Zitate von Gabriel Laub

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "G. Laub" (DE; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Gabriel Laub (1928 - 1998) war ein Journalist, Satiriker und Aphoristiker polnisch-jüdischer Herkunft.

— Bekanntes Zitat:

Manche Kritiker fassen jene Autoren am härtesten an, deren Bücher sie überhaupt nicht angefaßt haben.



— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Gabriel Laub" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE)

Auch den Möbelpackern sind Leute, die Bücher lesen, zuwider. Aber sie haben wenigstens einen guten Grund dafür.


Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau. Die Frau erträgt den Mann aus Liebe zur Ehe.


Ein Zitat ist besser als ein Argument. Man kann damit in einem Streit die Oberhand gewinnen, ohne den Gegner überzeugt zu haben.


Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf.


Der Wert der Ideale steigt. Wenigstens behaupten das diejenigen, die ihre Ideale erfolgreich verkauft haben.


Bescheiden können nur die Menschen sein, die genug Selbstbewusstsein haben.


Als absurd bezeichnen wir, was nicht möglich ist und trotzdem passiert; was möglich ist, aber nicht passiert, bezeichnen wir als typisch.


Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.


Der Computer arbeitet deshalb so schnell, weil er nicht denkt.


Er tat was er konnte, um zu verbergen, dass er nicht konnte, was er tat.


Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern.


Gefährlicher als eine falsche Theorie ist eine richtige in falschen Händen.


Aphorismen: Gedankensplitter, die ins Auge gehen.


Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.


Das wirklich Mitteilenswerte läßt sich in zwei Zeilen sagen. Der Rest besteht aus Erklärungen des unklar Formulierten.


Hundertprozentige Demokratie: Keiner ist so unbedeutend, daß er einem anderen nicht schaden kann.


Wenn alle mutig sind, ist das Grund genug, Angst zu haben.


Familienurlaub ist die Fortsetzung des Krieges auf anderem Territorium.


Frieden ist, wenn man woanders schießt.




— Gabriel Laub (1928 - 1998) war ein Journalist, Satiriker und Aphoristiker polnisch-jüdischer Herkunft.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 28 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "G. Laub" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.