Zitate & Sprüche - Verstand



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!

— Lesen sie, welche knackigen Weisheiten prominente Denker & Dichter in Form von Zitaten und Sprüchen zum Thema Vernunft / Verstand formuliert haben.

— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Verstand".

Wir haben keine inneren Stimmen mehr, wir wissen heute zu viel, der Verstand tyrannisiert unser Leben.


Vernunft ist die einzige Methode des Menschen, Wissen über die Welt zu erlangen.


Ich fühle mich keiner Ideologie oder Religion zugehörig, sondern einzig jener Minderheitsbewegung, die sich der Vernunft verschrieben hat.


Die Freiheit ist nicht die Willkür, beliebig zu handeln, sondern die Fähigkeit, vernünftig zu handeln.


Der Verstand ist ein hervorragendes Instrument, wenn er richtig benutzt wird. Bei falschem Gebrauch kann er allerdings sehr destruktiv werden. (Aus: Jetzt! - Die Kraft der Gegenwart; 2000)


Ein Mann malt mit seinem Verstand und nicht mit seinen Händen.


Die Götter pflanzten die Vernunft dem Menschen ein als höchstes aller Güter.


Glücklich, wem von allen Gaben
klaren Sinn die Götter gaben.


Die Vernunft ist unsterblich, alles andere sterblich.


Ich weiß nie, ob ich einen Mann, der zur Vernunft gekommen ist, bemitleiden oder gratulieren soll.


Denken, was wahr, und fühlen, was schön, und wollen, was gut ist, darin erkennt der Geist das Ziel des vernünftigen Lebens.


Der Mangel an Bildung bringt die Unverschämtheit hervor, doch die vernünftigen Überlegungen das Zaudern.


Mit vernünftiger Überlegung kommt man seinen Feinden gegenüber weiter als mit unverständigen Gewaltstreichen.


Das ist die Schwäche der Vernunft: wir bedienen uns ihrer meist nur zur Rechtfertigung unseres Glaubens.


Nichts ist schwerer, als Leute, die ohnehin des Nachdenkens nicht gewohnt sind, durch Vernunftgründe von einer Wahrheit überzeugen zu wollen, die ihnen zuwider ist. (Quelle: Mehr Wohlstand durch besseres Wirtschaften; 1994, S. 171)


Allein der gesunde Menschenverstand, ein so respektabler Geselle er auch in dem hausbackenen Gebiet seiner vier Wände ist, erlebt ganz wunderbare Abenteuer, sobald er sich in die weite Welt der Forschung wagt.


Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.


Kein Ding schwächt die Vernunft mehr als Unlauterkeit.


Wenn die Fahne flattert, ist der Verstand in der Trompete.






Treffer 60 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 166 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Verstand" (Kategorie: Geist (146 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9