Zitate & Sprüche - Toleranz

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (51) zum Thema "Toleranz"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Alter ist kein Argument, Jugend kein Freibrief für Intoleranz.    Carl Friedrich von Weizsäcker

Toleranz heißt: die Fehler der anderen entschuldigen. Takt heißt: sie nicht bemerken.    Arthur Schnitzler

Toleranz lernt man am besten in der Ehe. Unverheiratete Politiker haben davon keine Ahnung.    Margaret Thatcher

Toleranz ist die Tugend des Mannes, der keine Überzeugungen hat.    G. K. Chesterton

Wir sind gegen keine Fehler an anderen intoleranter, als welche die Karrikatur unserer eigenen sind.    Franz Grillparzer

Toleranz ist nie Ausdruck der Groß- und Weitsichtigkeit, sondern immer nur Ausdruck der Angst oder der Lebensklugheit. Sie existiert auf dem Papier, aber nicht in den Köpfen.    Hans Moser

Im Namen der Toleranz sollten wir ... das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren.    Karl Popper

Manche meinen, sie seien liberal geworden, nur weil sie die Richtung ihrer In-Toleranz geändert haben.    Wieslaw Brudzinski

Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könnte am Ende doch recht haben.    Robert Frost

Die Intoleranz ist die leibliche Tochter des Teufels, die Lehre des bösen Prinzips, die Lehre der Lüge.    Ludwig Feuerbach

Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.    Johann Wolfgang von Goethe

Man kann in einem großen Land etwas anpflanzen, das wichtiger ist als Baumwolle: Toleranz!    Tennessee Williams

Ist eigentlich jemand tolerant, der keine Intoleranz duldet?    Peter Hohl

Ich komme aus einem Land, in dem ich nie eine Lektion in Toleranz und Bekämpfung von Vorurteilen bekommen habe.    Arnold Schwarzenegger

Eine fremde Sprache lernen und gut sprechen, gibt der Seele eine innere Toleranz, man erkennt, daß alles innerste Leben sich auch noch anders fassen und darstellen lasse, man lernt, fremdes Leben achten.    Berthold Auerbach

Die Kultur der Toleranz beginnt damit, zu akzeptieren, dass der andere anders ist.    [Roman Herzog]

Nur eine gegenseitige Toleranz, die im Andersglaubenden und Andersdenkenden den Mitmenschen gleicher Würde achtet, bietet eine tragfähige Grundlage für das fruchtbare Zusammenleben.    Herbert Wehner

Um tolerant zu sein, muss man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Quelle: Das Denken ist ständige Wachsamkeit)    Umberto Eco

Toleranz ist anerzogen und nicht angeboren.    Umberto Eco

Toleranz ist der Tod des Ernstes.    Paul de Lagarde

Dem Problem der Toleranz dürften Sie kaum gewachsen sein, Ingenieur. Prägen Sie sich immerhin ein, dass Toleranz zum Verbrechen wird, wenn sie dem Bösen gilt. (Quelle: Der Zauberberg)    Thomas Mann

Das bedeutendste Ergebnis der Erziehung ist die Toleranz.    Helen Keller

Um sanft, tolerant, weise und vernünftig zu sein, muss man über eine gehörige Portion Härte verfügen.    Peter Ustinov

Toleranz und Freundschaft ist oft alles, und bei weitem das Wichtigste, was wir einander geben können.    Novalis

Unsere Toleranz wird getestet, wenn wir in der Mehrheit sind. Unser Mut wird getestet, wenn wir in der Minderheit sind.    [Ralph W. Sockman]

Toleranz kann man von den Rauchern lernen. Noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.    [Sandro Pertini]

Toleranz ist nicht nur die Duldung der Meinung des anderen, sondern Bescheidenheit. Ich gestehe dem anderen die Möglichkeit der Wahrheitzu, weil ich mir die Möglichkeit des Irrtums eingestehe.    [Anton Neuhäusler]

Die Toleranz ist nicht grenzenlos. Sie findet ihre Grenze, vielleicht ihre einzige Grenze, in der etwaigen Intoleranz des anderen.    Helmut Schmidt

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.    Helmut Qualtinger

Echte Toleranz ist nicht möglich, ohne Liebe.    Albert Schweitzer

Toleranz ist immer das Zeichen. dass sich eine Herrschaft als gesichert betrachtet.    Max Frisch

Dreierlei ist wichtig im Leben: Erstens: Toleranz. Zweitens: Toleranz.  Und drittens: Toleranz.    William James

Toleranz ist Liebe, belastet mit der Krankheit des Hochmuts.    Khalil Gibran

Toleranz ist die Unfähigkeit ja oder nein sagen zu können.    Friedrich Nietzsche

Toleranz ist das wichtigste Kapital der Gemeinschaft; sie ist der Geist, der die besten Gedanken von allen erhält.    Helen Keller

Toleranz ist gut, aber nicht gegenüber den Intoleranten.    Wilhelm Busch

Toleranz ist der verdacht, dass der andere Recht hat.    Kurt Tucholsky

Ignorieren ist noch keine Toleranz.    Theodor Fontane

Wahre Toleranz ist die zu tolerieren, die weniger tolerant sind als man selbst.    Sprichwörter

Die Toleranz, welche man oft an großen Männern bemerkt und preiset, ist wohl immer das Bild der größten Menschenverachtung: Denn erst wenn ein großer Geist von dieser ganz durchdrungen ist, hört er auf, die Menschen für seinesgleichen zu halten und diesem entsprechende Forderungen an sie zu machen.    Arthur Schopenhauer

Die Toleranz in der Gesellschaft muss jedem Bürger die Freiheit sichern zu glauben, was er will.    Friedrich II.

Man müsste es dahin bringen, daß sich alle Menschen des Fanatismus und der Intoleranz schämen.    Friedrich II.

Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal.    Friedrich Nietzsche

Toleranz ist die Tugend der schwachen Menschen.    Marquis de Sade

Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor; wie behaglich ließe sich damit leben.    William Somerset Maugham

Nur wer gegen sich selbst milde ist kann es auch gegen andere sein    Anatole France

Schutz gegen die Tyrannei der Behörde ist nicht genug; es braucht auch Schutz gegen die Tyrannei der vorherrschenden Meinungen und Gefühle. Es gibt eine Grenze, welche die Einmischung der Gesamtmeinung in die persönliche Unabhängigkeit berechtigterweise nicht überschreiten darf, und diese Grenzen zu finden, sie gegen Angriffe zu schützen, ist für den gesunden Zustand der menschlichen Angelegenheiten ebenso unerläßlich wie der Schutz gegen politischen Despotismus.    John Stuart Mill

Es gibt eine in Jahrhunderten gewachsene Leitkultur in Deutschland. Also: Bei aller Toleranz – Kathedralen müssen größer sein als Moscheen.    Edmund Stoiber

An Freiheit des Menschen im philosophischen Sinne glaube ich keineswegs. Jeder handelt nicht nur unter äußerem Zwang, sondern auch gemäß innerer Notwendigkeit. Der Spruch von Schopenhauer: «Ein Mensch kann zwar tun, was er will, aber nicht wollen, was er will», hat mich seit meiner Jugend lebendig erfüllt und ist mir beim Anblick und beim Erleben der Härten des Lebens immer ein Trost gewesen und eine unerschöpfliche Quelle der Toleranz.    Albert Einstein







Treffer 0 bis 51 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 51 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Toleranz" (Kategorie: Konflikt (126 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: