und sagen: Du bist schuld! // Wenn keiner dir mehr glaubt, nur du vertraust dir // und du erträgst ihr Misstrauen in Geduld. (Gedicht: Wenn)

Wenn du mit Sieg und Niederlage gleichermaßen fertig wirst, dann bist du ein richtiger Mensch.

Etwas ist verborgen. Geh und suche es. Schau nach hinter den Bergen - Es ist verloren gegangen und liegt hinter den Bergen. Es ist verloren und wartet auf dich. Geh!

Unser England ist ein Garten, und solche Gärten werden nicht geschaffen, indem man einfach im Schatten sitzt und singt; »Oh, wie schön!«

Mut ist nicht die Abwesenheit, sondern die Kontrolle von Angst.

Die wahrhaft Wissenden sind demütig, die wahrhaft Mächtigen sind zurückhaltend.

Vertraue niemals einem Menschen, der schlecht über sein eigenes Land redet.



— Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936) war ein britischer Schriftsteller und Dichter.


— Zu Kiplings bekanntesten Schriften gehören die Erzählung „Das Dschungelbuch“ (1894), der Roman „Kim“ (1901) und das Gedicht „Mandalay“ (1890).

Kipling war im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert einer der beliebtesten Schriftsteller in Großbritannien. Im Jahre 1907, im Alter von 42 Jahren, erhielt er den Nobelpreis für Literatur und hält bis heute den Rekord als jüngster Empfänger.

Treffer 0 bis 24 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 24 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Rudyard Kipling" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.