Zitate & Sprüche - Wunder

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (245) zum Thema "Wunder"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wenn es uns schwerfällt, Wunder zu sehen und an sie zu glauben, so ist das noch kein Beweis dafür, dass die Welt um uns ohne Wunder ist.    [Hellmut Walters]

Was uns das neue Jahr wohl bringt? Ihr glaubt an manches Wunderbare! Doch hört, wie diese Frage klingt: Was bringen wir dem neuen Jahre?    Paul Valéry

Warte nicht auf das Wunder. Du selbst musst das Wunder in Bewegung setzen.    [Robert Gehrke]

Nie wieder werde ich einen Menschen bewundern, der nichts als mutig ist.    Antoine de Saint-Exupery

Kein Mensch vermag zu leben ohne Bewunderung.    Paul Claudel

Gott hüllt seine Wunder in Ordnungen, seinen Segen in Alltäglichkeiten.    [Rudolf Kögel]

Geheimnisse sind noch keine Wunder.    Johann Wolfgang von Goethe

Es stimmt nicht, dass es keine Wunder mehr gibt. Wir haben höchstens beschlossen, keine mehr anzuerkennen.    [Adolf Sommerauer]

Es gibt zwei Arten von Christen: Den Nachfolger Jesu, und dann die billigere Ausgabe davon, den Bewunderer Jesu.    Søren Kierkegaard

Eine Freundschaft zwischen zwei Männern ist Luxus, zwischen zwei Frauen ein Wunder.    [Jorge Luis Borges]

Wir wissen, wie sich das Licht bricht, aber das Licht bleibt ein Wunder.    Albert Schweitzer

Man sollte sich darüber wundern, dass man sich überhaupt noch wundern kann.    François de La Rochefoucauld

Die Welt, obgleich sie wunderlich, ist gut genug für dich und mich.    Wilhelm Busch

Liebe Leute, wenn ihr wüsstet, welche Wunder Liebe tut, mancher Mensch wär’ manchem Menschen schon sich selbst zuliebe gut.    Sprüche

Jemanden lieben heißt als einziger ein für die anderen unsichtbares Wunder sehen.    [Francois Mauriac]

Wie groß die Schar der Bewunderer, so groß ist die der Neider.    Seneca

Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf dieser Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.    Honoré de Balzac

Der Ruhestand ist das, worauf man sein ganzes Leben lang hinarbeitet und sich erschrocken wundert, wenn es dann soweit ist.    Unbekannt

Glück ist ein Wunderding. Je mehr man gibt, desto mehr hat man.    [Madame de Stael]

Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt, dem will er seine Wunder weisen in Berg und Wald und Strom und Feld.    [Joseph von Eichendorff]

Ich bewundere ihre Schönheit, ich fürchte ihren Geist.    [Prosper Mèrimèe]

Die Zeit wird kommen, wo unsere Nachkommen sich wundern, dass wir so offenbare Dinge nicht gewußt haben.    Seneca

Der Anfang aller Weisheit ist die Verwunderung.    Aristoteles

Das Langzeitgedächtnis ist ein Speicherwunder. Es geht nichts verloren. Alles, was du lernst, bleibt gespeichert. Aber nicht alles findest du wieder.    [Friedrich Hesse]

Glückliches Kind, du ahnst noch nicht, wie wunderbar verwickelt und wechselvoll das Leben ist!    [Fridtjof Nansen]

Wer sich sein Haus vom Architekten einrichten lässt, darf sich nicht wundern, wenn es so aussieht, als wohne er gar nicht darin.    Oliver Hassencamp

Je länger man im Dunkeln ausharren muss, desto mehr freut man sich über das Wunder des Sonnenaufgangs.    Francis Paul Wilson

Heiratsanträge werden meist bei schlechter Beleuchtung gemacht. Deshalb braucht man sich über die Folgen nicht wundern.    Peter Ustinov

Wir haben mittlerweile so viele Fernsehprogramme – und da wundern sich die Leute, dass die Bevölkerungszahl zurückgeht.    Hans Joachim Kulenkampff

Trachte danach geliebt und nicht bewundert zu werden.    Ludwig Wittgenstein

Ich wundere mich nie über Menschen die schlecht sind, doch wundere ich mich oft darüber, dass sie sich nicht schämen.    Jonathan Swift

Gar sehr verzwickt ist diese Welt mich wundert’s dass sie wem gefällt.    Wilhelm Busch

Es ist etwas Wundervolles, sein eigenes Bild in einem liebenden Auge zu erblicken.    Johann Wolfgang von Goethe

Die größten Wunder gehen in der größten Stille vor sich.    Wilhelm Raabe

Die einfachste und bekannteste Wahrheit erscheint uns augenblicklich neu und wunderbar, sobald wir sie zum ersten Mal an uns selbst erleben.    Marie von Ebner-Eschenbach

Das Wunder ist, dass man immer wieder an Wunder glaubt.    Friedl Beutelrock

Wie oft soll es gesagt werden, dass wir von Wundern umgeben sind, insofern wir Geistesgröße genug haben, sie zu erfassen, ob wir sie immer merken und des Moments bewusst sind und gedenken, das ist gleichgültig.    [Achim von Arnim]

Der Wunder größtes ist, dass es keine Wunder gibt.    Albert Einstein

Die meisten Menschen führen ihr Leben - sofern von einer Führung überhaupt gesprochen werden kann - nicht nur planlos, sondern auch mit unzureichenden Mitteln. Kein Wunder, dass sich trotz aller Bemühungen kein rechter Erfolg einstellen will und keine richtige, dauerhafte Beglückung möglich wird.    [Oscar Schellbach]

Wer in der Liebe Wunder erwartet, vergisst, dass der das Größte schon hat.    [Karlheinz Deschner]





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 245 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wunder" (Kategorie: Substanziell (178 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7