Zitate & Sprüche - Verein

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (147) zum Thema "Verein"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Keine zwei Naturen scheinen weniger miteinander vereinbar zu sein als die des Kaufmannes und die des Herrschers.    Adam Smith

Und die Erinnerung bleibt zusammen
mit den Schmerzen auf ewig vereint. (Bittersüß)    Kontra K

Den jetzigen Antisemitismus kann man nur an vereinzelten Orten für die alte religiöse Intoleranz halten. Zumeist ist er bei den Kulturvölkern eine Bewegung, mit der sie ein Gespenst ihrer eigenen Vergangenheit abwehren möchten.    Theodor Herzl

Nur der Schmerz trennt und vereinzelt, in der Freude verlieren sich alle Grenzen.    Friedrich Schlegel

Sprichwörter sind ein öffentlicher Unterstützungsverein für Leute ohne eigene Gedanken.    Wilhelm Raabe

Politik besteht nicht selten darin, einen simplen Tatbestand so zu komplizieren, daß alle nach einem neuen Vereinfacher rufen.    Giovanni Guareschi

Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.

Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.

Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.

Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.    Gerhard Bronner

Politisches Bündnis: In der internationalen Politik die Vereinigung zweier Diebe, die ihre Hände so tief in den Taschen des anderen stecken haben, daß sie nicht unabhängig voneinander einen dritten ausplündern können.    Ambrose Bierce

Wisse, Gott verleiht nicht alle vereinigte Anmut
allen sterblichen Menschen: Gestalt und Weisheit und Rede.    Homer

Gott vereinigt bildende Tage hoher Erhebung mit bildenden Tagen herzzerreißender Leiden. Dass unsere Tage frohe Tage seien, dass sie Trauertage seien, ist nicht ihr Zweck. Dass sie bildende Tage seien, das ist ihr Zweck.    Johann Heinrich Pestalozzi

So wie der Mensch sich selber hochachtet, achtet er seine Natur in jedem anderen Menschen hoch. Selbstachtung ist also das wahre Mittel, das Menschengeschlecht zu vereinigen.    Johann Heinrich Pestalozzi

Der Besitzstand ist geheiligt, weil wir gesellschaftlich vereinigt sind, und wir sind gesellschaftlich vereinigt, weil der Besitzstand geheiligt ist.    Johann Heinrich Pestalozzi

Die Seelen sind wie Heere: diejenigen von ihnen, die sich kennen, vereinigen sich, und diejenigen, die sich nicht mögen, scheiden sich.    Mohammed

Ich glaube an eine wahrhafte Vereinigung des Morgenlandes und des Abendlandes.    Rabindranath Tagore

Bei Gott hat jeder nur so viel Wert, als er sich innig mit Gott vereint, um mit seiner Gnade ein Werkzeug zu guten Taten zu werden.    Ignatius von Loyola

Die Lehre von Karl Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist. Sie ist in sich geschlossen und harmonisch, sie gibt den Menschen eine einheitliche Weltanschauung, die sich mit keinerlei Aberglauben, keinerlei Reaktion, keinerlei Verteidigung bürgerlicher Knechtung vereinbaren lässt.    Wladimir Iljitsch Lenin

Zwischen Völkern, die sich lange bekriegt haben, bilden sich echte Bündnisse. Der Krieg ist eine Art Handel, der diejenigen vereinigt, die er entzweit.    Joseph Joubert

Ab und an sind die Vereinigten Staaten ungefähr so elegant wie ein Elephant beim Spitzentanz.    Peter Ustinov

Ich mag es, leidenschaftlich und innig zu sein, aber ich mag es auch, Spaß zu haben und mich wie ein Trottel zu benehmen. Geeks, vereinigt euch.    Kurt Cobain

Zusätzlich unterminiert das Wiedervereinigungsgetöne alle Ansätze einer vernünftigen deutsch-deutschen Politik …    [Hans Eichel]

Wiedervereinigung wäre eine Rückkehr zum Alten. Jetzt wird aber ein Zukunftsmodell gebraucht.    Johannes Rau

Weibchen sind von Natur aus lustbetont, bringen die Männer zur Kopulation und schreien während der geschlechtlichen Vereinigung.    Aristoteles

Vereinte Kraft ist stark.    Redewendungen

Nach 40 Jahren Bundesrepublik sollte man eine neue Generation in Deutschland nicht über die Chancen einer Wiedervereinigung belügen. Es gibt sie nicht. Und es gibt wichtigere Fragen der deutschen Politik in Europa.    [Gerhard Schröder]

Im Schoße des Unglücks wird man inniger vereint, als Zwillingsbrüder im Schoße einer Mutter.    [August von Kotzebue]

Fleiss und Talent: ohne beide ist man nie ausgezeichnet, jedoch im höchsten Grade, wenn man sie in sich vereint. (Quelle: „Hand-Orakel und Kunst der Weltklugheit“)    [Baltasar Gracián]

Die Vereinigten Staaten sind das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
(The United States is the country of unlimited possibilities.)    [Ludwig Max Goldberger]

Die Planierraupe der Politik ist die Vereinfachung. Man vereinfacht die Dinge, um sie zu verdeutlichen oder zu verdunkeln.    [Sigmund Graff]

Der Zweck jeder politischen Vereinigung ist die Erhaltung der natürlichen und ewigen Menschenrechte. Diese sind: Freiheit, Eigentum, Sicherheit und Widerstand gegen Unterdrückung.    [Marie-Joseph Motier, Marquis de La Fayette]

Aus der Kräfte schön vereintem Streben, erhebt sich wirkend erst das wahre Leben.    Friedrich Schiller

Auferstanden aus Ruinen
und der Zukunft zugewandt,
laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland, einig Vaterland.
Alte Not gilt es zu zwingen,
und wir zwingen sie vereint,
denn es muß uns doch gelingen,
daß die Sonne schön wie nie
über Deutschland scheint.
(Quelle: DDR-Nationalhymne; 1. Strophe)    [Johannes R. Becher]

In Spanien gründeten sie einmal einen Tierschutzverein, der brauchte nötig Geld. Da veranstaltete er für seine Kassen einen grossen Stierkampf.    Kurt Tucholsky

In Brüssel sitzen doch nur Versager. Alles gescheiterte Existenzen, die von ihren Regierungen verjagt wurden. Das ist der grösste Nietenverein Europas.    Franz Beckenbauer

Folgende Gegensätze sollte man vereinen können: Tugend mit Gleichgültigkeit gegen die öffentliche Meinung, Arbeitsfreude mit Gleichgültigkeit gegen den Ruhm und die Sorge um die Gesundheit mit Gleichgültigkeit gegen das Leben.    Paul Cezanne

Wenn dir nur genug am Angestrebten liegt, wirst du es erreichen. Willst du reich werden, so wirst du reich werden; wenn du gelehrt werden willst, wirst du gelehrt werden; willst du ein guter Mensch werden, wirst du auch einer. Nur mußt du das Angestrebte tatsächlich wollen. Du mußt das, was du willst, ausschließlich anstreben und darfst nicht gleichzeitig hundert andere Ziele verfolgen, die mit dem Hauptziel unvereinbar sind.    William James

Sobals eine gewisse Anzahl lebender Wesen vereinigt ist, einerlei, ob eine Herde Tiere oder eine Menschenmenge, unterstellen sie sich unwillkürlich einem Oberhaupt, d.h. einem Führer.    [Gustave Le Bon]

Der Sklave arbeitet, weil er dazu gezwungen ist, der Künstler weil es ihm Vergnügen macht, und der Narr tut Überflüssiges, weil er ein Narr ist. Jeder von uns ist zum Teil Sklave, zum Teil Künstler und zum Teil Narr. Der Weise strebt danach, die drei Elemente in sich so zu vereinigen, daß keines überwiegt.    Unbekannt





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 147 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Verein" (Kategorie: Gesellschaft (377 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4