Zitate & Sprüche - Wissenschaft

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (354) zum Thema "Wissenschaft"

— Wissenschaft (von lateinisch scientia, was "Wissen" bedeutet) ist ein systematisches Unterfangen, das Wissen, in Form von testbaren Erklärungen, Theorien und Vorhersagen, über das Universum aufbaut und organisiert. Die frühesten Wurzeln der Wissenschaft gehen auf das alte Ägypten und Mesopotamien um 3500 bis 3000 v. Chr. zurück. Ihre Beiträge zur Mathematik, Astronomie und Medizin infiltrierten und prägten die griechische Naturphilosophie der Antike, wobei formale Ansätze unternommen wurden, die Ereignisse der Welt auf der Grundlage natürlicher Ursachen zu erklären (siehe auch Zitate von Trägern naturwissenschaftlicher Nobelpreise).

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wissenschaft besteht aus Fakten wie ein Haus aus Backsteinen, aber eine Anhäufung von Fakten ist genausowenig Wissenschaft wie ein Stapel Backsteine ein Haus ist.    [Henri Poincaré]

Aus meinen zahlreichen Beobachtungen schließe ich, dass der Tuberkelbazillus bei allen tuberkulösen Erkrankungen vorkommt und sich von allen anderen Mikroorganismen unterscheidet.    Robert Koch

Und dann gibt es die vier Abteilungen des Rechnens: Zusehen, Abziehen, Vervielfraßen und Stehlen.    Lewis Carroll

Umgekehrt, wenn es so wäre, könnte es so sein; und wenn es so wäre, wäre es so; aber da es nicht so ist, ist es nicht so. Das ist Logik.    Lewis Carroll

Streben nach Wissen ist Pflicht für jeden Muslim.    Mohammed

Dass die Wissenschaft nicht denken kann, ist kein Mangel, sondern ein Vorzug. (Quelle: Was heißt Denken?; 1952)    Martin Heidegger

Es ist im Allgemeinen üblich, dass der Autor einer wissenschaftlichen Arbeit auf der letzten Seite eine Liste der Bücher gibt, die er gelesen hat. Er tut das, damit man weiß, dass er sich nichts in seinem eigenen Kopf ausgedacht, sondern alles wahrheitsgetreu und gewissenhaft aus schon Vorhandenem abgeschrieben hat. (Quelle: Wenn ich wieder klein bin. Und andere Geschichten von Kindern.)    Janusz Korczak

Es ist einer der bösartigsten Fehler anzunehmen, die Pädagogik sei die Wissenschaft vom Kind – und nicht zuerst die Wissenschaft vom Menschen.    Janusz Korczak

Das Leben ist wert, gelebt zu werden, sagt die Kunst, die schönste Verführerin; das Leben ist wert, erkannt zu werden, sagt die Wissenschaft.    Friedrich Nietzsche

Ein Fachmann (bzw. Experte) ist ein Mensch, der zu reden anfängt, wenn er zu denken aufhört und umgekehrt.    Umberto Eco

Es ist eine scharfsinnige und notwendige Wahrheit, dass die tiefgründigen Fakten in der Wissenschaft nicht gefunden werden, weil sie nützlich sind; sie werden gefunden, weil man sie finden konnte.    Robert Oppenheimer

Grundlagenforschung betreibe ich dann, wenn ich nicht weiß, was ich tue.    Wernher von Braun

Magie ist die Kunst und Wissenschaft, auftretende Veränderungen mit der eigenen Willensrichtung in Einklang zu bringen.    [Aleister Crowley]

Die Wissenschaft ist die höchste Kraft des menschlichen Geistes, der Genuss dieser Kraft aber ist die Kunst.    Richard Wagner

Fahre fort, übe nicht allein die Kunst, sondern dringe auch in ihr Inneres; sie verdient es. Denn nur die Kunst und die Wissenschaft erhöhen den Menschen bis zur Gottheit. [...] Der wahre Künstler hat keinen Stolz; leider sieht er, dass die Kunst keine Grenzen hat, er fühlt dunkel, wie weit er vom Ziele entfernt ist und indes er vielleicht von Anderen bewundert wird, trauert er, noch nicht dahin gekommen zu sein, wohin ihm der bessere Genius nur wie eine ferne Sonne vorleuchtet.    Ludwig van Beethoven

Ich stelle mir Kunst als das Gebilde eines lebendigen Augenblickes und Wissenschaft als die Kristallisation einer ewigen Wahrheit vor.    Yehudi Menuhin

Die Wissenschaft fängt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört.    Justus von Liebig

Die Erfindung ist Gegenstand der Kunst, der der Wissenschaft ist die Erkenntnis, die erstere findet oder erfindet die Tatsachen, die andere erklärt sie; die künstlerischen Ideen wurzeln in der Phantasie, die wissenschaftlichen im Verstande.    Justus von Liebig

Religion ist eine Kultur des Glaubens; Wissenschaft ist eine Kultur des Zweifels.    Richard Feynman

Ein Philosoph hat einmal behauptet: „Naturwissenschaft setzt notwendig voraus, dass gleiche Umstände immer auch gleiche Auswirkungen haben.“ Nun, dem ist nicht so.    Richard Feynman

Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.    Richard Feynman

Wenn Sie dachten, dass die Wissenschaft zweifelsfrei ist - nun, das ist nur ein Fehler ihrerseits.    Richard Feynman

Die Wissenschaftler von heute denken tief statt klar. Man muss zurechnungsfähig sein, um klar zu denken, aber man kann tief denken und ziemlich verrückt sein.    Nikola Tesla

Der Tag an dem die Wissenschaft beginnt, nichtphysische Phänomene zu studieren, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen früheren Jahrhunderten ihrer Existenz.    Nikola Tesla

Das wissenschaftliche Denken geht aus dem volkstümlichen Denken hervor.    Ernst Mach

Die Brücke zwischen der Physik im weitesten Sinne und der naturwissenschaftlichen Psychologie bilden eben dieselben Elemente, welche je nach dem untersuchten Zusammenhang physische oder psychische Objekte sind.    Ernst Mach

Alle Messungen in der Welt wiegen nicht ein Theorem auf, wodurch die Wissenschaft der ewigen Wahrheiten wahrhaft weiter gebracht wird.    Carl Friedrich Gauß

Diejenigen, die gelernt haben, auf der Schwelle zu den unbekannten Welten zu wandeln, mit dem, was gemeinhin als die exakten Wissenschaften schlechthin bezeichnet wird, können dann mit den schönen weißen Flügeln der Einbildungskraft hoffen, weiter in das Unerforschte zu gelangen, in dessen Mitte wir leben.    Ada Lovelace

Der Grund dafür, daß unser fühlendes wahrnehmendes und denkendes Ich in unserem naturwissenschaftlichen Weltbild nirgends auftritt, kann leicht in fünf Worten ausgedrückt werden: Es ist selbst dieses Weltbild. Es ist mit dem Ganzen identisch und kann deshalb nicht als ein Teil darin enthalten sein.
   Erwin Schrödinger

Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft.    Albert Einstein

Wissenschaft ist das Bedürfnis, Ursachen herauszufinden.    [William Hazlitt]

Jede Sache lässt sich von zwei Seiten betrachten: einer wissenschaftlichen und einer vernünftigen.    [August Bier]

Wissenschaft hat etwas Faszinierendes an sich. So eine geringfügige Investition an Fakten liefert so einen reichen Ertrag an Voraussagen.    Mark Twain

Wissenschaft ist ein fantastisches Abenteuer des Geistes, der in einer Welt voller Rätsel die Wahrheit sucht.    [Cyril Herman Hinshelwood]

Mathematik ist die Wissenschaft, bei der man nicht weiß, wovon man spricht, noch ob das, was man sagt, wahr ist.    Bertrand Russell

Im Kern ist Wissenschaft die ständige Suche nach einem intelligenten und umfassenden Verständnis der Welt, in der wir leben.    [Cornelis van Niel]

Alle Wissenschaft ist entweder Physik oder Briefmarken sammeln.    [Ernest Rutherford]

Wissenschaft entsteht im Gespräch.    Werner Heisenberg





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 354 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wissenschaft" (Kategorie: Wissen (35 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung