Zitate von F. Scott Fitzgerald

— Die besten Zitate (39), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "F. Scott Fitzgerald" (US; Schriftsteller)

— Bekanntes Zitat:

In der schwarzen Nacht der Seele ist es immer drei Uhr morgens, Tag für Tag.

F. Scott Fitzgerald (* 24. September 1896 in St. Paul, Minnesota; † 21. Dezember 1940 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Weisheiten von "F. Scott Fitzgerald" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: US) — Von Kontemplativ bis Provokativ.

Schriftsteller sind nicht wirklich Menschen… sie sind ein Haufen Leute, die alle versuchen, eine bestimmte Person zu sein.

Es war nur ein strahlendes Lächeln, und es bedurfte nicht viel es zu schenken, aber wie das Morgenlicht zerstreute es die Nacht und machte den Tag lebenswert.

Verwechseln Sie niemals eine einzelne Niederlage mit einer finalen Niederlage.

Es gibt alle Arten von Liebe auf der Welt, aber niemals die gleiche Liebe zweimal.

Vitalität zeigt sich nicht nur in der Fähigkeit zu beharren sondern auch in der Fähigkeit, noch einmal von vorn anzufangen.

Du schreibst nicht, weil du etwas sagen willst, du schreibst, weil du etwas zu sagen hast.

Verzichte auf alle diese Ausrufezeichen. Ein Ausrufezeichen ist wie Lachen über deinen eigenen Witz.

Man sieht in der Tat viel mehr vom Leben, wenn man nur aus einem Fenster hinausschaut.

Ein Schriftsteller sollte für die Jugend seiner Generation schreiben, Kritiker der nächsten Generation und Lehrer von da an und weiter.

Da dies ein läppisches und nicht zu beantwortendes Argument war, schwieg Benjamin, und ab diesem Zeitpunkt begann sich eine Kluft zwischen ihnen zu weiten. (Quelle: Der seltsame Fall des Benjamin Button; 1922)

Charakter ist eine ungebrochene Serie erfolgreicher Gesten.

Wann immer du ansetzt, jemanden zu kritisieren... denk daran, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt die Vorteile hatten, die du gehabt hast.

Lebenskraft zeigt sich nicht nur als Stehvermögen, sondern als Mut zum Neubeginn.

Ich will etwas Neues schreiben – etwas ganz außergewöhnliches und wunderschönes und einfaches + verwoben komplexes.

Jede elegante Prosa basiert auf Verben, die die Sätze tragen. Sie bringen Sätze in Bewegung.

Ein bekannter Kritiker äußerte sein Wohlgefallen derart, dass er diese fantastische Komposition mehr mochte, als alles, was ich bisher geschrieben habe. (Über: Ein Diamant so groß wie das Ritz; 1922).



— Francis Scott Key Fitzgerald (1896 - 1940) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.


— Sein erster Roman „This Side of Paradise“ (Diesseits vom Paradies), den er als 23-Jähriger Ende März 1920 veröffentlichte, machte ihn in kurzer Zeit berühmt. Gemeinsam mit seiner Frau Zelda Sayre führte er in den 1920er Jahren ein exzessives Leben.

Fitzgerald wird heute zu den bedeuteten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts gezählt. Als seine zwei wichtigsten Romane gelten „The Great Gatsby“ (Der große Gatsby, 1925) und „Tender is the Night“ (Zärtlich ist die Nacht, 1934). Der große Gatsby wird dabei als eines der einflussreichsten Werke der amerikanischen Moderne eingeordnet. T. S. Eliot bezeichnete das Buch als den ersten Entwicklungsschritt, den der Amerikanische Roman seit Henry James gemacht habe.

Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "F. Scott Fitzgerald" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.