Gute Zitate von Ernst Ferstl



  -   Eine Sammlung der besten Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Ernst Ferstl".
 


Erfolg ist ein Geschenk, eingepackt in harte Arbeit.


Je tiefer das allgemeine Denkniveau sinkt, desto höher steigt der Kurs nichtssagender Gedanken.


Das große Dilemma der Schule ist, daß sie zu viel Wert auf das Auswendig lernen legt - und zu wenig auf das inwendige Lernen achtet.


Ehrgeizige Menschen haben den großen Vorteil, dass sie aus dem Wollen schöpfen können.


Ein spannendes Leben lebt unter anderem von Spannungen.


Dummköpfe sind Denkerköpfen weit überlegen.
Zahlenmäßig.


Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.


Anders Denkende sind oft ganz anders als wir denken.


Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.


Offenheit ist ein Schlüssel, der viele Türen öffnen kann.


Die Gegenwart ist, woran wir uns in Zukunft erinnern werden.


Die größten Enttäuschungen haben ihren Ursprung in zu großen Erwartungen.


Manche Menschen werden erst interessant, wenn sie ins schiefe Licht geraten.


Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch.


Selbst aus schlechten Aussichten lassen sich noch gute Einsichten gewinnen.


Gefühle lassen sich nicht in Worte kleiden. Sie vertragen keine Verkleidungen.


Menschen mit einem sonnigen Gemüt gelingt es wesentlich leichter, über den eigenen Schatten zu springen.


Das größte Problem mit den Fortschritt ist - auch die Nachteile entwickeln sich weiter.


Über uns hinauswachsen sollten wir erst, wenn wir tief genug in uns verwurzelt sind.


Auch Umwege erweitern unseren Horizont.


Eigentlich ist die Sprache ein Ausdrucksmittel. Leider wird sie aber sehr oft als Eindrucks- und sogar als Druckmittel mißbraucht.




Treffer 0 bis 22 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 22 Zitate des Autors "Ernst Ferstl" in der Sammlung gefunden.