Gute Zitate von Mark Twain



  -   Eine Sammlung der besten Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Mark Twain".
 


Ein Klassiker ist ein Schriftsteller, den jeder gelesen haben möchte und den keiner liest.


Erziehung ist alles. Der Pfirsich war einst eine Bittermandel, und der Blumenkohl ist nichts als ein Kohlkopf mit akademischer Bildung.


Feigheit ist der wirksamste Schutz gegen die Versuchung.


Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.


Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe.


Ich gebe Ratschläge immer weiter, es ist das einzige, was man damit anfangen kann.


Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.


Erheblich verbessern ließe sich das Niveau der normalen Konversation durch den häufigen Gebrauch dreier Wörter: „Ich weiß nicht.“


Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.


Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.


Es ist töricht, sich im Kummer die Haare zu raufen, denn noch nie war Kahlköpfigkeit ein Mittel gegen Probleme.


Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.


Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das rot werden kann - und das es nötig hat.


Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.


Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.


Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemanden zeigt.


Unkraut ist alles, was nach dem Jäten wieder wächst.


Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.


Mancher schreibt gleich zwei Bücher auf einmal: das erste und das letzte.


Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.


Ein entscheidender Unterschied zwischen einer Katze und einer Lüge ist, daß eine Katze nur neun Leben hat.


Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt.


Die eigentliche Aufgabe eines Freundes ist, dir beizustehen, wenn du im Unrecht bist. Jedermann ist auf deiner Seite, wenn du im Recht bist.


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


Versuchungen sind wie Vagabunden: Wenn man sie freundlich behandelt, kommen sie wieder und bringen andere mit.


Was Ungeduld ist, kann nur der ermessen, der einen steinreichen, kranken Erbonkel hat.


Der Nachteil des Himmels besteht darin, daß man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird.


Tapferkeit ist ein Anfall, der bei den meisten Menschen schnell vorübergeht.




Treffer 40 bis 79 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 79 Zitate des Autors "Mark Twain" in der Sammlung gefunden.

zurück weiter

Seiten:        1   2