Zitate von Henrik Ibsen

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "H. Ibsen" (NO) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Henrik Johan Ibsen (1828 - 1906) war ein norwegischer Dramatiker, Theaterregisseur und Dichter des 19. Jahrhunderts.

— Bekanntes Zitat:

Prüfe das Innere jedes beliebigen Menschen - in jedem wirst du wenigstens einen dunklen Punkt finden, den er verhüllen muß!



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Henrik Ibsen" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: NO)

Die Mehrheit hat nie das Recht auf ihrer Seite.
Nie, sag ich! Das ist auch so eine von den gesellschaftlichen Lügen, gegen die ein freier, denkender Mann sich empören muß.


Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit, - das sind die Stützen der Gesellschaft.


Das hat man doch nicht in seiner Macht, in wen man sich verliebt!


Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.


Das ist das Verdammte an den kleinen Verhältnissen, daß sie die Seelen klein machen.


Haben Sie nie bemerkt, daß die Leute draußen am offenen Meer einen besonderen Menschenschlag bilden? Es ist beinah, als lebten sie des Meeres eigenartiges Leben. Nicht bloß in ihrem Fühlen, auch in ihrem Denken ist Wellengang und Ebbe und Flut.


Die Sache, die zum bleibenden Sieg geführt werden soll, die muß von einem frohen, schuldlosen Manne getragen werden.


Den einen liebt man, und mit dem anderen möchte man gern zusammen sein.


Die Aufgabe eines Dichters besteht ja hauptsächlich darin, zu sehen, nicht zu reflektieren.


Es prägt sich eine Tat mehr ein als tausendfacher Rat.


Wenn ich auf all dein Tun und Treiben zurückblicke, dann ist mir, als überschaute ich ein weites, überall mit vernichteten Menschenschicksalen bedecktes Schlachtfeld.


Du nennst es Glauben, wir heißen's Angst.


Der gefährlichste Feind der Wahrheit und Freiheit bei uns - das ist die kompakte Majorität.


Wer sein Leben genießt, wird bald von seiner Frau zur Rede gestellt.


Sehnsucht zum Licht ist des Lebens Gebot.




— Henrik Johan Ibsen (1828 - 1906) war ein norwegischer Dramatiker, Theaterregisseur und Dichter des 19. Jahrhunderts.


— Ibsen zog der gegen die Moral und „Lebenslüge“ seiner Zeit zu Felde und er wird oft als "Vater des Realismus" bezeichnet.


Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 38 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "H. Ibsen" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.