Zitate & Sprüche - Wein

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (115) zum Thema "Wein"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Berauscht Euch! Nur berauscht lässt sich dies Leben leben. Berauscht von Geist und Blut und Reben, berauscht von Licht und Dunkel sein! Sauft doch das Leben, das Leben selbst ist Wein!    Wolfgang Borchert

Im Wein liegt Wahrheit - und mit der stößt man überall an.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Leidenschaft ist ein süßer Wein,
geschlürft aus glühendem Becher.
Er labt bis ins innerste Mark hinein
und versengt die Lippe dem Zecher.    Paul Heyse

Die Liebe, wenn sie neu, braust wie ein junger Wein:
Je mehr sie alt und klar, je stiller wird sie sein.    Angelus Silesius

Vivat Bacchus, Bacchus lebe! Bacchus, der den Wein erfand!    Wolfgang Amadeus Mozart

Champagner ist der einzige Wein, der eine Frau noch schöner macht, nachdem sie ihn getrunken hat.    Marie Antoinette

Als Mittel der Erquickung, der Befeuerung, der Korrektion und Ausgleichung und als Schutz gegen vorübergehende Störungen wird der Wein von keinem Erzeugnis der Natur und Kunst übertroffen.    Justus von Liebig

Ich koche mit Wein, manchmal gieße ich auch ein bisschen ins Essen.    W. C. Fields

Ein halbleeres Glas Wein ist zwar zugleich ein halbvolles, aber eine halbe Lüge mitnichten eine halbe Wahrheit.    Jean Cocteau

Wein saufen ist Sünde, Wein trinken ist beten. Lasset uns beten.    Theodor Heuss

Ziege hat Wein getrunken - ist in die Berge Wolf suchen gegangen!    [Weisheiten]

Die Deutschen lieben Rheinwein. Er wird in schlanke Flaschen gefüllt und für ein gutes Getränk gehalten. Von Essig unterscheidet er sich durch das Etikett.    Mark Twain

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.    Jean Paul

Steht man vor einer schwierigen Aufgabe, so sollte man vorher eine halbe Flasche Rotwein trinken,- besser, man trinkt sie ganz.    Otto von Bismarck

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. (Johannes 15,5)    Jesus von Nazareth

Wenn der Wein der Zuneigung ausgeht, muss man leben mit dem Wasser der Treue.    [Anton Kner]

Eine Hütte, in der man lacht, ist besser als ein Palast, in dem man weint. (aus China)    Sprichwörter

Die Freundschaft, die der Wein gemacht, wirkt - wie der Wein - nur eine Nacht.    [Friedrich von Logau]

Den Edlen erhebt der Wein, den Niedrigen entwürdigt er. (aus dem Talmud)    Sprichwörter

Wahrheit und Wein – die besten Objekte für Etikettenschwindel.    Gabriel Laub

Schweinedeutsch – Verzeihung, Zeitungsdeutsch.    Friedrich Nietzsche

Mit der Freiheit ist es wie mit starkem Wein. Für starke Naturen ist er stärkend, verdirbt jedoch schwache Menschen.    Jean-Jacques Rousseau

Ich bin ein richtiger Pechpilz, niemals fällt mir auch nur das kleinste Schwein in den Schoß.    Heinz Erhardt

Ein gutes Glas Wein ist geeignet, den Verstand zu wecken.    Konrad Adenauer

Du siehst alles ein bisschen klarer mit Augen, die geweint haben.    Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn der Mensch das Rechte ergreift, verlässt er sich selbst, kostet die Tugend und trinkt. Er wird davon gestärkt, wie die Adern eines Trinkenden voll Wein werden.    Hildegard von Bingen

Ein Mädchen und ein Gläschen Wein, sind die Retter in der Not denn wer nicht trinkt und wer nicht küsst, der ist so gut wie tot.    Johann Wolfgang von Goethe

Wer trinkt soll reines Herzens sein; mit Wein ist nicht zu scherzen.    Friedrich Rückert

Wein und schöne Mädchen
sind zwei Zauberfädchen,
die auch die erfahrnen
Vögel gern umgarnen.    Friedrich Rückert

Dem einen fehlt der Wein, dem anderen der Becher.    Stefan Zweig

Man nehme an, man sei zu einer Gesellschaft geladen, die sowohl eine höchst anregende Unterhaltung als auch viel guten Wein verspricht. Man nehme weiter an, dass man sowohl guten Wein liebe als auch gute Unterhaltung. Schließlich noch, dass der Wein einen nicht anregt, sondern müde macht - und so die Freude am Gespräch verdirbt. Da entscheidet man sich denn, wenn man das Gespräch vorzieht, zu einem wenig schönen Verzicht: man trinkt nicht. Auf solch einer Askese ist das Glück der Epikuräer erbaut. Es ist nicht der Verzicht auf Glück - sondern der Verzicht auf ein Glück für ein anderes, das einen glücklicher macht.    Ludwig Marcuse

Ehe und Wein haben eines gemeinsam: Die wahre Güte zeigt sich erst nach Jahren.    William Somerset Maugham

Um Erfolg zu haben, muss man Wasser zum Wein mischen, bis kein Wein mehr da ist.    Jules Renard

Jibt dir det Leben een Puff,
denn weine keene Träne!
Lach dir’n Ast und setz dir druff
und baumle mit de Beene.    Heinrich Zille

Gerichtsprozess: eine Maschinerie, die man als Schwein betritt und als Wurst verlässt.    Ambrose Bierce

Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens.    Euripides

Dem ermüdeten Mann ist Wein eine kräftige Stärkung.    Homer





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 115 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wein" (Kategorie: Sonstige (194 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3