Zitate & Sprüche - Wahl

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (161) zum Thema "Wahl"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Politiker beherrschen die Kunst, so viele Worte zu machen, daß sie hinterher die Wahl haben, zu welchem sie stehen wollen.    Dieter Hildebrandt

Jedes Mädchen hat das Recht, verzweifelte Maßnahmen zu ergreifen, um den Mann ihrer Wahl zu ergattern.    Agatha Christie

Schicksal ist nie eine Frage der Chance, sondern eine Frage der Wahl.    Isaac Newton

Was immer für Aufschrift die Parteien tragen, was immer für Schlachtruf von den Demagogen erschallt, die sie führen, man hat tatsächlich nur die Wahl zwischen der Plutokratie auf der einen und einer Horde lächerlicher Utopisten auf der anderen Seite.    H. L. Mencken

Wenn ich alles sagen würde, was ich weiß, dann kann die CDU & CSU einpacken und braucht die nächsten zehn Jahre zu keiner Wahl mehr anzutreten.    Franz-Josef Strauß

Es genügt nicht, daß man das Volk einmal im Jahr an die Wahlurne führt und verführt.    Ludwig Erhard

Nicht die Parteien machen den Wahlkampf, sondern die Medien.    Rainer Barzel

Der Wahlspruch der Herrschenden: Alles für uns und nichts für die anderen.    Noam Chomsky

Ich war einer der letzten Live-Rock’n’Roller der deutschen Politik. Jetzt kommt in allen Parteien die Playback-Generation. (nach der Abwahl der rot-grünen Bundesregierung; 2005)    Joschka Fischer

Das ist der Liebe heil‘ger Götterstrahl, // Der in die Seele schlägt und trifft und zündet, // Wenn sich Verwandtes zum Verwandten findet. // Da ist kein Widerstand und keine Wahl, // Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.    Friedrich Schiller

Die Menschen haben bei ihrer Partnerwahl nur deshalb die Schönheit als Hauptkriterium, weil es die einzige offensichtliche Wahrheit ist die man nicht direkt leugnen kann.    [Khalid Chergui]

Bei Wahlen geht's um Mehrheiten, nicht um Wahrheiten.    Werner Mitsch

Das Regieren in einer Demokratie wäre wesentlich einfacher, wenn man nicht immer wieder Wahlen gewinnen müsste.    Georges Clemenceau

Es ist eine Sache, eine Wahl treffen zu müssen, aber eine ganz andere, nie eine Wahl gehabt zu haben. (Thema Dilemma)
   Allyson Condie

Wir werden die Arbeitslosigkeit und die Zahl der in Deutschland lebenden Ausländer um die Hälfte reduzieren. (Im Wahlkampf um die Kanzlerschaft 1982-83)    Helmut Kohl

Die demokratische Wahlperiodizität hat den Nachteil, möglichen Talenten zu wenig Zeit zu lassen, und den vielleicht wichtigeren Vorteil, niemandem Spielraum zu geben, sich ungebührlich in der Macht einzurichten.    Hans Kasper

In der Literatur und in der Liebe erstaunt uns immer wieder die Wahl, die andere treffen.    André Maurois

Ich werde noch kein Glas Champagner öffnen. (Nach den ersten knappen Hochrechnungen der dennoch verlorenen Bundestagswahl 2002 gegen Gerhard Schröder)    Edmund Stoiber

Es gehört zum Ritual von Wahlabenden, dass jeder, gleichgültig, wie immer er abschneidet, sich selber zum Sieger erklärt.    Franz Vranitzky

Die Frauen können wählen, und das ist es, was sie den Männern so unendlich überlegen macht: Jede von ihnen hat die Wahl zwischen der Lebensform eines Mannes und der eines dummen, parasitären Luxusgeschöpfes - und so gut wie jede wählt für sich die zweite Möglichkeit. Der Mann hat diese Wahl nicht.    Esther Vilar

Wir hatten die Wahl zwischen Demokraten, die aus der Vergangenheit nicht lernen konnten und Republikanern, die nicht aufhören konnten, darin zu leben.    P. J. O’Rourke

Die Sonne schien, da sie keine Wahl hatte, auf nichts Neues.    Samuel Beckett

Wer ein schlechtes Gedächtnis hat, dem bleibt keine andere Wahl, als die Wahrheit zu sagen.    Tennessee Williams

Es wird bei uns eine wahltaktische Asylhysterie geschürt, die einen unerträglichen rassistischen Geist hervorruft.    Herbert Grönemeyer

Manchmal hast du nur die Wahl zwischen zwei falschen Entscheidungen.    Peter Hohl

Im Leben haben wir drei Möglichkeiten; die Veränderung anzuführen, ihr zu folgen oder ihr zu widerstehen. Die letzte Wahl ist meist die teuerste.    Med Jones

Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen.    Eckhart Tolle

Man hat im Leben die Wahl, entweder mit der Masse mitzulaufen oder vor ihr davonzulaufen.    Ingrid Bergman

Wenn einem Mann das Recht verweigert wird, das Leben zu leben, an das er glaubt, hat er keine andere Wahl, als ein Gesetzloser zu werden.    Nelson Mandela

Das ist doch keine Haltung zu sagen, ich will nur gestalten, wenn ich King of Kotelett bin. (Im TV-Duell vor der Bundestagswahl zu SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück)    Stefan Raab

Sehen Sie! Da muss selbst Petrus weinen! (Auf einer Wahlkampfveranstaltung, als er über die Gesundheitspläne von Angela Merkel und Guido Westerwelle spricht und es dabei plötzlich anfängt zu regnen.)    Joschka Fischer

Ich kämpfe um jede Stimme, auch um meine eigene. (Extrem heiser in der letzten Phase des Bundestagswahlkampfes 2005)    Joschka Fischer

Politik ist das Spiegelbild der Wirtschaft und Industrie mit ihren Wahlsprüchen: "Nehmen ist seliger als geben", "Kaufe billig und verkaufe teuer", – "Eine schmutzige Hand wäscht die andere".    Emma Goldman

Der Wahlspruch sollte nicht sein: Vergebt einander, sondern eher: Versucht, einander zu verstehen.    Emma Goldman

Unter Wahlen in einer Diktatur versteht man die Prozedur, bei der offen abgestimmt und geheim ausgezählt wird.    Bob Hope

Eine Partei, die Wahlen gewinnen will, muss eindeutige Positionen beziehen.    Rainer Barzel

Nach uns die Sintflut ist der Wahlspruch jedes Kapitalisten und jeder Kapitalistennation.    Karl Marx

Was die Massen anbelangt, so ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein reibungsloses Funktionieren von Demokratie eine Wahl-Apathie, d.h. ein Mangel an Gemeinsinn.    [Leo Strauss]

Wir kreieren weder Geschichte noch Kultur. Wir erscheinen einfach, und zwar nicht nach unserer eigenen Wahl.    [Saul Bellow]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 161 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wahl" (Kategorie: Gesellschaft (384 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5