Zitate & Sprüche - Stark

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (210) zum Thema "Stark"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wir müssen stark werden, ohne je unsere Zärtlichkeit zu verlieren.    Che Guevara

Zärtlichkeit ist verwandelte Kraft.    [Hans Arndt]

Wo die Kraft nicht reicht, komme die Täuschung hinzu.    [Pietro Metastasio]

Wirkliches Glück muss von innen kommen. Einzig die Freude und die Zufriedenheit, die der inneren Kraft des Geistes entspringen, sind wahrhaft und beständig.    [Tenzin Gyatso]

Wir haben alle Kraft genug, um die Leiden anderer zu ertragen.    François de La Rochefoucauld

Wie das Leiden sich mehrt, so mehrt sich die Kraft, es zu tragen.    Johann Kaspar Lavater

Wer strebt und schafft,
bleibt jung an Kraft.
Frisch vorwärts drum
und kehr nicht um. (Quelle: Volkstümliches Sprichwort)    Sprichwörter

Wer nach meiner Überzeugung seine Pflicht getan hat, darf sich am Ende, wenn ihn die Kräfte verlassen, nicht schämen, abzutreten.    Johann Gottfried Seume

Wer die Luft meiner Schriften zu atmen weiß, weiß, dass es eine Luft der Höhe ist, eine starke Luft. Man muss für sie geschaffen sein, sonst ist die Gefahr keine kleine, sich in ihr zu erkälten.    Friedrich Nietzsche

Wer am längsten die Keuschheit bewahrt, trägt bei ihnen das höchste Lob davon; das, so glauben sie (die Germanen), fördere ihre Gestalt, nähre ihre Kräfte und stärke die Muskeln.    [Gaius Iulius Caesar]

Wer alles will rächen, die Kraft wird ihm gebrechen.    Redewendungen

Wenn ein Mensch in einem großen Unternehmen Erfolg haben will, bedarf es der ganzen Kraft und Begeisterung.    [Samuel Smiles]

Vertrauen ist kein Urteil, sondern eine Kraft.    [Moritz Heimann]

Vereinte Kraft ist stark.    Redewendungen

Vaterland und Familie, Gewissen und Ehre, die heiligen Gefühle der Gesellschaft und der Natur sind immer die ersten und nächsten, mit denen Religionen sich mischen, von denen sie Stärke empfangen, und denen sie sie geben.    Friedrich Schiller

Stark ist, wer der Gewalt ausweicht.    Lao-tse

Sich alles gleichzumachen, ist ein großes Prinzip der Natur. Nur verschlingt die größere Kraft die andre.    Johann Wolfgang von Goethe

Seelenstärke ohne Seelengröße bildet die bösartigen Charaktere.    Karl Julius Weber

Nur der Starke wird das Schicksal zwingen.    Friedrich Schiller

Niederlagen sind das Stärkendste, was einem widerfahren kann.    [Tony Benn]

Nichts in der Welt ist wirklich erstrebenswert, das nicht in der Reichweite liegt eines klaren Verstandes und einer umsichtigen Tatkraft.    [Edmund Burke]

Mit der Freiheit ist es nicht anders als mit derben und saftigen Speisen oder starken Weinen. Für gesunde und starke Naturen sind sie nahrhaft und stärkend. Sie überladen, verderben und berauschen jedoch schwache und zarte Menschen.    Jean-Jacques Rousseau

Mit der Aufhebung des Faustrechts wurde an die Stelle des Rechts des Stärkeren das Recht des Klügeren gesetzt.    Arthur Schopenhauer

Lasterhaftigkeit: Ein Mythos, den gute Leute erfunden haben, um die merkwürdige Anziehungskraft anderer zu erklären.    Oscar Wilde

Kraft, die nicht wirkt, erschlafft. (Quelle: Volksmund)    [Volksmund]

Könnten wir alles mit eigner Kraft,
wie bald wär Gott aus dem Himmel geschafft!    [Wilhelm Müller]

Keine Lust ist an sich ein Übel. Aber das, was bestimmte Lustempfindungen verschafft, führt Störungen herbei, die um vieles stärker sind als Lustempfindungen.    Epikur

Ich will leben, um meine ganze Lebenskraft sich auswirken zu lassen, nicht nur um meinen Verstandeskräften, das heißt, kaum einem Zwanzigstel meiner ganzen Lebensfähigkeit, Genüge zu tun.    Dostojewski

Humor ist selbstgekelterte seelische Widerstandskraft.    [Sigmund Graff]

Gewiss leben wir heute nicht im Zeichen der Aufklärung, sondern weit stärker unter dem allseitigen Einfluss fundamentalistischer Strömungen.    Richard von Weizsäcker

Für einen starken Menschen ist es oft sehr schwer, seine eigene Stärke zu ertragen.    Dostojewski

Für einen starken Gedanken würde ich jedes Weib opfern.    Bertolt Brecht

Es ist keiner so stark, er findet einen Stärkeren. (Quelle: Sprichwort)    Sprichwörter

Es gibt schreckliche Versuchungen, und es erfordert Kraft und Mut, ihnen nachzugeben.    Oscar Wilde

Es gehört viel Kraft dazu, Gefühle zu zeigen, die ins Lächerliche gezogen werden können.    [Anne Louise Germaine de Staël]

Er stärkt schwachen Magen, erfrischt matte Kräfte, Traurigkeit scheucht er, alle Müdigkeit der Seele verjagt er, Freude bringt er, die Lust am Gespräch facht er an.    Augustinus

Er schaffte sich einen Hund an, um die menschlichen Triebkräfte an der Quelle zu studieren.    [Hans Arndt]

Eiserne Ausdauer und klaglose Entsagung sind die zwei äußersten Pole der menschlichen Kraft.    Marie von Ebner-Eschenbach

Eine Kraft, die man nicht kennt, bleibt ohne Bedeutung.    Honoré de Balzac





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 210 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Stark" (Kategorie: Eigenschaft (306 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6