Zitate & Sprüche - Welt

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (330) zum Thema "Welt"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wie schön wäre die Welt, wenn jeder die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt.    Curt Goetz

Manche Menschen gelten nur deshalb etwas in dieser Welt, weil ihre Fehler die Fehler der Gesellschaft sind.    François de La Rochefoucauld

Wer ohne die Welt auszukommen glaubt, irrt sich. Wer aber glaubt, daß die Welt nicht ohne ihn auskommen könne, irrt sich noch viel mehr.    François de La Rochefoucauld

Die Welt, in der wir leben, lässt sich als das Ergebnis von Wirrwarr und Zufall verstehen; wenn sie jedoch das Ergebnis einer Absicht ist, muss es die Absicht eines Teufels gewesen sein. Ich halte den Zufall für eine weniger peinliche und zugleich plausiblere Erklärung.    Bertrand Russell

Mit der wahren Liebe ist's wie mit den Geistererscheinungen: alle Welt spricht darüber, aber wenige haben etwas davon gesehen.    François de La Rochefoucauld

Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden.    Abraham Lincoln

Sieh zu, daß du ein ehrlicher Mensch wirst, denn damit sorgst du dafür, daß es einen Schurken weniger auf der Welt gibt.    Thomas Carlyle

Mehr als das Gold hat das Blei die Welt verändert, und mehr als das Blei in der Flinte jenes im Setzkasten der Drucker.    Georg Christoph Lichtenberg

Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.    Ephraim Kishon

Die großen Begebenheiten der Welt werden nicht gemacht, sondern sie finden sich.    Georg Christoph Lichtenberg

Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist: er will die Welt gut haben, sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.    Kurt Tucholsky

Gott schuf die Welt in sechs Tagen. Erst die Menschen erfanden die Fünftagewoche.    Peter Ustinov

Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Gelächter und gute Laune. (Aus: Eine Weihnachtsgeschichte, A Christmas Carol; 1843)    Charles Dickens

Sünder und böse Geister scheuen das Licht der Welt. (Kabale und Liebe)    Friedrich Schiller

Die Welt zerbricht jeden und nachher sind viele an den gebrochenen Stellen stärker.    Ernest Hemingway

Wie jede andere Art des Imperialismus ist auch der theologische Imperialismus eine Bedrohung des Weltfriedens.    Aldous Huxley

Die religiösen Systeme der Welt sind zur Hauptsache durch Menschen ausgearbeitet worden, die weder vollkommen selbstlos noch erleuchtet waren.    Aldous Huxley

Triumphe der Propaganda wurden nicht durch Handeln, sondern durch Unterlassung erreicht. Groß ist die Wahrheit, größer aber, vom praktischen Gesichtspunkt, ist das Verschweigen von Wahrheit. Quelle: Schöne neue Welt, Vorwort, 1946    Aldous Huxley

Ich habe nicht dagegen das dies eine Männerwelt ist, solange ich die Frau darin sein darf.    Marilyn Monroe

Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt.    Otto von Bismarck

Wer dem unausweichlichen Schicksal sich in rechter Weise fügt, der gilt als weise uns und kennt der Götter Welten.    Epiktet

Wollen wir denn auch noch Weltmeister im Jammern werden?    Helmut Schmidt

Nichts auf der Welt ist zwangsläufig, außer der Abfolge von Tag und Nacht.    Helmut Schmidt

Die Welt ist ein Gefängnis, in dem Einzelhaft vorzuziehen ist.    Karl Kraus

Der Spezialist ist in seinem winzigen Weltwinkel vortrefflich zu Hause; aber er hat keine Ahnung von dem Rest.    José Ortega y Gasset

Leben heißt, es mit etwas zu tun zu haben - mit der Welt und mit sich selbst.    José Ortega y Gasset

Die Welt hat Affen, Europa hat die Franzosen.    Arthur Schopenhauer

Ein Philosoph ist ein Mann, der in Ermangelung einer Frau die ganze Welt umarmt.    Peter Ustinov

Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen.    Pablo Picasso

Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern.    Henry Ford

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.    Heinrich Heine

Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig.    George Bernard Shaw

Meine Art, Witze zu machen ist, die Wahrheit zu sagen. Sie ist der größte Witz der Welt.    George Bernard Shaw

Er hielt sich, wie jeder Mensch, für eine Persönlichkeit, während er nur ein Exemplar war, und sah in sich, in seinem Schicksal den Mittelpunkt der Welt, wie ein jeder Mensch es tut. (Quelle: Ein Mensch mit Namen Ziegler)    Hermann Hesse

Nichts auf der Welt ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der ihn zu sich selber führt. (Quelle: Demian)    Hermann Hesse





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 330 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Welt" (Kategorie: Elementar (31 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9