Zitate & Sprüche - Verstand

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Verstand"

— Lesen sie, welche knackigen Weisheiten prominente Denker & Dichter in Form von Zitaten und Sprüchen zum Thema Verstand formuliert haben.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Lachen erhält uns vernünftiger als der Verdruß.    Gotthold Ephraim Lessing

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.    Blaise Pascal

Es ist kein Verdienst, Verstand zu haben, sondern ein Glück; aber Verdienst ist es, ihn zur Erkennung seiner selbst anzuwenden.    Johann Kaspar Lavater

Reue ist Verstand, der zu spät kommt.
   Ernst von Feuchtersleben

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.    Johann Wolfgang von Goethe

Bei einem Festmahl sollte man mit Verstand essen, aber nicht zu gut, und sich aber nicht mit zuviel Verstand unterhalten.    William Somerset Maugham

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren.    Gotthold Ephraim Lessing

Wenn der Mann das Amt hat und die Frau den Verstand, dann gibt es eine gute Ehe.    Marie von Ebner-Eschenbach

Wer sich an die Phantasie der Menschen wendet, wird immer den besiegen, der auf ihren Verstand einwirken will.    Friedrich II.

Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.    Blaise Pascal

Wie jeder vernünftige und empfindsame Mensch verabscheue ich Arbeit.    Aldous Huxley

Der Vernünftige sieht im Fortjagen nur eine Einladung, zu einer günstigeren Zeit wiederzukommen.    Johann Nepomuk Nestroy

Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.    Otto von Bismarck

Der Köhler, wenn er Bundespräsident wird, hat allein mehr ökonomischen Verstand als die ganze deutsche politische Klasse zusammen. (Über Horst Köhler)    Helmut Schmidt

Die Freiheit ist nich in die Welt gekommen, um dem gesunden Menschenverstand den Garaus zu machen.    José Ortega y Gasset

Um sanft, tolerant, weise und vernünftig zu sein, muss man über eine gehörige Portion Härte verfügen.    Peter Ustinov

Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht.    Oscar Wilde

Wer nicht so weit geht, wie sein Gefühl ihn treibt und sein Verstand ihm erlaubt, ist ein Dummkopf.    Heinrich Heine

Als Hegel auf dem Totenbette lag, sagte er: „Nur einer hat mich verstanden“, aber gleich darauf fügte er verdrießlich hinzu: „Und der hat mich auch nicht verstanden.“    Heinrich Heine

Die Menge auf etwas aufmerksam machen heißt: dem gesunden Menschenverstand auf die Spur zu helfen.    Gotthold Ephraim Lessing

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.    George Bernard Shaw

Mit zwanzig regiert der Wille, mit dreißig der Verstand und mit vierzig das Urteilsvermögen.    Benjamin Franklin

Die meisten Frauen wählen ihr Nachthemd mit mehr Verstand als ihren Mann.    Coco Chanel

Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.    Marie von Ebner-Eschenbach

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.    Christian Morgenstern

Kinder und Greise fabeln. Die ersten, weil ihr Verstand die Herrschaft über die Phantasie noch nicht gewonnen, die zweiten, weil er sie verloren hat.    Marie von Ebner-Eschenbach

Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.    Wilhelm Busch

Die Natur war nur gerecht, als sie jedem von uns seinen Anteil an Verstand zuteilte. Es finden sich wenig Menschen, die mit dem ihnen zugemessenen Anteil unzufrieden sind.    Michel de Montaigne

Wie Platon sagt, kein Vernünftiger straft, weil gefehlt worden ist, sondern um zu verhüten, dass nicht weiter gesündigt werde.    Seneca

Du kannst unmöglich doch alles zugleich dir erwerben.
Anderen ja gewährte der Gott Arbeiten des Krieges,
anderen legt’ in den Busen Verstand Zeus’ waltende Vorsicht.    Homer

Wenn Gott dich schlagen will, so braucht er nicht die Hand:
Er nimmt dir, daß du selbst schlagest, den Verstand.    Friedrich Rückert

Die Leute sagen, dass ich heute so langsam rede. Das ist keine Überraschung. Ich habe errechnet, dass ich 29.000 Schläge abbekommen habe. Aber ich habe 57 Millionen Dollar verdient, und ich habe die Hälfte davon gespart. Deshalb nahm ich ein paar harte Schläge hin. Wissen Sie, wie viele schwarze Männer jedes Jahr getötet werden durch Schusswaffen und Messer – ohne dass sie einen Penny besitzen? Ich mag langsam sprechen, aber mein Verstand ist okay.    Muhammad Ali

Gebt den Kindern Liebe, mehr Liebe und noch mehr Liebe - und der gesunde Menschenverstand kommt von selbst.    Astrid Lindgren

Das Phantom ist das Ego oder der Verstand oder die Individualität. Alle heiligen Lehrbücher gründen auf der Entstehung dieses Phantoms, dessen Ausmerzung ihr Ziel ist.    Ramana Maharshi

Das Ich-Gefühl gehört zur Person, zu Körper und Verstand. Wenn ein Mensch sein wahres Selbst zum ersten Mal erkennt, erhebt sich auch etwas anderes in der Tiefe seines Wesens und ergreift von ihm Besitz. Dieses andere ist hinter dem Verstand, es ist unendlich, göttlich, ewig. Einige Leute nennen es das Königreich des Himmels, andere nennen es die Seele, wieder andere Nirwana, und die Hindus nennen es Befreiung. Man mag es nennen, wie man will. Wenn das geschieht, hat der Mensch sich selbst nicht verloren, er hat sich vielmehr selbst gefunden. (Quelle: Sei, was du bist!)    Ramana Maharshi

Ein Verstand, der nur Logik ist, gleicht einem Messer, das nichts ist als Klinge. Die Hand wird blutig beim Gebrauch.    Rabindranath Tagore

Nimm hin, o Herr, meine ganze Freiheit. Nimm an mein Gedächtnis, meinen Verstand, meinen ganzen Willen. Was ich habe und besitze, hast Du mir geschenkt. Ich gebe es Dir wieder ganz und gar zurück und überlasse alles Dir, dass Du es lenkst nach Deinem Willen. Nur Deine Liebe schenke mir nach Deiner Gnade. Dann bin ich reich genug und suche nichts weiter.    Ignatius von Loyola





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Verstand" (Kategorie: Geist (146 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9