Zitate & Sprüche - Wut

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (30) zum Thema "Wut"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Auch Besiegte fasst Wut bisweilen und Tapferkeit.    Tacitus

Hass, Bitterkeit und Wut verzerren nur das Gefäß, das sie hervorbringt. Sie tuen keiner anderen Seele weh.    Rubin Carter

Handle nie in Wut. Es bedeutet, im Sturm in See zu stechen.    Thomas Fuller

Missbrauchte Geduld wird zur Wut.    Thomas Fuller

Ich kann die Wut durchaus verstehen, die einen packen kann, wenn zu Beginn des Novembers bereits die Weihnachtsglocken ertönen, damit die Kassen besser klingeln.    Karl Lehmann

Kein Mensch fasst willentlich den Entschluss, sich zu ärgern; niemand denkt: „Jetzt will ich wütend werden.“ Ebensowenig plant die Wut ihr Entstehen.    Dalai Lama

Wut ist ein Gift, das man selbst trinkt.    Fred Ammon

Hinter mir heults wie Wut, vor mir ist keine Hoffnung – ich fluche dem, der mich in diese wütende Welt gebracht.    Ernst Barlach

Trauer wird Wut, wenn alle Tränen schon geweint sind. (Geist)    Kontra K

In der heutigen Zeit glauben nur noch Sekretärinnen an die Liebe und Komödienschreiber an die Welt. (Quelle: Wutausbrüche (Bd.24))    Friedrich Dürrenmatt

Aber man kann unmöglich die Wut des hungrigen Magens
bändigen, welcher den Menschen so vielen Kummer verursacht!
Ihn zu besänftigen, gehn selbst schöngezimmerte Schiffe
über das wilde Meer, mit Schrecken des Krieges gerüstet.    Homer

Loslassen gibt uns Freiheit, und Freiheit ist die einzige Bedingung für Glück. Wenn wir in unserem Herzen immer noch an irgendetwas festhalten - Wut, Angst oder Besitz - können wir nicht frei sein.    Thich Nhat Hanh

Der Neid kann sich nicht verbergen. Er klagt an und verurteilt, ohne Beweise zu haben; er übertreibt die Fehler; er hat maßlose Namen für die geringsten Irrtümer, und seine Sprache ist voll Bitterkeit, Übertreibung und Missgunst. Mit unerbittlichem Hass und rasender Wut stürzt er sich auf jedes wirkliche Verdienst; er ist blind, jähzornig, gefühllos, brutal.    Luc de Clapiers

Ich bin mit Wut über meiner Arbeit, ich haue ins Holz, wie der Sonderburger Exerziermeister verlangte, dass wir "ins Eisen greifen" sollten ...    Ernst Barlach

Ich musste „Sturmhöhe“ lesen, um mein Englisch zu verbessern, und ich habe in meinem ganzen Leben noch nie ein Buch so sehr genossen wie dieses. (Sturmhöhe (Originaltitel: Wuthering Heights) ist der einzige Roman der englischen Schriftstellerin Emily Brontë (1818–1848))    Marlon Brando

Parteiwut ist die Tollwut vieler zum Nutzen weniger.    [Alexander Pope]

Naturwissenschaft, Technik, das tätige Leben liefern nur äußerliche, zweitrangige Lösungen, wenn es anders wäre, hätte der enorme technische Fortschritt längst unsere Ängste, unsere Aggressivität, unsere Wut verringert, statt sie immer weiter zu vermehren.    Eugène Ionesco

Bin ich der Flüchtling nicht? der Unbehauste?
Der Unmensch ohne Zweck und Ruh,
der wie ein Wassersturz von Fels zu Fels brauste,
begierig wütend nach dem Abgrund zu? (Quelle: „Faust“)    Johann Wolfgang von Goethe

Arbeitswut ist nur der Versuch, den eigenen Problemen auszuweichen.    [Erwin Ringel]

Der Zorn beginnt mit Wut und schließt mit Reue.    Publilius Syrus

Hat versalzen dir die Suppe
deine Frau, bezähm die Wut,
sag ihr lächelnd: "Süße Puppe,
alles, was du kochst, ist gut".    Heinrich Heine

Der Mutmensch kennt den Zorn, der Furchtmensch die Wut und den Ärger.    Walther Rathenau

Es ist nur noch ein Ungeheuer, welches grässlicher ist als Tyrannenunvernunft: die Volkswut, und nur die Furcht vor der letzten macht die erste erträglich, auch weiß die erste sehr künstlich mit der letzten zu schrecken und in Schranken zu halten.    Johann Gottfried Seume

Gerate niemals überstürzt in Wut - du hast genug Zeit.    Ralph Waldo Emerson

Der Mut des Italieners ist ein Wutanfall, der Mut des Deutschen ein Rausch, der Mut des Spaniers das Kind seines Stolzes.    Henri Stendhal

Wer seinen Hund töten will, klagt ihn der Tollwut an.    Georges Clemenceau

Die Hoffnung hat zwei schöne Töchter. Sie heißen Wut und Mut. Wut darüber, dass die Dinge so sind, wie wir sie sehen. Mut, um sie so umzugestalten, wie sie sein sollten    Augustinus

Die Eifersucht ist in gewisser Hinsicht gerechtfertigt und verständlich, weil sie nichts anderes will als ein Gut bewahren, das uns gehört oder von dem wir annehmen, dass es uns gehöre; wohingegen der Neid eine Wut ist, welche die Güter anderer nicht ertragen kann.    François de La Rochefoucauld







Treffer 0 bis 30 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 30 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wut" (Kategorie: Gefühl (389 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: