Zitate & Sprüche - Wissenschaft

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (354) zum Thema "Wissenschaft"

— Wissenschaft (von lateinisch scientia, was "Wissen" bedeutet) ist ein systematisches Unterfangen, das Wissen, in Form von testbaren Erklärungen, Theorien und Vorhersagen, über das Universum aufbaut und organisiert. Die frühesten Wurzeln der Wissenschaft gehen auf das alte Ägypten und Mesopotamien um 3500 bis 3000 v. Chr. zurück. Ihre Beiträge zur Mathematik, Astronomie und Medizin infiltrierten und prägten die griechische Naturphilosophie der Antike, wobei formale Ansätze unternommen wurden, die Ereignisse der Welt auf der Grundlage natürlicher Ursachen zu erklären (siehe auch Zitate von Trägern naturwissenschaftlicher Nobelpreise).

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Technik von heute ist das Brot von morgen - die Wissenschaft von heute ist die Technik von morgen.    Richard von Weizsäcker

Das reine Sein und das reine Nichts ist also dasselbe. (Quelle: Wissenschaft der Logik)    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die Logik ist die Wissenschaft des Denkens, seiner Bestimmungen und Gesetze.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Es gibt nur zwei verbale Tendenzen: die mathematischen Lehrsätze und das Wort als Kunst. Alles andere ist Geschäftssprache, Bierbestellung.    Gottfried Benn

Wenn ein Experiment fehlschlägt, dann sollten Sie sorgfältig untersuchen, warum es versagt hat. Vielleicht hat der Grund des Scheiterns nichts mit der Angemessenheit des Prinzips zu tun.    Charles F. Kettering

Die naturwissenschaftliche Frage ist die logische Hypothese, welche von einem bekannten Gesetz durch Analogie und Induktion weiterschreitet; die Antwort darauf gibt das Experiment, welches in der Frage selbst vorgeschrieben liegt.    Rudolf Virchow

Zuerst die Beobachtungen und dann der Versuch, dann das Denken ohne Autorität, die Prüfung ohne Vorurteil.    Rudolf Virchow

Wer kann sich darüber wundern, dass die Demokratie und der Sozialismus nirgends mehr Anhänger fand, als unter den Ärzten? Dass überall auf der äußersten Linken, zum Teil an der Spitze der Bewegung, Ärzte stehen? Die Medizin ist eine soziale Wissenschaft, und die Politik ist weiter nichts, als Medizin im Großen.    Rudolf Virchow

Die Kunst ist der Baum des Lebens. Die Wissenschaft ist der Baum des Todes.    William Blake

Einzelne Beobachtungen gleich zu allgemeinen Regeln zu erheben, ist ein schwieriges Geschäft, und es ist sehr häufig, daß man aus Hast und Geistesbeschränktheit die Sache nicht allseitig betrachtet und deshalb in Missgriffe gerät.    David Hume

Es gibt eine Art von stumpfsinnigem, unwissenschaftlichem Skeptizismus, welcher der Menge ein allgemeines Vorurteil eingibt gegen alles, was sie nicht versteht und sie veranlasst, jeden Grundsatz, der ausgeführte Beweisführung erfordert, zu verwerfen. Diese Art von Skeptizismus ist für die Wissenschaft verderblich, nicht aber für die Religion.    David Hume

Werde kein Mitglied des wissenschaftlichen Vereins. Wenn die Weisen sich in Vereinen versammeln, werden sie zu pöbelhaften Kleinbürgern.    Pythagoras

Politik sehe ich als nichts anderes an, als die Wissenschaft von einer planmäßigen Entwicklung der Gesellschaft nach den Regeln größter Nützlichkeit und Annehmlichkeit für sie selbst.    Woodrow Wilson

Die freie Ausbildung aller Wissenschaften, die unbegrenzte Ausdehnung des Handels, die fortschreitende Verfeinerung der Sitten, die wachsende Veredelung der Gesinnungen und vor allem das reine segnende Licht der geoffenbarten Religion, haben den beglückenden Einfluss auf das menschliche Geschlecht ausgeübt und alle Vorzüge des gesellschaftlichen Zustandes unendlich vermehrt.    George Washington

Praxis ist Kunst, Spekulation ist Wissenschaft, Religion ist Sinn und Geschmack fürs Unendliche.    Friedrich Schleiermacher

Soll der Knoten der Geschichte so auseinander gehen? Das Christentum mit der Barbarei, und die Wissenschaft mit dem Unglauben?    Friedrich Schleiermacher

Wahre Wissenschaft ist vollendete Anschauung.    Friedrich Schleiermacher

Ich glaube unbedingt daran, daß Wissenschaft und Friede schließlich über Unwissenheit und Krieg triumphieren und die Völker der Erde übereinkommen werden, nicht zu zerstören, sondern aufzubauen.    Louis Pasteur

Das akademische Leben ist also ein wildes Hasard.    Max Weber

Eine empirische Wissenschaft vermag niemanden zu lehren, was er soll, sondern nur was er kann und – unter Umständen – was er will.    Max Weber

Es können alle Wissenschaften in ihrer Spitze Theologie sein.    Karl Barth

Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft.    André Kostolany

Es liegt in der Natur der Hypothese, daß sie, einmal gefasst, alles und jedes als Nahrungsstoff an sich reißt.    Laurence Sterne

Sie haben nur ein einziges Buch, das sie "Weisheit" nennen, ein Kompendium aller Wissenschaften, welche sich in wunderbar leichter Erfassbarkeit darin beschrieben finden.    Tommaso Campanella

Die Sozialwissenschaften werden mehr und mehr zu einem Instrument der Kontrolle der Massen und damit zu einer weiteren Bedrohung der Demokratie. (Quelle: The Science of Inhuman Relations, 1949)    [Robert S. Lynd]

Es ist gerade ein Triumpf der Wissenschaft und Technik, dass sie das, was früher nur den Reichen zugänglich war, allgemein genießbar macht.    Werner von Siemens

Ideen, wie absolute Gewißheit, absolute Genauigkeit, endgültige Wahrheit und so fort, sind Erfindungen der Einbildung und haben in der Wissenschaft nichts zu suchen.    [Max Born]

Zu allen Zeiten sind es nur die Individuen, welche für die Wissenschaft gewirkt, nicht das Zeitalter. Das Zeitalter war’s, das den Sokrates durch Gift hinrichtete, das Zeitalter, das Hussen verbrannte. Die Zeitalter sind sich immer gleich geblieben.    Johann Wolfgang von Goethe

Eine Nation, die auf der Höhe der Wissenschaft stehen will, kann nun einmal ohne theoretisches Denken nicht auskommen.    Friedrich Engels

Es gibt keine trockene Wissenschaft. Es gibt nur trockene Gelehrsamkeit und trockene Gelehrte.    [Joseph Unger]

In der Politik wie in der Wissenschaft muss man doch lernen, die Sachen objektiv aufzufassen.    Friedrich Engels

Rücksichtslose Kritik ist allein der freien Wissenschaft würdig, und jeder wissenschaftliche Mann muss sie willkommen heißen, auch wenn sie auf ihn selbst angewendet wird.    Friedrich Engels

Hat die Gesellschaft ein technisches Bedürfnis, so hilft das der Wissenschaft mehr voran als zehn Universitäten.    Friedrich Engels

Statistik ist die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.    [Evan Esar]

Wissenschaft ist nur Austausch unserer Unwissenheit gegen Unwissenheit von neuer Art.    George Gordon Byron

Die Theorie bleibt für jede wahre Wissenschaft unentbehrlich, denn sie erklärt erst die Tatsachen durch Annahme von Ursachen. Wer auf die Theorie ganz verzichten und reine Wissenschaft bloß aus sicheren Tatsachen aufbauen will, der verzichtet damit auf die Erkenntnis der Ursachen überhaupt.    Ernst Haeckel

Wo der Glaube anfängt, hört die Wissenschaft auf.    Ernst Haeckel

Die Erfindungen und die moderne Wissenschaft haben starke Kräfte hervorgebracht, die eine bessere Organisation, ein besseres Funktionieren der Gesellschaft, das heißt den Sozialismus, erstreben.    H. G. Wells

Der aufregendste Ausspruch in der Wissenschaft, der neue Entdeckungen ankündigt, ist nicht „Eureka“, sondern „Das ist aber komisch“.    Isaac Asimov

Der traurigste Aspekt des heutigen Lebens ist, dass die Wissenschaft Wissen schneller sammelt, als die Gesellschaft Weisheit sammelt.    Isaac Asimov





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 354 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wissenschaft" (Kategorie: Wissen (35 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung