Zitate von Marquis de Sade



— Inspirierende Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Marquis de Sade" — Von Kontemplativ bis Provokativ!  
 




— Bekanntes Zitat:

Die wichtigsten Erfahrungen des Menschen sind die, die ihn an seine Grenzen bringen.





Man erlebt immer wieder Enttäuschungen, aber man lernt auch immer besser damit umzugehen.


Die Wahrheit verletzt tiefer als jede Beleidigung.


Nicht die Tugend fordert man von uns, sondern nur ihre Maske. Wenn wir uns zu verstellen wissen, so ist man zufrieden.


Alle Moral-Ideen sind eigenmächtig, und der ist ein grosser Narr, der sich durch sie fesseln lässt.


Ich freue mich über Verleumdungen, denn sie lenken von der Wahrheit ab.


Der zweite Grund für die Abschaffung der Todesstrafe liegt darin, dass diese nie das Verbrechen verhindert hat, denn man begeht es sogar angesichts des Schafottes.


In Kleinigkeiten wundern wir uns nicht über die Geschmacksunterschiede, sobald es sich aber um die Wollust handelt, geht der Lärm los.


Sei verbrecherisch in der Tugend, und tugendhaft im Verbrechen.


Der Lebenskünstler und der Feinschmecker wissen, daß man ein Schwein sein muß, um Trüffeln zu finden.


Es gibt keine Ideen ohne Sinne, so wie der Blinde keine Vorstellung der Farbe hat.






Treffer 0 bis 12 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 12 Zitate des Autors "Marquis de Sade" in der Sammlung gefunden.