Zitate & Sprüche - Vermögen

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (120) zum Thema "Vermögen"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Maß unserer Menschlichkeit bestimmt sich wesentlich danach, inwieweit wir über Worte verfügen, die das Erleben und die Gefühlswelt von Menschen auszudrücken vermögen. (Aus: An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen)    Eugen Drewermann

Das Vermögen, welches die Verbindung der Wahrheiten untereinander einsieht, heißt im eigentlichen Sinne die Vernunft.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Ein Irrtum entsteht nicht durch einen Mangel an Wissen, sondern durch mangelndes Urteilsvermögen.    John Locke

Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen.    Erasmus von Rotterdam

Beim Denken ans Vermögen leidet oft das Denkvermögen.    Karl Farkas

Was du vermagst, ist dein Vermögen.    Max Stirner

Kleine Kinder lügen oft, aus mangelndem Erinnerungsvermögen.    August Strindberg

Die einzigen Männer, die eine Frau zu durchschauen vermögen, sind die Röntgenologen.    Sacha Guitry

Vier Hände vermögen mehr als zwei; aber auch vier Augen sehen mehr als zwei.    Ludwig Feuerbach

Die Zeit ist das einzige Kapital jener Menschen, deren alleiniges Vermögen ihre Intelligenz ist.    Honoré de Balzac

Das berühmte Einfühlungsvermögen der Frauen beruht nicht zuletzt auf der großen Durchschaubarkeit der Männer.    Françoise Sagan

Deine These war, dass die menschliche Unvollkommenheit, die Tatsache, dass wir die Handlungsweise anderer nie mit Sicherheit vorauszusagen und dass wir in ferner den Zufall, der in alles hineinspielt, nicht in unsere Überlegungen einzubauen vermögen, der Grund sei, der die meisten Verbrechen zwangsläufig zutage fördern müsse. (Der Richter und sein Henker)    Friedrich Dürrenmatt

Eine verschwenderische Frau merkt nicht des Vermögens verschwinden.    Juvenal

Unser bester Teil ist derjenige, der in uns verborgen bleibt und den wir nie recht ans Licht zu locken vermögen.    Théophile Gautier

Der Tod ist wie ein Horizont. Er ist lediglich die Grenze unseres Sehvermögens.    Sprüche

Der müßige Mensch ist der Schrecken der Götter und der Menschen: sie sind wie Insekten ohne Stachel, wie gierige Hornissen, die die emsigen Bienen für sich arbeiten lassen – und selbst keinen Finger rühren. Der arbeitsame Mensch sieht, wie seine Viehherde sich vermehrt und wie sein Vermögen wächst. Durch Arbeit verdienst du dir das Wohlwollen der Götter und der Menschen. Weil du ihnen nicht durch deinen Müßiggang zur Last fällst.    Hesiod

Es ist nicht wahr, daß Kanonen mehr vermögen als Worte und Gedanken.    Gottfried August Bürger

So charmant, wie er ist, kann man nur werden, wenn einige Generationen von Vorfahren ihr Vermögen verspielt und verjubelt haben.    Giuseppe Tomasi di Lampedusa

Die Augen eines Tieres haben das Vermögen, eine große Sprache zu sprechen.    Martin Buber

Wir sind am unglücklichsten, wenn wir uns eingestehen müssen, dass wir unser Naturell nicht zu beherrschen vermögen.    [Heinrich Laube]

Unerträglicher nichts als ein Weib mit großem Vermögen. (Lat.: intolerabilius nihil est quam femina dives.)    Juvenal

Nicht um des Lebens willen erwirbt sich mancher Vermögen. Sondern er lebt, verblendet vom Geiz, dem Vermögen zuliebe.    Juvenal

Im Menschen steckt genauso viel Entwicklungsvermögen wie -unvermögen.    [George de Santayana]

Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen.    H.P. Lovecraft

Völlige Sicherheit, stets geheiligtes Eigentum eines jeden über seine Person und sein Vermögen, darin besteht die wahre soziale Freiheit.    Antoine de Rivarol

Gutes Urteilsvermögen beruht auf Erfahrung. Und Erfahrung ist das Ergebnis von schlechtem Urteilsvermögen.    Will Rogers

Das Talent gleicht dem Schützen, der ein Ziel trifft, welches die übrigen nicht erreichen können; das Genie dem, der eins trifft, bis zu welchem sie nicht einmal zu sehen vermögen.    Arthur Schopenhauer

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau. (Quelle: Stolz und Vorurteil)    [Jane Austen]

Champions werden nicht in Gyms gemacht. Champions werden von etwas gemacht, dass sie tief innen drin haben: Eine Begierde, ein Traum, eine Vision. Sie müssen das Letzte-Minute-Durchhaltevermögen haben, sie müssen ein wenig schneller sein, sie müssen das Können und den Willen haben. Aber der Wille muss stärker sein als das Können.    Muhammad Ali

Da wir dem Leben keine Schönheit abzuringen vermögen, sollten wir zumindest versuchen, unserem Unvermögen Schönheit abzuringen.    Fernando Pessoa

Sobald wir vermögen, diese Welt als Illusion und Trugbild zu betrachten, können wir alles, was uns widerfährt, als Traum betrachten, als etwas, das vorgab zu sein, weil wir schliefen.

Dann werden wir scharfsinnig und zutiefst gleichgültig gegen alle Unbill und alles Unglück des Lebens.    Fernando Pessoa

Lebenskraft zeigt sich nicht nur als Stehvermögen, sondern als Mut zum Neubeginn.    F. Scott Fitzgerald

Ich bin besonders der Ansicht, dass große ererbte Vermögen ein Unglück sind, die das Menschengeschlecht nur in Apathie führen.    [Alfred Nobel]

Das Gedächtnis der Menschen ist das Vermögen, den Bedürfnissen der Gegenwart entsprechend die Vergangenheit unzudeuten.    [George de Santayana]

Hüte dich, deine Feinde zu hassen, denn das trübt dein Urteilsvermögen.    Marlon Brando

Erlebend sind wir Angeredete; denkend, sagend, handelnd, hervorbringend, einwirkend vermögen wir Antwortende zu werden.    Martin Buber

Einzig der Mensch ist wirklicher Lust fähig, denn er ist mit dem Vermögen des Denkens begabt; er erwartet Lust, er sucht sie, er verschafft sie sich und erinnert sich ihrer, wenn er sie genossen hat.    Giacomo Casanova

Man hat Vermögen ohne Glück, wie Frauen ohne Liebe.    Antoine de Rivarol

Man braucht den Appetit des Armen, um das Vermögen des Reichen zu genießen, den Geist eines Privatmanns, um wie ein König zu leben.    Antoine de Rivarol







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 120 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Vermögen" (Kategorie: Geld (379 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3  


Werbung