Zitate & Sprüche - Wasser

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (243) zum Thema "Wasser"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die sogenannten Menschen sind fast durchgängig nichts andres als Wassersuppen mit etwas Arsenik.    Arthur Schopenhauer

Die Mühle kann nicht mit dem Wasser mahlen, das vorübergeflossen ist. (Quelle: Englisches Sprichwort)    Sprichwörter

Die Erde trägt uns, sie läßt uns atmen, gibt uns Wasser und durch Pflanzen und Tiere unsere Nahrung. Wir können nur durch die Reinheit unseres Herzens und die Klarheit unseres Bewußtseins dafür dankbar sein.    [Fritz Bauer]

Der Staatshaushalt gleicht nicht einem Geldschrank, sondern einer Bewässerungsanlage. Je mehr Wasser sie aufnimmt und wieder ausströmt, um so schöner gedeiht das bewässerte Land.    Honoré de Balzac

Der Ruhm ist wie ein Kreis im Wasser, der sich immer mehr erweitert, bis er ganz verschwindet.    [Weisheiten]

Der Fisch will dreimal schwimmen, in Wasser, Schmalz und Wein. (Quelle: Volksmund)    [Volksmund]

Dass das weiche Wasser in Bewegung, mit der Zeit den mächtigen Stein besiegt. Du verstehst? Das Harte unterliegt.    Bertolt Brecht

Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten. (Quelle: Toskanisches Sprichwort)    Sprichwörter

Das Wasser kann ohne Fische auskommen, aber kein Fisch ohne Wasser. (Quelle: Chinesisches Sprichwort)    Sprichwörter

Das ist Wasser auf meiner Mühle.    Redewendungen

Das Fließen des Wassers und die Wege der Liebe haben sich seit den Zeiten der Götter nicht geändert. (Quelle: Japanisches Sprichwort)    Sprichwörter

Bis dahin läuft noch viel Wasser den Berg hinab.    Redewendungen

Alles, was aus der Erde kommt, muss wieder zu Erde werden, wie alle Wasser wieder ins Meer fließen. (Quelle: Bibel: Sir 40,11)    Bibel

Verboten Wasser ist süßer als offen Wein.    [Freidank]

Du bist mein und bist so zierlich, du bist mein und so manierlich, aber etwas fehlt dir noch: Küssest mit so spitzen Lippen, wie die Tauben Wasser nippen; allzu zierlich bist du doch.    Johann Wolfgang von Goethe

Wüste ist dort, wo der Glaube an Wasser versickert.    [Adalbert Ludwig Balling]

Widerstehe wie das Wasser! (aus China)    Redewendungen

Wenn der Wein der Zuneigung ausgeht, muss man leben mit dem Wasser der Treue.    [Anton Kner]

Trübes Wasser wird klar, wenn man es ruhig stehen lässt - genauso kann man mit Ruhe, Geduld und Zeit die Wahrheit nach und nach klar ans Licht treten lassen.    Lao-Tse

Hilf und gib gerne, wenn du hast, und dünke dich darum nicht mehr; und wenn du nichts hast, so habe den Trunk kalten Wassers zur Hand, und dünke dich darum nicht weniger.    Matthias Claudius

Ein Baumstamm, der jahrelang im Wasser liegt, wird nie ein Krokodil. (aus Afrika)    Sprichwörter

Der Strom trug das ins Wasser gestreute Laub der Bäume fort. Ich dachte an alte Leute, die auswandern ohne ein Klagewort.    Joachim Ringelnatz

Das Gedächtnis ist ein Netz - zieht man es aus dem Bach, so ist es voller Fische, aber Tausende Liter Wasser sind durchgelaufen, ohne hängen zu bleiben.    [Oliver Wendell Holmes]

Der Rabe, der den Kormoran nachahmt, muss viel Wasser schlucken. (Quelle: Japanisches Sprichwort)    Sprichwörter

Überlege, was du sagst. Deine Sätze sollen sein wie ein Wasserfall, klar und rein und gewichtig wie ein Fels.    Konfuzius

Wer nicht die nötigen Fettpolster besitzt, muß sich durch Schwimmen über Wasser halten.    Rupert Schützbach

Der Hang zum Luxus geht in die Tiefe eines Menschen: Er verrät, dass das Überflüssige und Unmäßige das Wasser ist, in dem seine Seele am liebsten schwimmt.    Friedrich Nietzsche

"Wie herrlich ist diese Stimme aus dem Wasser", begeisterte sich ein Ästhet über den Hilferuf eines Ertrinkenden.    Wieslaw Brudzinski

Kein Gedicht kann lange entzücken oder bestehen, das von einem Wassertrinker geschrieben wurde.    Horaz

Im Alkohol ertrinken mehr Menschen, als im Wasser.    Fred Ammon

Es war einmal ein kleines Gedicht Doch dem gefiel es wirklich nicht so klein zu sein Sprang in den Rhein dann rein Es schluckte Wasser und war tot Seit dem hab ich mit kleinen Gedichten meine Not.    Heinz Erhardt

Das Recht der Menschen auf Stille, auf saubere Luft und reines Wasser, auf Wiesen und Wälder und auf nicht verunreinigte Lebensmittel gehört in die Verfassung aller Staaten.    Yehudi Menuhin

Das Wasser nimmt nicht mehr Platz ein, als es wirklich bedarf. So gleicht es der Mäßigung.    Konfuzius

Das Meer noch niemals größer ward, weil eine Gans das Wasser spart.    [Freidank]

Nicht der Fluß geht, sondern das Wasser. Nicht die Zeit geht, sondern wir.    Unbekannt

Spüren, dass jedes Wort überflüssig ist und dennoch plappern wie ein Wasserfall...das ist Unsicherheit.    [Kristiane Allert-Wybranietz]

Wer nicht sucht, der findet nicht. Der Strom fließt nicht zu den Menschen, die ihn zwar kennen, aber nicht zu ihm kommen wollen, sondern sie müssen zu ihm hinzu treten, wenn sie sein Wasser zu schöpfen begehren.    Hildegard von Bingen

Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blätter der schönsten Kornblume und so klar wie das reinste Glas.    Hans Christian Andersen

Sind die Frauen tief? Daß man einem Wasser nicht auf den Grund blicken kann, beweist noch nicht, daß es tief ist.    Egon Friedell

Der Kummer darf sich nicht in unserem Herzen ansammeln wie Wasser in einem trüben Tümpel.    Vincent van Gogh





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 243 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wasser" (Kategorie: Natur (132 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7