Zitate von Dostojewski

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "F. M. Dostojewski" (RU) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Geld ist geprägte Freiheit.


— Inspirierende Weisheiten, gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Aphorismen von "Dostojewski" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: RU)

Hast du verstanden? Halte mich nicht zurück! Meine Zeit ist gekommen, ich muss sterben! (Letzte Worte, zu seiner Frau Anna)


Allmählich verwandelt das Mysterium des Lebens allen Kummer gewesener Tage in ruhige Heiterkeit.


Meiner Ansicht nach ist der Katholizismus nicht einmal ein Glaube, sondern einfach die Fortsetzung des weströmischen Kaisertums.


Tränen reinigen das Herz.


Dadurch, daß man einen anderen ins Irrenhaus sperrt, beweist man noch nicht seinen eigenen Verstand.


Irrtümer sind die Stationen auf dem Weg zur Wahrheit.


Bevor ihr den Menschen predigt, wie sie sein sollen, zeigt es ihnen an euch selbst.


Wenn bei der Aufrichtigkeit auch nur ein Hundertstel einer Note falsch ist, so kommt sofort eine Dissonanz heraus und danach ein Zerwürfnis. Wenn bei der Schmeichelei auch alles bis zum letzten Ton falsch ist, so ist sie immer noch angenehm, und man hört sie mit Vergnügen; mag das Vergnügen auch ein recht grobes sein, so ist es doch immer ein Vergnügen. (Quelle: Schuld und Sühne)




— Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881) war einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.



Treffer 20 bis 30 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 30 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "F. M. Dostojewski" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.