Zitate & Sprüche - Wein

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (115) zum Thema "Wein"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Fernsehen ist ebenso wenig schädlich, wie Wein schädlich ist; krankhaft ist lediglich die Unfähigkeit, mit dem lustversprechenden Angebot umgehen zu können.    Alexander Mitscherlich

Irgendwann in diesem Jahrhundert wird eine Flasche mit reinem Wasser mehr kosten als eine Flasche Wein.    Viktor Schauberger

Der Wein ist ein Ding, in wunderbarer Weise für den Menschen geeignet, vorausgesetzt, dass er bei guter und schlechter Gesundheit sinnvoll und in rechtem Maße verwandt wird.    Hippokrates

Mit deiner Seele hat sich meine
gemischt wie Wasser mit dem Weine.
Wer kann den Wein vom Wasser trennen,
wer dich und mich aus dem Vereine?    Rumi

Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten.    Martin Luther

Die Begeisterung ist das tägliche Brot der Jugend. Die Skepsis ist der tägliche Wein des Alters.    Pearl S. Buck

Die Welt ist voll von Leuten, die Wasser predigen und Wein trinken.    Giovanni Guareschi

Die einzige wirklich gefährliche und unmoralische Form des Trinkens besteht darin, Wein als Arznei zu trinken.    G. K. Chesterton

Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fließt, solange es nicht in den Wein läuft.    G. K. Chesterton

Der Wein ist Arznei der Welt.    [Weisheiten]

Das beste Schlankheitsmittel: Morgens ein Ei und ein Glas Rotwein, mittags zwei Eier und zwei Glas Rotwein, abends drei Eier und den Rest der Flasche.    Inge Meysel

Ein Snob ist jemand, der sich auf ein Stachelschwein setzt, nur weil man ihm gesagt hat, dass dies ein von Picasso entworfener Sessel ist.    Stirling Moss

Der Wein gibt Witz und stärkt den Magen.    Christoph Martin Wieland

Wozu, in Teufels Namen, soll man denn sein Geld verwenden, als auf einen guten Tisch, gute Gesellschaft, gute Weine, schöne Weiber, Vergnügen von allen Farben, Unterhaltungen aller Art?    Denis Diderot

Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter. Allerdings nur beim Wein, beim Whisky und bei den Möbeln.    Truman Capote

Der Dichter soll nicht ewig Wein,
nicht ewig Amor necken!
Die Barden müssen Männer sein
und Weise sein, nicht Gecken.    Matthias Claudius

Das Leben muss wie ein kostbarer Wein mit gehörigen Unterbrechungen Schluck für Schluck genossen werden.

Auch der beste Wein verliert für uns allen Reiz, wenn wir ihn wie Wasser hinunterschütten.    Ludwig Feuerbach

Gott schuf nur das Wasser, aber der Mensch schuf den Wein.    Victor Hugo

Selbstgepräche gelingen besser, wenn man sich vorher ein wenig reinen Wein einschenkt.    Werner Mitsch

Für die Toten Wein, für die Lebenden Wasser: Das ist eine Vorschrift für Fische.    Martin Luther

Erfahrungen lagere man wie jungen Most, um erst nach Jahren den klaren Wein der Gedanken davon abzuzapfen.    Charles Tschopp

Alte Freunde sind wie alter Wein, er wird immer besser, und je älter man wird, desto mehr lernt man dieses unendliche Gut zu schätzen.    Franz von Assisi

Wein und Würfel herbei! fahr' hin, wer um morgen sich kümmert!
Lispelt der Tod doch ins Ohr: "Lebet, ich komme gewiß!"    Vergil

Der Terror braucht drei Verbündete, um mächtig zu werden: Die Allesversteher, die Drumherumsteher, die Zuspätweiner.    Hans Kasper

Penicillin heilt, aber Wein macht glücklich.    Alexander Fleming

Ich möchte heute nach dem Finanzschuldenbericht auch zum Weinskandal und zum Katastrophenfonds Stellung nehmen. Aber nicht, weil da ein ursächlicher Zusammenhang besteht.    Franz Vranitzky

Ach, was für eine schöne Erbschaft, dies Schweinezeug von Chromosomen.    Samuel Beckett

Lache, wenn’s nicht zum Weinen reicht.    Herbert Grönemeyer

Oh, das schmeckt gut. Danke! (Letzte Worte zu seiner Krankenschwester, die ihm ein Glas Wein gegeben hatte, 3. April 1897).    Johannes Brahms

Wer keinen Wein trinkt, dem entgeht viel Genuss; wer aber den Wein falsch trinkt, verdirbt sich und anderen den Genuss.    Kardinal Richelieu

Wenn Gott verboten hätte, Wein zu trinken, würde er dann diesen Wein so herrlich haben wachsen lassen?    Kardinal Richelieu

Es steckt mehr Philosophie in einer Flasche Wein als in allen Büchern dieser Welt.    Louis Pasteur

Jesus machte Wasser zu Wein, Dieter (Bohlen) dagegen Sch**** zu Gold.    [Oliver Kalkofe]

Welchen Wein die Parteien uns auch immer verheißen: wenn sie zur Regierung kommen, verdünnen sie ihn immer mit demselben Wasser.    Alexander Roda Roda

Lasst uns Wein und Frauen, Heiterkeit und Gelächter genießen, Predigten und Sodawasser am Tag danach.    George Gordon Byron

Der eine trinkt Wein, der andere Wasser – es kann nicht sein, daß beide das gleiche denken.    Demosthenes







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 115 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wein" (Kategorie: Sonstige (194 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3