Es war die beste aller Zeiten ...



Es war die beste aller Zeiten, es war die schlimmste aller Zeiten,
es war das Zeitalter der Weisheit, es war das Zeitalter der Dummheit,
es war die Epoche des Glaubens, es war die Epoche des Unglaubens,
es war die Saison des Lichts, es war die Saison der Dunkelheit,
es war der Frühling der Hoffnung, es war der Winter der Verzweiflung,
wir hatten alles vor uns, wir hatten nichts vor uns,
wir gingen alle direkt in den Himmel, wir alle machten uns in die andere Richtung auf ...
(Aus: Eine Geschichte aus zwei Städten; 1859)


Charles John Huffam Dickens (1812 - 1870) war ein englischer Schriftsteller und Gesellschaftskritiker.


Deutsche Übersetzung des wohl berühmtesten Anfang eines Romans, der im englischen Original wie folgt lautet: „It was the best of times, it was the worst of times.“

Kurze Inhaltsangabe:
Der historische Roman spielt in Paris und London, vor und während der Französischen Revolution. Der Roman zeigt die Notlage der französischen Bauernschaft, die in den Jahren vor der Revolution von der Aristokratie demoralisiert wurde, was zu einer entsprechende Brutalität der Revolutionäre führt. Es werden viele, wenig schmeichelhafte, Parallelen zum (sozialen) Leben in London im gleichen Zeitraum aufgezeigt.
Im Detail wird die Lebensgeschichte von Dr. Alexandre Manette, seiner Tochter Lucie, deren Ehemann Charles Darnay und des britischen Anwalts Sydney Carton beleuchtet.


Hat Ihnen dieses Zitat gefallen?

Gute Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Zitate die Sie vielleicht interessant finden: