Zitate & Sprüche - Sterben

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (269) zum Thema "Sterben"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wir werden alle sterben, jeder von uns, was für ein Zirkus! Das alleine sollte uns dazu bringen, uns zu lieben, aber das tut es nicht. Wir werden terrorisiert von Kleinigkeiten, zerfressen von gar nichts.    Charles Bukowski

Man eilt herbei, um die Unglücklichen zu betrachten, man bildet eine Gasse oder stellt sich an die Fenster, um die Züge und die Haltungen eines Menschen zu beobachten, der zum Tode verurteilt ist und weiß, dass er sterben muss: eitle, bösartige, unmenschliche Neugierde!    Jean de La Bruyère

Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.    Franz von Assisi

Ein Mensch, der für nichts zu sterben gewillt ist, verdient nicht zu leben    Martin Luther King

Besser, zehn Mal zu sterben, in der Brandung stehend, den Weg in eine neue Welt anzukündigen, als müßig am Ufer zu stehen.    Florence Nightingale

Manche leben so vorsichtig, dass sie wie neu sterben.    Michael Richter

Man stirbt nicht an einer bestimmten Krankheit, man stirbt an einem ganzen Leben.    Charles Péguy

Furchtlosigkeit ist die schärfste Waffe gegen alle Jene, die mit dem Sterbenmüssen Handel treiben.    Erich Limpach

Wer Träume nicht ernst nimmt, spielt nur mit dem Traum. Wir leben von Möglichkeiten und sterben an Wirklichkeiten.    Hans Kudszus

Wer das Leben genießen will, muss sich immer vor Augen halten: Geboren werden bedeutet nur zu sterben beginnen.    Théophile Gautier

Eines Tages wurden wir geboren, eines Tages sterben wir, am selben Tag, im selben Augenblick, genügt Ihnen das nicht?    Samuel Beckett

Ich habe den Mut zu sterben. Was ich wissen will ist, hast du den Mut zu leben? (Aus: Die Katze auf dem heißen Blechdach)    Tennessee Williams

Wenn Sie aufhören, einen Beitrag zu leisten, beginnen Sie zu sterben.    Eleanor Roosevelt

Ich könnte für dich sterben. Aber ich könnte und würde nicht für dich leben.    Ayn Rand

Wir werden weinend geboren, leben klagend und sterben enttäuscht.    Thomas Fuller

Mit jedem Menschen sterben auch die Toten, die nur in ihm noch gelebt hatten.    Richard von Schaukal

Sich daran zu erinnern, dass ihr sterben werdet, ist der beste Weg den ich kenne, den Gedanken zu verhindern, dass man etwas zu verlieren hätte. Ihr seid bereits entblößt. Es gibt keinen Grund, eurem Herzen nicht zu folgen.    Steve Jobs

Nach eignem Gesetz, wie keiner der Sterblichen, schreitest du lebend hinab zum Hades.    Sophokles

Beklage dich nicht über die Kürze deines Lebens, es gibt mehr Menschen, die zu früh als zu spät sterben.    Pythagoras

Den Mut, den wir wünschen und schätzen, ist nicht der Mut, anständig zu sterben, sondern männlich zu leben.    Friedrich Schleiermacher

Sie war nie wirklich charmant, bis sie starb.    Terenz

Was du zurücklässt, ist nicht das, was in Steindenkmäler eingraviert ist, sondern was in das Leben anderer eingewoben ist.    Perikles

Die Angst vor dem Tod folgt von der Angst des Lebens. Ein Mensch der voll und ganz lebt, ist vorbereitet, jederzeit zu sterben.    Mark Twain

Wenn wir nicht länger träumen können, sterben wir.    Emma Goldman

Er starb - post Christum natum,
ich weiß nicht mehr das Datum.    Gottfried August Bürger

Für einen Vater, dessen Kind stirbt, stirbt die Zukunft. Für ein Kind, dessen Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit.    Berthold Auerbach

Um froh zu sterben, will ich leben.    Christian Fürchtegott Gellert

Ehe Du für dein Vaterland sterben willst, sieh dir’s erst mal genauer an!    Arno Schmidt

Das Sterbliche an uns ist es, was uns vereinigt. Ich sage das auch mit einer gewissen Heiterkeit, denn es macht unsere Würde aus. Wir wissen, dass wir kommen und gehen.    Hanns Dieter Hüsch

Um Kritiker wirklich zum Schweigen zu bringen, muss man sterben. (aus Frankreich)    Sprichwörter

Wer nicht älter werden will, muss vorher sterben.    Uschi Glas

Der Mensch muss alt werden, sonst fällt ihm das Sterben schwer.    Hans Joachim Kulenkampff

Was das Leben nicht vollbrachte, schafft auch das Sterben nicht.    Martin Buber

Es heißt nicht sterben, lebt man in den Herzen der Menschen fort, die man verlassen muß.    [Samuel Smiles]

Wenn du nicht bereit bist, dafür zu sterben, dann streiche das Wort »Freiheit« aus deinem Vokabular.    Malcolm X

Probleme fürs Leben zu groß, fürs Sterben zu klein.    Casper

Warum ich immer noch arbeite? Wahre Konstrukteure sind wie Bäume. Sie sterben im Stehen.    [Michael T. Kalashnikov]

Fürchte dich nicht, du stirbst nur, um zu leben.    Kurt Kluge





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 269 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Sterben" (Kategorie: Zustand (244 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7  


Werbung