Zitate & Sprüche - Vater

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (118) zum Thema "Vater"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Es ist nicht das Ziel des Krieges für dein Land zu sterben, sondern den anderen Bastard für sein Vaterland sterben zu lassen.    George S. Patton

Ich habe von meinem Vater gelernt, dass, wenn Du vor einem Publikum stehst, sind sie die Könige und Königinnen und du bist nur der Narr– und wenn Du diese Einstellung nicht beherzigst, wirst du sehr, sehr eingebildet werden ..    Jerry Lewis

Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder!    Bertha von Suttner

Demokratie darf nicht so weit gehen, daß in der Familie darüber abgestimmt wird, wer der Vater ist.    Willy Brandt

Wer meint, Jesus sei freiwillig zu den Menschen gekommen, kennt seinen Vater schlecht.    G. K. Chesterton

Die größten Annäherungswerte an einen Beichtvater erreicht wahrscheinlich der Barkeeper.    Peter Sellers

Wie kann ich meinen Vätern weniger, als du den deinen glauben? Oder umgekehrt.

Kann ich von dir verlangen, dass du deine Vorfahren Lügen strafst, um meinen nicht zu widersprechen? (Thema Dilemma)
   Gotthold Ephraim Lessing

Mein Vater pflegte zu sagen: Sprich nicht lauter, argumentiere weiser.    Desmond Tutu

Alice: „Glaubst Du, ich habe den Verstand verloren?“
Vater: „Ich fürchte, ja. Du bist übergeschnappt, hast eine Meise, bist nicht ganz bei Sinnen. Aber weißt Du was? Das macht die Besten aus!“    Lewis Carroll

Als wir klein war'n - war das Allermeiste sonnenklar - uns're Mutter war die Beste - unser Vater war ein Star. (Song-Text: Wunderkinder)    Heinz Rudolf Kunze

Erst wenn wir den Sozialismus in Deutschland haben,... erst dann werden die Notleidenden und Unterdrückten ein Vaterland haben, ein Vaterland, das uns gehört, erst dann werden sie eine sozialistische Heimat haben.    Ernst Thälmann

Der Gott der Christen ist ein Vater, der ein riesiges Aufhebens um seine Äpfel macht, aber keine großen Versuche unternimmt, seinem Sohn zu helfen.    Denis Diderot

Das Wort Vater ist eine Unkultur; es ist das Symbol einer Hierarchie, die die Geschichte der Menschheit mit Willkür gezeichnet hat, anstatt mit Sittlichkeit; mit Gewalt, anstatt mit Liebe.    William Faulkner

Das Vater-Unser ist der größte Märtyrer auf Erden. Denn jedermann plagt's und missbraucht's.    Martin Luther

Von Napoleon bis Hitler und Stalin hat es sich gezeigt, wie schwer es der Menschheit fällt, ohne Väter zu leben. Das bedeutet nicht, ohne Väter, die in der Zeit unserer Kindheit uns beschützen, sondern ohne solche, die unsere gesamten Lebensgeschäfte für uns ordnen sollen und das "Meta" dazu.    Alexander Mitscherlich

Wenn die Armut die Mutter der Verbrechen ist, so ist der Mangel an Geist ihr Vater.    Jean de La Bruyère

Selbstverständlich ist, daß Kinder auch Männersache sind.    Alice Schwarzer

Der FC Bayern ist seit mehr als drei Jahrzehnten der bestgeführte Verein weltweit. Der Vater des sportlichen und wirtschaftlichen Erfolges ist Uli Hoeneß.    Edmund Stoiber

Wenn ein Mann Vater wird, dann heißt das, dass er sozusagen die Eintrittskarte für das lebenslängliche Gefängnis schon bekommen hat, in der Tasche hat. (Fernsehduell mit Alice Schwarzer; 1975)    Esther Vilar

Vater Staat bringt uns noch alle unter Mutter Erde. (unbekannter Steuerzahler)    Sprüche

Wer von seinem Vater einen Hügel geerbt hat, sollte ihn erklimmen. (aus Arabien)    Sprichwörter

Glücksspiel ist das Kind der Habsucht, der Bruder der Sittenlosigkeit und der Vater des Unheils.    George Washington

Denn der radikalste Zweifel ist der Vater der Erkenntnis.    Max Weber

Für einen Vater, dessen Kind stirbt, stirbt die Zukunft. Für ein Kind, dessen Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit.    Berthold Auerbach

Ein moderner Familienvater ist ein Mann, der alle herumkommandieren kann, solange ihn keiner hört.    Walter Matthau

Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn einem der Vater nicht als Gottheit, sondern als Mensch erscheint. Wenn er von dem Berg herabsteigt, man ihn als normalen Erdenbürger mit all seinen Schwächen sieht und als solchen liebt.    [Robin Williams]

Das Vertrauen junger Menschen erwirbt man am sichersten dadurch, dass man nicht der Vater ist.    [Henry de Montherlant]

Das Wichtigste, das ein Vater für seine Kinder tun kann, ist, ihre Mutter zu lieben.    Henry Ward Beecher

Ein Baum lässt seine Früchte los, wenn sie reif sind, ein Vater seine Kinder, wenn sie groß sind.    Antoine de Rivarol

Das ist die undankbare Stellung des Vaters in der Familie. Aller Versorger, aller Feind.    August Strindberg

Im Krieg sind alle Väter Soldat.    Wolfgang Borchert

Wie die Ägypter, die die Krokodile anbeteten, die sie fraßen, beten wir die Automobile an, die uns totfahren. Wir rufen nicht mehr Vaterland, sondern Tempo, und diesem Tempo opfern wir täglich Menschenleben, gesunde Glieder, intakte Nerven.    Carl von Ossietzky

Er hatte nichts gegen Vater und Mutter. Er schätzte sie sehr. Aber diese unwahrscheinliche Pünktlichkeit, mit der Eltern stets im unpassendsten Augenblick auftauchten, konnte ja das friedlichste Kind zur Raserei bringen. (Quelle: Kalle Blomquist)    Astrid Lindgren

Das Kind hat den Verstand meistens vom Vater, weil die Mutter ihren noch besitzt.    Adele Sandrock







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 118 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Vater" (Kategorie: Beziehung (100 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3