Zitate von Joschka Fischer

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Joschka Fischer" (DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Joschka Fischer (* 1948) ist ein ehemaliger deutscher Politiker (Die Grünen).

— Bekanntes Zitat:

Die Opposition scheint manchmal zu vergessen, dass wir hier Politik machen und keine Theatervorstellung geben.



— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Joschka Fischer" (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE)

Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch.


Es ist doch moralisch erschreckend, dass es offensichtlich in der Systemlogik der Moderne, auch nach Auschwitz, noch nicht tabu ist, weiter Massenvernichtung vorzubereiten - diesmal nicht entlang der Rassenideologie, sondern entlang des Ost-West-Konflikts. (Zur Stationierung atomarer Mittelstreckenraketen in der BRD durch die USA).


Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen. (Quelle: Frankfurter Linkspostille Pflasterstrand, 1982)


Es gibt doch eine ganze Latte politischer Halbleichen bis Leichen, die hier auf Kabinettsposten herummodern. (Über das Bundeskabinett, 1985)


Wer das Wünschbare mit dem Machbaren verwechselt, wird scheitern.


Alle Überlegungen, der kommt wieder zurück, können Sie vergessen: Die Tür ist zu und der Schlüssel wird umgedreht und weggeschmissen. (Zu seinem Abschied aus der Politik; 2006)


Mein lieber Herr Innenminister, es kommt mir vor, als hätten sie heut morgen eine ordentliche Menge Valium geschluckt.


Alles ist möglich, selbst dämliche Fragen wie Ihre. (Zu einem SPIEGEL Reporter auf dessen Frage vor einem Marathon: Ist es auch möglich, dass Sie aufgeben?; 1998)


Die Opposition scheint manchmal zu vergessen, dass wir hier Politik machen und keine Theatervorstellung geben. (2001)


Ich war einer der letzten Live-Rock’n’Roller der deutschen Politik. Jetzt kommt in allen Parteien die Playback-Generation. (nach der Abwahl der rot-grünen Bundesregierung; 2005)


Wer keine Ahnung hat, hat auch keine Meinung.


Sie sind Geschichte, im guten und im schlechten Sinne, das haben Sie immer gewollt. Aber in Zukunft werden Sie nicht mehr sein - drei Zentner fleischgewordene Vergangenheit. (Zu Helmut Kohl in der Haushaltsdebatte des Deutschen Bundestages am 8. November 1995)


Das Wesen des Konjunktivs ist es, dass er nicht in der Wirklichkeit stattfindet.


Gewalt, die befreiende Gewalt des Volkes gegen die innere und/oder äußere Unterdrückung, dies ist der Urstoff, aus dem die modernen Demokratien ihre Legitimität bilden und mittels ihrer Traditionsbestände bewahren.


Als Katholik kann ich sogar Papst werden. (Auf die Frage, ob er als Grüner Politiker Außenminister werden könne.)


Ich entdecke mehr und mehr, wie sehr ich doch Marxist geblieben bin. (1997)


Die Deutschen werden sich, wenn sie aus dem Urlaub kommen, genau anschauen, ob sie von Angela Merkel regiert werden wollen! Ich will das nicht!


Die Europäische Union ist eine Werte- und keine Religionsgemeinschaft.




— Joschka Fischer (* 1948) ist ein ehemaliger deutscher Politiker (Die Grünen).




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Joschka Fischer" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.