— Weisheiten & Gute Zitate:

Victor Hugo - Zitate

— Von Kontemplativ bis Provokativ!  

— Victor Marie Hugo (1802 - 1885) war ein französischer Dichter, Romanschriftsteller und Dramatiker.

— Bekanntes Zitat:


— Inspirierende Weisheiten, Zitate, Sprüche und Aphorismen von "Victor Hugo"

Es gibt ein Schweigen, das lügt.


Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen.


Sind wir glücklich, weil wir gut sind, oder sind wir gut, weil wir glücklich sind?


Gott schuf nur das Wasser, aber der Mensch schuf den Wein.


Das Lachen ist die Sonne, die aus dem menschlichen Antlitz den Winter vertreibt.


Melancholie ist das Vergnügen, traurig zu sein.


Wahre Liebe leuchtet wie die Morgenröte und schweigt wie das Grab.


Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte.


Die Philosophie ist das Mikroskop des Gedankens.


Alle Zivilisation beginnt mit der Theokratie und endet mit der Demokratie.


Alles gehorcht dem Erfolg, sogar die Grammatik.


Für alles gibt es eine Theorie, die sich selber als »gesunden Menschenverstand« bezeichnet.


Ein Kompliment ist ein Kuß durch einen Schleier.


Ein Traum ist unerläßlich, wenn man die Zukunft gestalten will.


Es ist leicht, gut, aber sehr schwierig, gerecht zu sein.


Grobe Fehler werden oft, wie dicke Seile, aus einer Vielzahl dünner Fäden gemacht.




— Victor Marie Hugo (1802 - 1885) war ein französischer Dichter, Romanschriftsteller und Dramatiker.


— Die berühmtesten Werke von Hugo sind die Romane „Die Elenden“ (französisch: Les Misérables; 1862) und „Der Glöckner von Notre-Dame“ (Originaltitel: Notre-Dame de Paris; 1831).

Er gilt neben Molière, Voltaire und Balzac als einer der größten und bekanntesten französischen Schriftsteller.


Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 30 gute Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Victor Hugo" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:    1     2