Zitate & Sprüche - Welt

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (288) zum Thema "Welt"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wer das Öl kontrolliert, der beherrscht die Staaten; wer die Nahrungsmittel kontrolliert, der beherrscht die Völker; und wer das Geld kontrolliert, der beherrscht die Welt! (Thema: Elite, Macht)    [Henry Kissinger]

Die Frauenfußball-Nationalmannschaft ist ja schon Fußballweltmeister, und ich sehe keinen Grund, warum Männer nicht das Gleiche leisten können wie Frauen. (Erste Neujahrsansprache von Dr. Angela Merkel als Kanzlerin, 31. Dezember 2005)    [Angela Merkel]

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. (Satz 5.6)    [Ludwig Wittgenstein]

Aber es ist nun einmal auf der Welt so eingerichtet, daß ein Mann, der dem anderen das Brot gibt, zugleich sein Herr ist.    [Jack London]

Wenn es dir möglich ist, die Liebe in der Welt mit auch nur einem kleinen Funken zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.    [Jack London]

Um die Welt zu ändern, sie neu zu gestalten, müssen zuvor die Menschen sich selbst umstellen.    [Dostojewski]

Die Welt urteilt nach dem Scheine.    [Johann Wolfgang von Goethe]

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.    [Salvador Dali]

Wer in aller Welt bin ich? Ah, das ist das große Rätsel.    [Lewis Carroll]

Wenn die USA ihre unvergleichliche Macht tatsächlich um der Menschheit willen ausüben, dann hat die Menschheit dabei ein gewisses Mitspracherecht.    [Noam Chomsky]

Die größten Veränderungen der Welt sind von Halbwahnsinnigen bewirkt worden.    [Johann Gottfried Herder]

Dieses Leben in der Welt ist – mit allem, was es enthält – ein Traum. Das Erwachen aus diesem Traum ist der Tod.    [Khalil Gibran]

Dein ist mein ganzes Herz - Du bist mein Reim auf Schmerz - Wir werden wie Riesen sein uns wird die Welt zu klein. (Song-Text)    [Heinz Rudolf Kunze]

Die englische Schulausbildung ist die beste der Welt - falls man sie überlebt.    [Peter Ustinov]

Es gibt zwei Kräfte in der Welt, das Schwert und den Geist. Am Ende wird das Schwert vom Geiste besiegt.    [Napoleon Bonaparte]

Das Fernsehen offenbart, wie die meisten Menschen die Welt sehen, nämlich aus der Ferne.    [Khalid Chergui]

Meine Welt ist nicht die Deine, doch gelebt haben wir in Beiden.    [Khalid Chergui]

So reich wie du an Sprache bist, so weit Blickst du in die Welt.    [Khalid Chergui]

Bevor wir die Reise um die Welt beginnen, sollten wir die Reise um uns beendigen.    [Denis Diderot]

Wenn alles in dieser Welt vortrefflich wäre, so gäbe es gar nichts Vortreffliches.    [Denis Diderot]

In der Weltpolitik tappen Elefanten manchmal in eine Falle, die jeder Maus auffiele.    [David Frost]

Alles, was im Weltall existiert, ist die Frucht von Zufall und Notwendigkeit.    [Demokrit]

Während die Philosophen noch streiten, ob die Welt überhaupt existiert, geht um uns herum die Natur zugrunde.    [Karl Popper]

Die Weltverbesserer sind die eigentlichen Feinde einer offenen Gesellschaft.    [Karl Popper]

Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant, wäre es nicht verboten.    [William Faulkner]

Wer über die Philosophie Platos meditiert, weiß, dass die Welt durch Bilder bestimmt wird.    [Werner Heisenberg]

Wenn es wirklich so viel Hass auf der Welt gibt, wie soll man sich da die Bevölkerungsexplosion erklären?    [Truman Capote]





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 288 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Welt" (Kategorie: Elementar (31 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8